Landfotografie


#Bad #Nauheimer #Kartoffelsalat


Ein Rezept fuer 4 Personen, gute Esser-
Zutaten:
2,5kg Kartoffeln (am Vorabend kochen, damit sie in der Konsistenz stabil bleiben..)
2 Schlangengurken und 500gr Speisequark, Schnittlauch, Dill, Pfeffer, Salz.
Den Quark mit Milch in der Salatschale zu einer leicht saemig Sauce verruehren,
salzen, pfeffern und die kleingehackten Kraeuter reichlich untergeben.
Nun eine je eine Lage Kartoffelscheiben und Gurkenscheiben einlegen
und vorsichtig nur EINMAL umheben, das ganze so oft wiederholen,
bis die Zutaten aufgebraucht sind.
Auf diese Weise wird eine besonders ansprechende Vermischung mit wenig zerbrochenen Kartoffelscheiben erreicht!
Unglaublich einfach zu machen und unglaublich lecker
als grosszuegige Beilage zu allem Gebratenen,
aber auch sehr fein zu Forellen!
Ein gesundes, kalorienarmes und beliebtes Essen.

Alternative:
Speisequark, gute 3,5% Milch und frische Petersilie,
Dill und etwas Estragon, ein wenig Liebstoeckl (Mag gikraut),
Salz und Pfeffer mit guter Milch mit dem Schneebesen verruehren und wie oben vorgehen.
(Ohne Essig, ohne Oel) Ein paar suess-sauer eingelegte Guerkchen
oder ein klein geschnittener Apfel darin waeren weitere Alternativen,
die ein wenig Abwechslung bringen.
Milch braucht man in etwa der gleichen Menge wie Quark- die Sauce zieht ein..


Noch ein Alternativ-Rezept waere dieses:

250gr Speisequark 40% ,gute Milch, nur eine Schlangengurke,
dafuer eine fein gehackte Zwiebel und ein Aepfelchen hinein geben.
Als Beilage gibt es Frankfurter Rindswuerste,
die gut 20 Min in heissem (nicht kochendem) Wasser gezogen haben.
(L idl - dort kosten 4 Wuerstchen -400gr- 2,29 Euro,
die schmecken besser als vom Metzger)

***

Nachtrag: Ein halbes Glas -also 250ml- einfachste Salatmaionaise (Glas zu 500ml) in die Schuessel tun,
dann 1 El Salz und schwarzen Pfeffer aus der Muehle, sowie 1 gehaeufter EL Dillspitzen.
Nun eine Schlangengurke mit dem Hobel in Scheiben schneiden (auf einem Brettchen),
dann zufuegen und alles gruendlichst verruehren oder unterheben.
Nun die am Abend zuvor gekochten Pellkartoffeln schaelen und lagenweise
hinein schneiden und NUR EINMAL unterheben, dann die naechste Lage einscheiden usw..
auf diese Weise ist keinerlei weitere Fluessigkeit
zu der Sauce noetig, weil die Gurken genug Wasser ziehen !


underconstruction

Seiteninhalt ausdrucken



Button

Startseite - Mich - Impressum - Rezepte


Wer sich fuer weitere Themen interessiert, ist hier gut aufgehoben.



***



Kartuschen - Thema: Gaertnern auf kleinstem Raum

Wer sagt, dass man auf dem Balkon oder auf der Fensterbank nicht gaertnern koenne?
Gute Ton-Toepfe, ordentlich gesichert und mit Untersetzer, damit der unter uns wohnende Nachbar nicht unfreiwillig geduscht wird oder mit dem Petersilientopf erschlagen auf dem Pflaster liegt.. sind die Grundlage fuer dieses kleine Hobby.
Der Ton-Topf hat unten ein Loch, ueber das man eine Tonscherbe legt und dann mit einer Mischung aus Lehm- und Blumenerde auffuellt.
Die Saemlingen in die Erde ein wenig eindruecken und eine durchsichtige Gefriertuete darueber stuelpen, die wie eine Pyramide nach oben steht- dort sollte der Zipfel abgeschnitten werden, damit sich die Naesse nicht staut - was schnell Schimmel bringen kann.
Ich denke an Radieschen, Pfluecksalat oder Erbsen zum Naschen, selbstverstaendlich auch kleinere Blumen, wie Veilchen oder Tagetes, Blumenzwiebeln der verschiedensten Arten geben der Phantasie einen breiten Raum.
Wenn die Samen Sproesslinge brachten, die gross genug sind, kann die Haube ab -
das regelmaessige Giessen darf man nie vergessen.
Es gibt im Web viele Hinweise auf "automatische Bewaesserungsideen", die nicht kompliziert sein muessen und im Wesentlichen aus duennen Schlaeuchen oder Dochte im Wasser bestehen.
Selbstverstaendlich kann man auch fertige Pflaenzchen kaufen oder sich einen Miniatur-Kraeutergarten bauen, eine Sukkulenten-Ecke machen - wichtig ist der Spass dabei.
Es soll sogar Leute geben, die auf dem Balkon Stangenbohnen und Schlangengurken oder Kiwis gezuechtet haben!
Das kann sogar als Sichtschutz ausgebaut werden, - wobei auf gute und leichte Ausfuehrung mit ausreichend Befestigung gedacht werden sollte,
damit niemand eine Versicherung bemuehen muss.
Bienen fliegen auch in der Innenstadt genug- darum braucht man sich nicht zu sorgen.
Wie waere es mal mit eigenen Weintrauben?
(Mehrjaehrige Pflanzen - wie Traubenstoecke - sollten im Winter umwickelt werden, aber so, dass sie nicht schimmeln und nicht so kalt im Zugwind stehen.)

Ich denke immer an Erdbeeren im Balkonkasten, wenn dieses Thema kommt!
Die sind pflegeleicht und auch fuer Anfaenger leicht zu halten- S enga Sengana sind empfehlenswert, sie tragen sehr gut und haben diesen aeusserst schmackhaften und sehr arttypischen, tiefen Geschmack.

Wer sagt, dass das Steckenpferd "Gaertnern" einen Garten voraus setzen muss?!
(Achtung, Voegel sind zwar keine Gaertner, sie ernten aber ganz gerne!)

Im Internet, ich sagte es schon, gibt es eine ganze Menge an Hinweisen in diese Richtung,
mir geht es um die Idee - nur um die Anregung!
In der staedt. Buecherei kann man sich Buecher zu diesen Themenwelten ausleihen und hat so schon mal ueber den Winter etwas zu erarbeiten, bis das Fruehjahr endlich kommt und die Fahrt zum Baumarkt .. zuvor sollte aber die Planung sein, Skizzen der Oertlichkeiten - und vor allen Dingen genauen Mass-Angaben der Platzverhaeltnisse festgehalten sind.

Es gibt kleine Solar - Brunnen, die das letzte Quentchen an Lauschigkeit bringen koennen - ein weiteres Thema zum Motto "selbst ist der Mann"; es muss nicht alles fertig gekauft werden.. manche Bastler sollen sich einen "Solar-Herd" gebaut haben, einen faltbaren Parabolspiegel aus duennem Alublech, das im Fokus einen kleinen Topf oder Pfaennchen halten kann, der auf einem staerkeren Draht steht. (Wie gesagt, so ein Hobby fuer den Balkon kann schon recht spannend sein - dabei habe ich von Hobby-Meteorologen noch nicht mal angefangen, desgleichen von Sonnenuhren und Ornithologie etc.)

Wer sich bei den heutigen Moeglichkeiten langweilt, dem ist nicht mehr zu helfen!



Die Sonderthemen-Ecke hat immer noch ein paar Ueberraschungen parat ! Lektuere







***





Ethnischer Stolz ist dumm



Wir haben uns die Fernsehserie "Die Waltons" gekauft und schauen diese mit Begeisterung. Sie handelt von einer grossen Familie auf dem Land, die von einem Saegewerk lebt - in den Zeiten der Prohibition. Aber das nur am Rande. Dort kann man so einige Dinge erfahren, die mit ethnischem Stolz zu tun haben, obwohl Amerika ein Einwanderungsland ist, wo eigentlich alle Bewohner aus anderen Laendern stammen. Trotzdem bilden sich Inseln, etnische Gruppen klumpen gerne zusammen und wenn sie sich beruehren, geht keiner auf den jeweils anderen Menschen ein. So mancher Stolz (nicht die Hand zu reichen, dies oder jenes nicht zu essen oder auf Hilfe absichtlich stur zu verzichten, die angeboten wird) ist ganz einfach dumm, denn jeder kann einmal oder eines schoenen Tages auf die Hilfe von Menschen angewiesen sein und muss "zurueck rudern", auch wenn der Stolz zuvor noch so ausgepraegt war. Das ist fuer die Betroffenen auf beiden Seiten nicht schoen. Mir zeigen diese Dinge klar, dass in einem Lebensraum keine verschiedenen Ethien leben sollten oder besser: Ethnische Besonderheiten (die auch nur irgendwann mal von irgendwelchen Schlaufuechsen aus Gruenden des Separatismus erfunden worden sind) sind immer trennend und werden leicht zu "Ehrverletzungen" bis zu offenen Konflikten. Das kann man ueber den ganzen Werdegang der Menschheit erfahren. Wir haben unsere Hirne zum Denken mitbekommen - setzen wir sie ein und nutzen diese wunderbaren Geraete mit Andacht - weg von jedweder Ideologie ! Rote Karte fuer alle Ideologen und Trennlinien-Bastler !

Am Rande:

Haas - v. Kienle "Lateinisch-Deutsches Woerterbuch von 1952, Din A4,
ist die ersten 10 Seiten lesbar, ja sogar sehr empfehlenswert, was diese seltsamen Begriffe "Arier" und "Indogermanen" gut erklaert.

Am 28.5.2018 kam in einem Sendebeitrag ueber Integration der Satz eines Deutsch-Tuerken: "Wer als Pferd in einem Kuhstall geboren wurde, bleibt trotzdem ein Pferd."

Das bestaetigt meinen Eindruck von dieser Klientel eindrucksvoll- oder?

Nun gibt es auch eine neue Form des "Gegenrassismus", den politischen oder infiltrativen Islam:
https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/id_83901116/oesterreich-schliesst-mehrere-moscheen-und-weist-imame-aus.html
Hier reagiert unser Nachbarland schon ganz richtig, sie haben die Problematik wohl erkannt..
waehrend aus historischer Schuld (was nichts mit dem Islam, sondern mit den J uden zu tun hatte) unser Land so nicht reagieren mag. Man wartet lieber ab, bis es zu spaet und die feindliche Uebernahme abgeschlossen ist. Ethnische Dummheit gibt es wohl auf allen Seiten, in jedem Land und bei jeder Art Menschen, ganz besonders jedoch bei halsstarren Ideologen.
(Zu denen moechte ich auf keinen Fall gezaehlt werden: Keine Parteimitgliedschaft oder auch nur geringe Sympathien zu irgend einer Partei oder Stroemung - so kann ich weitestgehend neutral kommentieren.)

Auf dem Weg zum globalen Dorf in Friede und Gleichberechtigung hindern noch immer die alten Hetzer: Religionen, Wirtschaftsinteressen und Parteien, sowie deren Vasallen. Demokratie muss jeden Tag neu erkaempft werden und ohne diese (echte, direkte) ist jeder Versuch einer friedlichen Co-Existanz unmoeglich.





Der Schluss - Akkord - Steckenpferde:
Wettervorhersage selbst gemacht


https://www.wetterprognose-wettervorhersage.de/wolkenradar-deutschland.html

Als Wanderer sind wir freilich sehr am genauen Wetter interessiert, denn man moechte weder im Nebel noch bei Sturm oder Regen gehen..
Ich habe zur Verfuegung: Hessenschau, Wetter.com und Wetter.de und kann anhand deren Auskuenfte nur raten:
Am ungenauesten ist die Hessenschau, gefolgt von Wetter.com und dann kommt Wetter.de schon deutlich besser weg.
Man kann sich aber auch anhand eines guten Wolkenfilms helfen:

https://www.wetterprognose-wettervorhersage.de/wolkenradar-deutschland.html

Hier ist der Blick klar, wie der aus dem Fenster .. "ein Gluehwuermchen fliegt in die Nacht, es fliegt zu dir, es leuchtet wie am Himmel die Sterne, es leuchtet ganz allein fuer dich" singt ein Schlagermensch gerade; wenn man das sieht, ist es schon mal ein Zeichen fuer trockenes Wetter.