Landfotografie

#Muschelsalat


Muschelsalat, ganz leicht und sehr pikant:
Man nehme fuer 4 Personen 2 Schlangengurken, die in Wuerfelchen geschnitten werden,
1 Dose guten Gemuesemais, eine 425ml Dose rote Bohnen,
1kl. Dose Ananas in Stuecken- lasse diese gut abtropfen.
Diese Zutaten in eine groessere Schuessel fuellen,
salzen und mit 3 Dosen Pfahlmuscheln mit Chiliwuerzung (a 115gr)
"wuerzen" - als alleiniges Gewuerz,
ohne zusaetzliches Oel oder Essig !.
Die Muscheln ganz vorsichtig unterheben, dass sie nicht zerfallen.
Sehr pikant, sehr schmackhaft und leichtes Essen,
das fix zubereitet ist und immer ankommt..

Nun habe ich noch einen Grill-Salat zu bieten:

Man nehme tiefgekuehlte bunte Paprika in Streifen - nach Belieben -
und einen klein geschnittenen Apfel, eine Dose Mais (ohne Saft)
vom L idl, die sind am besten, etwas Salz, etwas Pfeffer aus der Muehle und ..
als Dressing ein kleines Flaeschchen Grillsauce "Karibik" oaehnl.
(die kaufe ich immer, wenn sie gerade im Angebot sind- ca 49-69 Cents)
Es empfiehlt sich, den Salat einen halben Tag vorher zu machen,
damit die Paprika-Streifen in der Sauce auftauen koennen.
(Ab und zu mal gruendlich umheben) Das Besondere an diesem Salat ist die Fruchtigkeit
und die herzhafte Knackigkeit.
Optisch ansprechend und garantiert kein Ladenhueter auf der BBQ-Party!
Nebenbei sind die abgepackten, TK-Paprikastreifen ohne Abfall
und meistens guenstiger als die "frischen" Produkte,
die eher ueberlagert angeboten werden.
Fuer 1 Kilo habe ich bei E deka 2,13 Euro bezahlt -
damit kann man einen Salat fuer gut 5 Personen machen.
(fuer 66 Cents pro Person macht niemand einen besseren Salat - wetten?)


Alternativrezept Pasta Brescia


(2 Personen) Den Boden des kl. Saucentopfes grosszuegig mit Olivenoel bedecken,
einen TL Rosmarin, etwas Chiligranulat, 2 gehackte Knoblauchzehen und ein haendchen Oliven,
1TL Salz und eine halbe Tasse gehackte Tomaten (egal ob aus der Dose oder frisch)
-sowie einen Spritzer Zitronensaft- zugeben, dann 1 Dose Sardinen mit Haut und Graeten oeffnen-
letztere vorsichtig entfernen und den Inhalt mitsamt dem Oel verwenden.
Bei mittlerer Hitze etwas laenger als die Spaghetti kochen.
350gr Spaghetti mit einem Lorbeerblatt und einem EL Salz bissfest kochen,
abseihen und sofort auf die Teller geben- Sauce drueber, frisch geriebenen Pecorino-Parmesan
(200gr ca 4 Euro) aus teilw. Schafskaese, sehr mild und angenehm, bereit stellen.


Pro Person kostet dieses optimierte Rezept zwischen 80-90 Cents..
Guten Appetit!


underconstruction

Seiteninhalt ausdrucken



Button

Startseite - Mich - Impressum - Rezepte -


Wer sich fuer weitere Themen interessiert, ist hier gut aufgehoben.



***









*** Nachgetragen ***

Besonders schmackhaft und süß sind die alten Kartoffeln - die Schalen und die Augen und die Keime werden entfernt. Ganz entgegen heutigen Ernährungstipps sind gerade diese Kartoffeln sehr zu empfehlen- ich bin bald 68 und lebe noch ;)