Landfotografie

#Eier-Nudel-Salat a la Terrasse


10 hartgekochte Eier, 500gr Gabelspaghetti, 4 groessere Gewuerzgurken, 2 gr Apfel,
1 Glas Salatmaionaise bilden das Geruest:
Ich empfehle bereits morgens die Sauce zu machen,
damit die (getrockneten) Gewuerze gut durchziehen koennen:
1 Glas Maionaise, 3 EL Schnittlauch, 2 EL Dill, 2 EL Petersilie,
1EL Zwiebelpulver, ca 1EL Pfeffer (aus der Muehle),
1 EL Jodsalz, 3 EL Orangenmarmelade - alles gut verruehren.
Die Gewuerzgurken und die 2 Aepfel in kleine Wuerfel schneiden,
die hartgekochten Eier mit dem Eierschneider in Scheiben schneiden
und alles vorsichtig unterheben und abdecken.
Eine halbe Std. vor dem Essen kommen die Gabelspaghetti,(kl. Hoernchen- oder Salatnudeln)
die al dente gegart und abgeschreckt wurden, dazu.
(Die Nudeln sollen nicht aufweichen, deshalb erst kurz vor dem Servieren zufuegen)

Der Salat ist schnell gegessen und beliebt.

Haschee "Muescheli" als Alternative


Etwas ganz einfaches: 1 Kilo Hackfleisch halb und halb mit 4 EL Tomatenwuerzer (Pulver), 1 EL Salz, 2 gehackten Zwiebel und zwei Knoblauchzehen gruendlich verkneten.
Die Masse in grosszuegig Olivenoel unter oefterem Umruehren gut braun braten.
Waehrend dessen 500gr Schweizer Muescheli (R ewe) bissfest kochen und in die Seihe abschuetten.
Wenn das Haschee fertig ist, kommen die Nudeln dazu und werden gut untergehoben.
Guten Appetit bei dem 4 Personen-Essen..


underconstruction

Seiteninhalt ausdrucken



Button

Startseite - Mich - Impressum - Rezepte -


Wer sich fuer weitere Themen interessiert, ist hier gut aufgehoben.