plaetzchenwolf - Bornheimer Kartoffelsalat / Reis Friaul
Landfotografie

Bornheimer Kartoffelsalat.



Ein Rezept fuer 4 Personen.
Abends festkochende Kartoffeln mit einem Lorbeerblatt kochen,
abschuetten und kuehl stellen.
4 grosse Moehren putzen und in Scheiben schneiden, in 1 Tasse Bruehe
(fette Bruehe oder Gemuesebruehe oder Fleischbruehe) mit 4 EL getrocknetem Suppengewuerz
(getr. Gemuese-Stueckchen), etwas Pfeffer aus der Muehle und einem 1EL Jodsalz
bei mittlerer Hitze kurz kochen, bis die Moehren bissfest sind.
Zerfallen duerfen sie nicht!
(ca 5-10Min)
In einer Schuessel - abgedeckt - abkalten lassen.
(Am besten ebenso am Vorabend machen)
Am naechsten Morgen zeitig den Salat zubereiten und (abgedeckt) bei Zimmertemperatur
bis zum Essen ruhen lassen- ggf. noch einmal umheben).
Zubereitung:
Die Bruehe der Moehren in die Schuessel geben, ein halbes Glas einfache Salatmaionaise
mit dem Schneebesen unterruehren, eine drittel Salatgurke in Scheiben,
dann diese in Streifen schneiden und zusammen mit den Moehren unter die Sauce heben.
Nun lagenweise die Kartoffeln einschneiden und nach jeder Lage einmal unterheben,
bis alles gut vermischt ist- nicht zu dolle ruehren, sondern nur unterheben!
Der Salat passt gut zu Wuerstchen aller Art, die kaltem Braten, gekochtem oder rohem Schinken-
aber auch zu einem Fischsteak oaehnl.
Guten Appetit!




Reis "Friaul" fuer 2 - 3 Personen, mal vegan mal nicht..


Reis bissfest kochen. Fuer 2 -3 Personen rechne ich 250gr.
Im Sieb abgiesen. In der Zwischenzeit habe ich ein Glas Letscho
mit je einem TL Salz, Oregano, Thymian und Rosmarin aufgehuebscht.
Eine Knolle Knoblauch geschaelt und die Zehen ganz in Olivenoel gegeben
(2. Topf) dann das Letscho mit den Gewuerzen drauf
und bei kleiner Flamme leicht koecheln lassen.
Abgeschmeckt wird die Sauce mit ein klein wenig Weiss- oder Rotwein-Essig
und einem TL Zucker und Pfeffer.
Beim Anrichten kommt eine gut Spur fein geriebener Parmesan Kaese darauf,
das gibt den richtigen Pfiff.
Wer es noch einfacher will, nimmt einfach eine fertige Grillsauce "Zigeuner- Art",
kann auf alle Gewuerze verzichten- auf das Olivenoel mit den Knoblauch- Zehen
geben und ebenfalls leicht ankoecheln lassen.

Ich habe 125 gr feine Schinkenwuerfelchen mitgegart, man kann das aber auch weglassen - je nach dem.
Guten Appetit bei diesem einfachen, aber gut angaengigem Essen:






underconstruction

Seiteninhalt ausdrucken



Button

Startseite - Mich - Impressum - Rezepte -


Wer sich fuer weitere Themen interessiert, ist hier gut aufgehoben.







*** Nachgetragen ***

Beschichtete Pfannen sollten ausgetauscht werden, wenn sich diese Beschichtungen beginnen abzuloesen: Das sollte man nicht mit essen. Eine neue Pfanne ist nicht teuer, eine teure Pfanne lohnt sich uebrigens nicht wirklich, die haelt auch nicht laenger und ist konkret kaum besser als eine billigere. Man muss eher auf die Stabilitaet des Bodens der Pfanne achten..

***






Vegan? Ihhh gitt!

Flexitarier ?

Arglos schaue ich eine Sendung ueber "Veggiburger" und dessen Inhaltsstoffe - mir gruselt es, dann kam der Moderator auf den Ausdruck "Flexitarier":

Das sollen Kaeuferschichten sein, die mal vegan, man vegetarisch mal mit Fleisch kaufen. Aha, wieder was gelernt. Ich weiss oft nicht, wodurch sich Veganer und Vegetarier unterscheiden, dabei achten diese so streng auf ihre "wichtigen" Unterschiede, wie Benediktiner und Jesuiten untereinander, vielleicht noch deutlicher.

Jede dieser "Glaubensrichtungen", so will ich das mal nennen, "glaubt" an ihr Konzept fuer ein gesuenderes Leben - dabei sind die Inhaltsstoffe dieser "alternativen" Ernaehrung auf keinen Fall gesund, das kam in dem Filmbeitrag sehr deutlich zutage. Dieser "Veggiburger" ist wohl ein Erzeugnis aus der Chemiefabrik.

Meine Urgrossmutter sagte immer: Man isst von allem etwas, aber nie zuviel.
(Dieser Satz waere heute zu unakademisch, selbst wenn er stimmig ist, auch und gerade aus gesundheitlicher Sicht.)

So mancher "smoothie" oder Limonade hat mehr Kalorien als ein komplettes Essen mit Schweinebraten und gesuender ist so ein "Drink" absolut nicht, besonders im Hinblick auf die Verdauung, die Schlackstoffe benoetigt.

Ich stehe immer noch unter dem Eindruck des Videos ueber diesen seltsamen Veggiburger und grusele mich.

www. ardmediathek.de/ ard/player/Y3JpZDovL2Rhc2Vyc3RlLmRlL3BsdXNtaW51cy80ZjkwZmY2My00ZjJmLTQzYzktOTVhMS0yMGNmOWNiN2ZmOGI/

Was ich bei y outube noch sah, waren jede Menge kuenstliche Stoffe in diesem "Burger", der vielleicht wie Fleisch schmecken soll- das Gleiche ist allerdings auch auf dem Katzen- und Hundefutter zu lesen..

Niemand kommt auf den Gedanken mal im Web nachzuschauen, was Junkfood ueberhaupt bedeutet.. ebenso "gesund" ist FastFood da bekommt man so richtig Appetit !

Muttis Frikadelle hatte das Broetchen innen drin, nicht aussen herum und war aus gemischem Hack, nicht aus schierem Rindfleisch.
Ich kaufe das Fleisch dazu: Wenn ein Bratenstueck im Angebot ist, greife ich zu - z.B. Rinderbraten 2kg und dazu einen Schweinebraten 2kg - gerne etwas gemasert und lasse das von der Fleischtheke zu Hackfleisch verarbeiten. Das laeuft kaum ein, ist deutlich weniger fett und hat keinen zugefuegten Fremdwasseranteil. Der Preis ist freilich hoeher als das billige Hack, man braucht aber nicht soviel davon. Wo zuvor 500gr noetig waren, reichen nun 350gr. Das Hackfleisch halb und halb wird also portionsweise eingefroren und ist so fuer laengere Zeit griffbereit, auch fuer Bologneser- oder Haschee-Sauce und Chili con Carne etc.
Das Fleisch kommt aus deutschen Landen und dafuer wurde kein Regenwald abgeholzt und es musste auch nicht vom anderen Ende der Welt -umweltschaedlich- heran gekarrt werden..

In der Corona-Krise haben wir die Direktvermarktung neu entdeckt und dabei einen Heidehof ganz in der Naehe gefunden, der selbst zuechtet, artgerecht haelt und schlachtet. (ohne Transportwege und ohne Stress. Etwas teurer, aber durchaus akzeptabel: Wir sind vom Massenfleisch weg!)



*** Ich bin Foerdermitglied bei Wikipedia und darf dorthin verlinken *** Lektuere











"Uboot-Kartusche"

Die eigene Dummheit.

Wie oft habe ich zu mir schon gesagt: Zieh doch die Schutzbrille an, wenn gefährliche Arbeiten angesagt sind.

Mit Sägen und Schleifgeräten oder Heckenscheren zu hantieren ist immer ein Risiko, weil Stückchen mit hoher Geschwindigkeit ins Auge fliegen können!

Immer und immer wieder will ich "nur mal schnell" etwas machen und vergesse die Schutzbrille oder bin zu faul nochmal dafür von der Leiter zu steigen.
Diese Kartusche soll hauptsächlich mich selbst ermahnen!