plaetzchenwolf - Lanzerote / Griechische Pasta
Landfotografie

Lanzerote


Ein Rezept für 4 Personen.
Heute gab es diesen schnellen Nudelntopf aus
500gr Makkaroni-Chips aus Hartweizengries, (man kann auch Penne Rigate nehmen)
al dente (bißfest) gekocht:
Die Nudeln ohne Salz und Öl, aber mit einem Lorbeerblatt
und etws Thymian im Wasser kochen und -ohne abzuschrecken-
in der Seihe abgeschuetten.
1 Zwiebel und eine Knoblauch-Zehe schälen und kleinhacken,
in dem Einlege-Öl von " Spanische Oliven in Chili-Kräutermarinade"
( 0,79Euro 215gr im Jahr 2021 schon 99 Cents -alte Preise!) andünsten, die Platte auf halbe Flamme schalten.
Nun die Oliven, sowie den Inhalt von 4 Dosen "Thunfisch in eigenem Saft"
(Saft abschütten), 1 EL Jodsalz und den Inhalt eines Töpfchen's
"xox Gouda 200gr Streichkäsezubereitung" zugeben und gut unterrühren.
Nun 2 Schlangengurken mit der groben Reibe in Zesten reiben - eingeben
und immer wieder umheben, bis alles gut heiß ist.
(Die Gurken "on the fly" bearbeiten, also nicht vorbereiten,
damit sie kein Wasser ziehen)
Nun kommen die Nudeln dazu- nochmal alles vermischen und servieren.
Verflixt schnell, verflixt gut - es kam an!

Eine Alternative gesucht? Bitte sehr:

Griechische Pasta für 2 Personen


Heute mache ich uns ein schnelles Essen: 400gr Nudeln (egal welche)
bißfest kochen und in der Seihe abschütten. Deckel auf die Nudeln geben,
damit sie schön warm bleiben.
In der Zwischenzeit habe ich alles parat gestellt,
um die weiteren Zutaten in den nun leeren Nudeltopf zu geben:
Großzügig Olivenöl, eine ganze Knolle Knoblauch,
geschält und grob geschnitten, ein paar Rispen frischen Thymian,
ca 70gr Tomatenmark - und einen flachen EL Salz, Pfeffer aus der Mühle..
alles kurz heiß anschwitzen, die Nudeln darauf geben
und darauf den Inhalt einer Dose "gehackte Tomaten, 425ml".
Einen kurzen Moment warten, dann alles sehr gründlich unterheben,
Platte ausschalten und servieren:
Ich habe grüne und schwarze Oliven im Anbruch,
ebenso griechischen Hirtenkäse (zerbröseln) -
jeder nimmt sich davon und dekoriert seinen (flachen) Teller
oder die Pasta damit.
Guten Appetit!










*** Nachgetragen ***

Stille ist heilsam. Ich rate daher zu einer Abstinenz von Radio und Fernsehen, zumindest für eine gewisse Zeit, bis man wieder auf dem Boden ist. Diese schleichend krank machenden Nachrichten und dusseligen Kommentare oder ärgerliche Meldungen können gerne warten, bis es uns wieder danach dürstet. Ein gutes Buch und Johanniskraut-Tee ist dabei hilfreich.








Kurzwanderung XXXIX Zu den Burgen Lykershausen


Anfahrt über Nastätten
Gegangen am.. von... bis.. Wetter:

P In Lykershausen westlich in der Kirchstraße.
Nach Westen, am Wald entlang, in den Wald hinein, wo er einen Bogen macht. Von dort zur Burg Liebenstein und weiter zur Burg Sterrenberg (Rheinblick). Den Weg nördlich (Bornhofer-Bach) entlang bis nach dem Wald, dort rechts ab die Feldwege bis zum P retour.














***



Button


Zurück zur Startseite meiner Steckenpferde..

Wer sich für weitere Themen interessiert, ist hier gut aufgehoben.

Impressum








Entsteht eine gesundheitliche Gefahr aus der Bildschirmarbeit?

***

Immer mehr Menschen sitzen am PC vor den Monitoren, die immer größer werden, im Laufe der Zeit.
Man erkennt nicht mehr alles, die Augen werden älter, eine Bildschirmbrille wurde nötig, die ähnlich wie eine Lesebrille ist, aber auf einen etwas größeren Abstand eingestellt.
Wenn man zu lange davorsitzt, selbst wenn - wie bei mir - noch eine Leuchte daran geklemmt ist, ist die Schrift auf dem Monitor noch zu klein und strengt die Augen an. Also gehe ich auf Darstellung "110%" - dann geht das Lesen ein wenig länger. Nun -ich bin Frühaufsteher- und saß schon ein paar Stunden am PC, um die letzten Korrekturlesungen zu halten. Beim Aufstehen flackerten meien Augen, ich sah doppelt und mir wurde schwindlig. Nach einem gesüßten Kaffee war alles wieder ok.

***

Woher kam diese extreme Fehlsichtigkeit und der Schwindel? Nun, die Bildwiederholrate bei Monitoren ist meistens 60Hz, so wie die Wechselstrom-Frequenz. Das nervös auf Details geschulte Auge merkt das nur unterschwellig - aber dieses Merken subsumiert sich und schaukelt sich auf. Das Hirn wird von der Täuschung der Frequenz als statisches Bild nicht mehr getäuscht und zeigt Verwirrung. Man sitzt auch oftmals zu dicht vor dem Monitor - siehe Empfehlung.

***

Krankmachend wirkt das sogenannte Computer Vision Syndrom (CVS), das führt zu Sehschwierigkeiten, Kopfschmerzen und Schwindel.
https://www.allab outvision.com/de/computer-vision-syndrom/digitale-belastung-der-augen/

***

Ich empfehle regelmäßig kurze Computerpausen, damit das Auge anders fokusiert und sich das Gehirn wieder auf die Realität ausrichten kann.

Sehr gut ist die Idee, auf "Anzeigeeinstellungen ändern" (Rechtsklick auf den Desktop) die "Skalierung und Anordnung" von 100% auf 125% zu ändern. Das erleichtert die Augen ungemein!

Flankierend sollte man den Fokus oft wechseln - z.B. auf die Tastatur schauen, denn blind schreiben lässt das Auge starren - das ist sehr ungesund. (Wenn man die Tasten wieder sieht, entgehen die Sonderzeichen nicht so leicht und man spart die Korrekturlesung) Besonders dumm ist eine schwarze Tastatur!

***

Der röm. Geschichtsschreiber Tacitus riet dazu,
"das Erb-Übel der Germanen,
die Uneinigkeit, mit allen Mitteln zu fördern.."








+++



***