Landfotografie

#Glueckauf !



Ein Rezept fuer beliebig viele Personen:
Die Zutaten sind allereinfachst gehalten -
150gr Fleischwurst pro Person,
250-300gr Kartoffeln pro Person,
250-300gr Weisskraut pro Person,
eine kleine Zwiebel pro Person.

Die Zubereitung geht fast "on the fly"-
zuerst wird eine entsprechend grosse Schuessel gebraucht,
in welche die Fleischwurst geschnippelt wird.
Das Zwiebelchen in Stuecke hacken und zugeben.
(Schaelen und laengs der Pole durchschneiden, die flachen Enden
auf das Brett legen und der Laenge nach schmale Streifen schneiden,
die dann quer geschnitten in kleine Wuerfel zerfallen...)
Pro Personenmenge einen knappen 1EL Jodsalz und wenig groben schwarzen Pfeffer.
Das Weisskraut wird geviertelt, vom Strunk befreit und mit der groben Hobel -
gleich in die Schuessel - in Zesten geraspelt.
Nun die Kartoffeln waschen und MIT der Schale in die gleichen Zesten reiben,
wie zuvor das Kraut.
(Zesten sind ca 1/2- 3/4cm dick, aehnl. wie Berner Roesti)
Nun ein wenig Olivenoel ueber die Menge geben und alles gut vermischen.
(Nicht zu viel Oel nehmen- bei einer 4 Personen-Menge habe ich 1/2 Tasse gebraucht)
Soweit war alles ganz einfach - nun wird es etwas kitzliger:
Die beschichtete Pfanne anheizen (3/4 Flamme)
und gleich die gewuenschte Masse eingeben- (Ohne Oel zuzugeben)
aber bitte sehr bald mit dem Holzpfannenheber gruendlich wenden,
bis die Menge heiss wird- dann den Deckel drauf
und bei 1/2 Flamme garen lassen.
Gelegentlich - so ca alle 5 Min gut wenden, Deckel wieder verschliessen.
Nach 30Min ist das Essen fertig: Guten Appetit !
Das waermt, ist milde im Geschmack und vollkommen unproblematisch,
wenn man nicht gerade einen Anruf bekommt und deshalb das Essen anbrennt,
wie bei meinem 1. Versuch...
Also bitte das Umruehren nicht vergessen !

Pfannensteaks im Schlafrock


Ein Essen fuer 2 Personen, das ganz ohne zu wuerzen auskommt
und aeussert flott zu machen ist.
Zuerst nehme ich einen Beutel mit 2 fertig gewuerzten Schweine-Steaks,
ca 320gr, die zusammen mit zwei geschnittenen Zwiebeln und einem Schuss Oel
oder Stueck Butter - bei mittlerer Hitze und geschlossenem Deckel-
in die Pfanne kommen und nur 2- 3 mal gewendet werden.
Nun eine Dose (425gr) gehackte Tomaten und eine Dose 425ml Mais rund um die Steaks verteilen.
Nachdem die Tomaten und der Mais erhitzt sind, kommen zwei Scheiben guten Kaeses darauf,
nochmal kurz den Deckel drauf und nach ein oder zwei Minuten
ist das Essen fertig.
Einfacher und schneller geht es kaum noch !
(Der gute Geschmack wird jeden ueberzeugen)


underconstruction

Seiteninhalt ausdrucken



Button

Startseite - Mich - Impressum - Rezepte -


Wer sich fuer weitere Themen interessiert, ist hier gut aufgehoben.