plaetzchenwolf - Sommer Party Salat / BBQ Linsen - Salat
Landfotografie

Sommer-Party-Salat "Pescara"


Recht leicht und fuer 5 gute Esser oder fuer 10 Pers. als Gag -
kommt dieser schmackhafte Reissalat daher...
Ideal fuer heisse Tage auf der Terrasse.
500gr Naturreis, ungeschaelt, in kochendes Wasser geben.
Inzwischen 2 Stueck 400gr Dosen feine Erbsen abschuetten
und in die grosse Salatschuessel geben.
3-4 EL Frischkaese -am besten mit Lachs, 2 frische und in kl. Wuerfel
geschnittene Flaschentomaten, 2 ganz klein geschnittene Knoblauchzehen,
1 EL grober schwarzer Pfeffer, 3 EL guten Rotweinessig, 1EL Jodsalz,
2 Messerspitzen gemahlene Nelken (Pulver) und 3 EL natives Olivenoel mit den Zutaten verruehren.
Je eine kl. Dose (Wenn der Salat bald verzehrt werden soll den Saft/Oel grob ablaufen lassen,
bei spaeterem Verzehr soll das Oel/Saft der Fischkonserven mitverwendet werden,
weil der Reis sonst zu trocken werden koennte...)
Thunfisch, Makrelen, Sprotten aus Riga, Anchovis (niemal die in Salz eingelegen kaufen),
Sardinen -ohne Haut/Graeten- unterheben.
(Den Fisch muss man nicht zerteilen, er zerfaellt von selbst in unterschiedlich grosse Stuecke)
Die Zusammensetzung innerhalb der Fischmischung kann unterschiedlich sein -
und je nach Angebot oder Vorraetigkeit wechseln -
ich rechne 2 Dosen pro Person als Minimum.

Ideal ist die Mischung aus Sardinen, Sprotten, Thunfisch und Makrelen.
(Muscheln zerfallen zu leicht, koennen aber als Garnierung obenauf gelegt werden)

Nun ist das Kochwasser ziemlich truebe geworden- und der Reis wird fertig -
Nach ca 15 Min probieren, dass der gewuenschte Garungsgrad erreicht ist:
Leicht bissfest- nicht zu hart.
In einer Seihe abschuetten und gut unter kaltem Wasser abschrecken, abtropfen lassen
und im Salat gut unterheben.
(Dieser Salat braucht keine Zeit um durchzuziehen und kann gleich serviert werden)

Anrichten auf grossen Chinakohl-Blaettern oder aehnl.
Frisch, bekoemlich und gesund- guten Appetit !
(Heute nehme ich nur noch Parboiled Reis, weil im Naturreis zu viele Schwermetalle gefunden wurden)


Keine Seite ohne Erweiterungen - eine Alternative gefaellig?

"Lahore" Grill und Linsen-Salat


Ein Essen fuer beliebig viele Personen, das ankommt..
Eine Dose 850ml braune einfache Linsen im Sieb gruendlich abtropfen lassen.
Inzwischen 2 EL Selleriesalz, eine handvoll geschnittene frische Champignons,
3/4 EL Jodsalz, 3 EL Currypulver und eine mittlere, fein geschnittene Zwiebel
mit ein paar Spritzern Zitronenessig vermengen und eine halbe Stunde in der Salatschuessel ziehen lassen.
Dann kommen die Linsen hinzu, die ein paarmal gut untergehoben werden,
damit sich alles gut vermischt. (Die Linsen muessen dabei heil bleiben)
Dazu gab es Lenden-Medaillions und Haehnchenbrust-Filetes vom Holzkohle-Grill,
der kurz vor dem Fleisch mit Lavendel-Abschnitten befeuert wurde,
was einen unvergleichlichen Geschmack und Duft gab.


underconstruction

Seiteninhalt ausdrucken



Button

Startseite - Mich - Impressum - Rezepte -


Wer sich fuer weitere Themen interessiert, ist hier gut aufgehoben.







*** Nachgetragen ***

Wer misst misst Mist, so sagt ein ander Handwerkerspruch. Wer würzt verwürzt leicht, könnte ich als Hobbykoch zufügen. Viel hilft hier eben nicht viel, sondern verdirbt das schöne Essen im Handumdrehen ! Man bekommt "die Kuh schnell vom Eis", wenn VOR dem Würzen an den Gewürzen gerochen wird - was nicht harmoniert, kann man dabei leicht merken. Lieber weniger würzen, als zuviel - nachgeben kann man immer noch. Besonders mit Salz und Pfeffer oder Chili muss man Zurückhaltung üben..





Nachgetragene Rezepte: Oel, Eier, Milch und Obst wird teurer;

preiskampf-ade-lebensmittel-teurer

Seltsame Pressemeldungen kuenden vom Ende des Preiskampfes unter den Lebensmittel-Laeden,
angeblich sinkt die Nachfrage, weil immer mehr Leute in den Kantinen und Restaurants essen,
statt selbst zu kochen.
Wer es glaubt, wird seelig, wer das nicht glaubt, kommt auch in den Himmel !

Jeden Tag werden Quoten-Saeue durch's Dorf getrieben, nur um die Zeilen voll zu kriegen.
Sicher, manches ist wirklich teurer geworden und das bezieht sich auf alles, auf das ganze Leben:
Wer in letzter Zeit eine KFZ- oder Weissgeraete-Reparatur bezahlen musste, wundert sich ueber die horrenden
Rechnung des Heizungsbau-Gewerbes nicht mehr.
Wehe es geht mal was kaputt, dann wird es heftig teuer.
Billige Geraete wurden zu Wegwerfartikeln, teuere Teile werden kostspielig instand gesetzt, wenn mal was ist.
Die Relationenen solcher Dienstleistungen zu den Lebensmitteln sind arg aus dem Lot geraten!
Bei Lebensmitteln kann man zu guenstigeren Artikeln greifen, die keinesfalls schlechter als Markenwaren sind -
Ausnahmen mal ausser Acht gelassen - was kraeftig Geld spart.
Das geht bei Reparaturen nicht oder nur sehr bedingt:
Wer will schon eine "polnische Garantie"?
Trotz EU wird das das niemals aendern, weil eben die Bedingungen des Firmensitzes gelten.
Obst ist um diese Zeit des Jahres - wir schreiben April - immer teuer,
genau wie Gemuese und Salat, das muesste jedem Kaeufer klar sein.
Oele unterliegen eher Angebot und Nachfrage - hier kann man durch Preisvergleiche viel Geld sparen:
Ich halte Rapskernoel und Disteloel und das einfache Olivenoel zu 3,99 Euro fuer vollkommen ausreichend.
Eier sind teurer geworden, weil die Futtermittel mehr kosten und .. die Kontrollen,
die heute vorgeschrieben sind, kosten auch Geld, das eben umgelegt wird.
Der Eierhof lebt nicht vom Drauflegen!
Das gilt auch fuer die Milch - wer gutes Futter gibt, bekommt gute Milch..

Wo man nochmal sparen koennte, waere an dem Tageblatt oder an der Zeitung
und am Auto- es muss kein Neues sein, es muss kein SUV etc. sein..
und schon sind die Preiserhoehungen laecherlich gering.

***



Kartuschen - Thema: Weihnacht modern

Heute klingt es nach Weihnacht - aber alles in Englisch oder in Bayrisch -
alle anderen Lieder sind irgendwie weg.
Unmodern geworden, fertig?
Was ist mit dem "heiligen Land", wo diese Weihnachtsgeschichte stattfand -
wo sind die denn hin, feiern die das nicht mehr
oder befeiern wir diese Region absichtlich nicht
oder hat sich diese Story verselbstaendigt und nur regional verlagert?
Die Sprecherin im Radio erzaehlt von der "veganen Weihnacht", wo Kuchen und Gebaeck
statt mit Butter und Milch und Eiern mit Kokos-
oder Soja-Milch und Apfelmus gemacht wuerde.. aha, Apfelmus!
Ist das nicht jenes Fruchtpueree mit den netten kleinen Wuermchen drin?
Das sollte eigentlich auch aus "veganen Gruenden" auf die Verbotsliste - oder?!
Keinen Braten, keine Gans oder Ente, zu Neujahr keinen Karpfen oder Barbe etc.
immer nur Dinkelkekse und Apfelsaft oder Wasser aus dem Ziehbrunnen.. Armut wird hausgemacht!

"..und er drehte sich um und weinte bitterlich;
ihr seid das duemmste und einfaeltigste Volk, es reut mich euch geschaffen zu haben" (Sinngemaess altes Testament)



***



Nachgetragene Rezepte: "Pfannensteak Texas"




Wer sagt, dass man "Steaks" nicht fertig gewuerzt als "Texassteak vom Schwein" kaufen kann?
Ich habe damit gute Resultate erzielt:
Ohne Fett in der beschichteten Pfanne mit Glasdeckel mehrfach von beiden Seiten gut anbraeunen und zusammen mit abgetropften Kichererbsen aus der Dose und (nicht abgetropften) Chilibohnen servieren-
das ist kein Rezept, sondern eine einfache Koch-Idee, mit der ich gut leben kann.

Ideal an einem Hausarbeits- oder Gartentag!

***







"Uboot-Kartusche"

Heute gibt es Kartoffelsuppe..

Ich schäle für 4 Personen 1,5kg Kartoffeln - die mehligen, die etwas zerfallen. Eine große gehackte Zwiebel und eine ganze Knolle Knoblach (geschält und ganz gelassen) kommt zu den gewürfelten Kartoffeln dazu in ca 2ltr Wasser, in welchem im zuvor ein Pfund gutes Dörrfleisch am Stück vorgegart wurde - in 2 fette Brühe-Würfel, 1 Lorbeerblatt. (Im Mörser zerstoßene 2 Piment, 5 Wacholderbeeren und 3 Pfefferkörner, zusammen mit 1,5 El Salz ein wenig geriebene Muskatnuß und 1 gehäuften EL Maioran kommen ebenfalls ins Wasser.) Das Fleisch kommt heraus, wenn die Kartoffeln gar sind. Nach dem Abkühlen des Fleisches schneide ich daraus Scheiben, entferne die Knorpelstückchen (für den Hund) und friere diese ein, wenn irgendwann mal ein Reis- oder Nudelsalat gemacht werden soll oder es dazu Gemüse und Kartoffeln gibt. 2-3 Scheiben lässt man zurück, die werden gestiftelt oder gewürfelt und kommen in den Topf zurück. (Optische Gründe) Andicken kann man mit Mehl (in kaltem Wasser geschüttelt) oder mit Kartoffelpüree-Flocken. (Beides sollte nochmal ganz kurz ankochen)

Man kann in der Kartoffelsuppe sehr gut geräucherte Wiener servieren, die nur noch warm ziehen müssen.

Guten Appetit !

***