Landfotografie

Spaghetti al Pomodoro.



Die Spaghetti werden in der gleichen Menge und Art gekocht,
wie in Rezept 151 angegeben.
Die Tomatensauce gestaltet sich einfach
(wenn man weiss wie):
In einen kleinen Topf die Haelfte einer 425-Gramm-Dose
(also 220gr) "gehackte Tomaten"
(die sind richtig schoen reif geerntet und viel besser als aus Markt-Tomaten gemacht..)
2 EL bestes natives Olivenoel, einen knappen TL schwarzen Pfeffer,
1 gehaeuften TL (Teeloeffel) Salz, 1 TL Zucker,
2 gehaeufte EL Tomatenmark und 3 EL (Essloeffel) fein gehackte frische Basilikumblaetter
(ohne zuvor die Platte einzuschalten) geben.
Waehrend die Spaghetti kochen,
(diese bitte auch ab und an umruehren)
wird die Sauce ganz kurz zum leichten Aufwallen gebracht,
gut verruehrt und gleich auf die kleinste Stufe der Kochstelle reduziert
und bei geschlossenem Deckel gut heiss gehalten.
Tomatensaucen sind immer der Renner- serviert wird mit ordentlich feinem Parmesan.

Kalorienarm und gesund- guten Appetit !


Persischer Wind


Ein Alternativ-Rezept fuer 2 Personen habe ich heute fuer Dich, geneigter Leser:
Zwei eingelegte Nackensteaks vom Schwein - freilich kann das auch Rindersteak oder Lammkotelett sein, das spielt eigentlich keine grosse Rolle: Eingelegt sollten sie sein, mit Paprika-Wuerzmischung. Diese Steaks in grobe Goulaschstuecke schneiden. In den Topf kommt nun grosszuegig Rapskernoel, 3 Zwiebeln in Ringe geschnitten, das Fleisch, darauf eine ganze Knolle geschaelter Knoblauch, 2 klein geschnittene Einlegegurken, eine handvoll Oliven. Kraeftig anbraten, wenden. Nun eine Dose 850ml "gelbe Erbsen" oeffnen und den Saft daraus zum Bratgut geben, eine halben EL Salz ebenso.
Ca 20 Minuten bei mittlerer Hitze garen und dann den restl. Doseninhalt zugeben, gut verruehren, abschmecken, ggf. nachsalzen und servieren.
Guten Appetit - es kommt bestimmt gut an !


underconstruction

Seiteninhalt ausdrucken



Button

Startseite - Mich - Impressum - Rezepte -


Wer sich fuer weitere Themen interessiert, ist hier gut aufgehoben.



***



Kartuschen - Thema: Weihnachtsueberraschung



"Dieses Weihnachten vergess' ich nie, schicken sie uns ihre schoenste oder seltsamste Weihnachtsueberraschung!! So erklaert HR4, unser Lieblingssender in der Vorweihnachtszeit. Unser Erlebnis dieser Art will ich nicht unbedingt nennen, aber hier, unter uns, darf es gerne genannt werden: Ich ging vor Heiligabend eilig ins Bad, weil der Abendfilm schon im Vorspann war. . . wie das so ist, renne ich mit dem Kopf gegen eine offene Spiegelschrank-Tuer und diese haengt sich aus (was zur Reinigung kaum moeglich war) und knallt nach unten - ins Waschbecken, das nun fette Loecher und Risse hatte - aber nicht, ohne dabei den Wasserhahn zu ruinieren. Diesen Wasserhahn - Niederdruck - wurde vom Warmwasserspeicher unter dem Waschbecken gespeist. Beides war nicht mehr neu und so kam es, dass das ganze Bad neu gemacht wurde: Die Farbe des Waschbeckens war nicht mehr zu bekommen, der Warmwasserstrang wurde vom Erdgeschoss nach oben weiter gelegt, Badewanne kam raus, dafuer eine grosse Dusche hinein - die Toilettenanlage kam an einen Kasten an die Wand gehaengt - selbst Boden und Decke - alles neu! (Den Preis will niemand wissen.. Fakt war, dass die Handwerker sich die fettigen Pfoten gerieben haben)



Die Sonderthemen-Ecke hat immer noch ein paar Ueberraschungen parat ! Lektuere







***

. .