Reihenweck 95




***



***



***



***



***



***



***



***



***



***



***



***



***



***



***



***



***



***



***



***



***



***



***



***



..weitere Inhalte folgen.






***



Kartuschen - Thema: Kochen mit Kraeuterquark !



***

Kraeuterquark kann man auf so viele Arten machen!
Heute soll es eine Variante geben - wobei die Kraeuter mild und rund gewaehlt werden.
(Was gerade im Kraeuterbeet zuviel ist, aber keiner Kraeuter mit bitterer oder scharfer besonders saurer Note.)
Nun mache ich aus Magerquark und Sahne, etwas Salz und Pfeffer eine steifere Verbindung
und mische die fein-gewiegten Kraeuter darunter. (Niemals mit dem Mixer arbeiten!)
Die Fruehkartoffeln kamen diesmal aus Israel, was ich sonst gerne vermeide:
Unsere deutschen Fruehkartoffeln sind noch laengst nicht soweit.



Nun ist das ganze Netz Fruehkartoffeln gekocht worden -1,5kg- die ich fuer uns Beide nicht brauche:
Das ist rationeller, denn 4 Kartoffeln brauchen die gleiche Energie und Zeit.
(Zudem sind bei Fruehkartoffeln andere -laengere- Garzeiten, dh. die restl. Kartoffeln
wuerden mit die der alten Ernte nicht zusammen gekocht werden koennen..)
So gibt es am naechsten Tag aus den Resten der Kartoffeln und dem Rest des Kraeuterquarks
einen kleinen Kartoffelsalat, mit noch etwas Guerkchen und einem Apfel drin,
mit Rost-Bratwuerstchen..

Man muss sich eben nur zu helfen wissen - so ein Hausmann muss sehen,
dass es gut ankommt, was er kocht!



Na bitte, war doch gar nicht schwer und lang gedauert hat es auch nicht..
Der Geschmack wird stimmen, da bin ich mir sicher !

***

Die Sonderthemen-Ecke hat immer noch ein paar Ueberraschungen parat ! Lektuere







***





Immer reicher!



Deutsche werden immer reicher, wo soll das noch hinfuehren?

https://www.gmx.net/magazine/geld-karriere/privates-geldvermoegen-rekordhoch-32752734

Drei Kommentare unter dieser Meldung sagen alles:

"Wo ist die zeit hin gegangen, als noch Papa arbeiten ging, Mama fuer Haushalt und Kinder gesorgt hat und man noch am Bodensee Urlaub machen konnte!! Das mit einem einzigen Einkommen? Das goennte irgendwann der Staat den leutchen nicht mehr. besonders ab der zeit ab 1990!"

"Die Frage dabei ist nur, welche Deutsche reicher werden? Gleichmaessig verteilt, oder die oberen 10000?"

"Stimmt! Die reichen Deutschen werden immer reicher. Die Mittelschicht, die fuer den Reichtum der Oberen schuftet und das Geld aus der Tasche gezogen bekommt, geht leer aus. Bedanken koennen wir uns bei der doch so tollen Politik unserer Regierung, die es noch schuert und mehr Entlastungen fuer die Besseren schafft. Nehmen wir doch mal unsere reiche Industrie: Wenn diese, die schon genug haben, noch mehr zur Kasse gebeten werden sollten, wird sofort mit der Aufkuendigung des Wirtschaftsstandortes Deutschland gedroht und erwaegt dann eine "kostenguenstige" Produktion im Ausland. Der Mindestlohn wird umgangen und steckt sich den Profit in die Taschen. Volksparteien waehlen? Nein, danke!"

Fast 6 Billionen Euro sollen demnach den 80 Millionen Euro den "Deutschen" als Privatvermoegen gehoeren.

6.000.000.000 Euro geteilt durch 80.000.000 sind 750.000 Euro pro Kopf. (Greise und Kleinkinder sind darin enthalten)

Selbst wenn dieses Geld halbwegs "gut" angelegt wird, bringt das immer noch gut 1% Kaufkraftverlust im Jahr, dh. von den 750.000 Euro waeren 7.500 Euro jedes Jahr futsch durch die Inflationsrate.. eine Art EU- oder Zuwanderer- oder Krisen-Steuer?!

Die Uebersicht der Anhaenge





Button

Zurueck zur Startseite -
Impressum