Reihenweck 81




Steak-Brote-Hungaria, das Kind muss einen Namen haben:
Ich habe einfache, eingelegte Schweinesteaks (320gr) gekauft, was fuer 2 Personen ideal ist.
Kurz in der T eflon - Pfanne von beiden Seiten gut heiss angebraten - ohne Fett oder Oel, aber mit Deckel.
Dann ein halbes Glas Letscho daneben heiss werden lassen und alles auf einer guten Scheibe Brot serviert.
(Letscho von H ainisch, E decka, ca 1,39 Euro das 580ml Glas)
Das schaut gut aus und schmeckt noch besser!
Wenn's mal schnell gehen soll, ist das ideal - und teuer ist das auch nicht.
Das angebrochene Glas Letscho gibt es im Laufe der Woche in einem anderen Essen -
das haelt sich im Kuehlschrank recht gut.
Nebenbei bemerkt kann man diese versiegelten Fleischstuecke gut in der Kuehltruhe bevorraten,
die sind fix aufgetaut - falls ueberraschend "Mitesser" kommen ;)



Guten Appetit!

***

Ein viel angenehmeres Thema ist das Essen - heute gibt es eine "Penne Corrado",
nicht ganz ein Reste-Essen, wohl aber eines mit Resten..
..im Kuehlschrank steht ein halbes Glas Letscho, ein halbes Glas Tsatziki-Sauce,
ein halbes Glas gruene Oliven -
in der Kuehltruhe muss ein 500gr Paeckchen "Schweinegeschnetzeltes nach Gyros - Art" weg..
So werden erst zwei Zwiebeln, etwas Olivenoel und zwei Knoblauch-Zehen angeschwitzt, dann kommt das Fleisch dazu,
das -ohne umzuwenden- in der Deckelpfanne ca 20 Min bei mittlerer Hitze schmoren darf.
(Obenauf noch etwas Chilipulver oder Thymian oder beides- der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.
Ich haette genau so gut Mais oder Erbsen statt Oliven nehmen koennen - eben das, was gerade "weg muss")
Ich koche fuer 3 Personen 250gr Penne.
In der Zwischenzeit kommt das Letscho, die Oliven in die Pfanne - einfach obenauf.
Die Penne sind fertig und werden in der Seihe abgeschuettet -
dann gebe ich die Tsatziki-Sauce in die Pfanne, wende das Ganze fix um und serviere..



Bei dieser Gelegenheit darf ich anmerken, dass diese Aroma-Abpackungen von Fleisch
wohl hygienischer sind als in der Frischtheke!
Ich friere das so ein, wie es gekauft wurde - und lebe immer noch ;)

http://www.bfr.bund.de/de/fragen_und_antworten_zu_fleisch__welches_unter_schutzatmosphaere_mit_erhoehtem_sauerstoffgehalt_verpackt_wurde-51981.html

https://www.suedpack.com/folien/fleisch/

https://www.bll.de/de/lebensmittel/verpackung/fleisch-unter-schutzatmosphaere

Das ist unerhoert praktisch, man hat immer was im Haus!
(und komm' mir nun nur keiner und erzaehl' was vom "guten kleinen Metzger" - s.o.- der
heimlich aus dem Ostblock sein Fleisch kommen laesst: Sicher, der nimmt auch vom Bauern
der Region ab, aber wieviel tatsaechlich verkauft wird und woher der Kram kommt, das weiss nur der Wind:
Bei uns in der Gegend ist einer, der jede Menge Bernhardiner zuechtet, die an Asiaten verkauft werden -
eine kleine Metzgerei hat der auch..)



Button

Zurueck zur Startseite -
Impressum





Der Schluss - Akkord - Schweinefleisch bald doppelt so teuer?


https://www.t-online.de/leben/essen-und-trinken/id_84301568/bauernverband-droht-mit-verdopplung-der-preise-fuer-schweinefleisch.html

Wir wohnen auf dem Land und kennen die Landwirte.
So kann ich mir nicht vorstellen, dass sich an den Haltungsbedingungen etwas grundlegend aendern wird, weil dafuer der Platz ganz einfach nicht reicht und weil die Einstellung zur Tierhaltung immer noch unveraendert geblieben ist.
Es geht nicht mal nur ums Geld - aber nur ein einziges Mal haben wir zivilisierte Haltungsbedingungen fuer Schweine auf einer Wanderung im Westerwald sehen koennen, wo die Tiere auf der Wiese waren und nur Nachts oder bei sehr schlechtem Wetter in den Stall gehen konnten.
Draussen waren Suhlen und Unterstaende und Beschaeftigung fuer die Tiere, die einen recht zufriedenen Eindruck machten.
Dass Kastration bei maennl. Tieren noetig ist, wird keiner bezweifeln, der mal einen Eber probiert hat.
Ohne Betaeubung muss das allerdings nicht sein - da haben die Tierschuetzer vollkommen recht und die Preise fuer Fleisch muessen so niedrig nicht sein.
Die Kommentatoren unter der obigen Meldung haben recht- einmal die Woche Fleisch reicht eigentlich aus, wenn da noch einmal die Woche Fisch auf den Tisch kommt.
Gemuese ohne Fleisch schmeckt aber nicht so gut - ein wenig Fleisch oder Speck reicht jedoch aus, um ein gutes und saettigendes und gesundes Essen daraus zu machen.
Die Landwirte sind aber auch selbst schuld an ihrer Situation, die nicht zuletzt durch die EU kommt und den Billigfleisch-Import, der die Preise drueckt. Aber auch mit stolzen Metzgerpreisen wird sich an den Haltungsbedingungen nichts aendern, da wette ich !
Bei solchen Ueberlegungen sehe ich ganz deutlich, dass die Crux gleich an mehreren Stellen zu suchen ist..

Nochmal schlimmer ist die Situation bei den Huehnern - hier muessen wir "Verbraucher" zu einem neuen Kontext finden und ganz einfach mehr fuer die Produkte auszugeben bereit sein - allerdings glaube ich erst mithilfe sehr haeufiger und strenger Kontrollen der Haltungsbedingungen den Angaben auf der Verpackung..
..und da faengt es an merkwuerdig nach Eu zu duften: Wenn Tiere im Ausland gemaestet und in Deutschland geschlachtet werden und danach als "Deutsches Gefluegel" in den Handel gelangen DUERFEN, verstehe ich die Welt nicht mehr - kein Wunder, dass der Tierschutz beim Nutzvieh nicht klappt, wenn die Bauern eine derartige Konkurrenz vor die Nase gesetzt bekommen, deren Haltungsbedingungen niemand kontrolliert !
Den "Verbraucherinnen und Verbrauchern" (Kunden) die Schuld an der Sache in die Schuhe schieben zu wollen, ist eine boesartige Taeuschung und Verdrehung der Tatsachen.






Schluss-Akkord: Exzentriker Futter


Die Edel-Fresswelle schwappt unvermindert weiter ueber das Land, alte Leute mit zu viel Geld halten diese Art der Gastronomie (das kommt wohl von Astronomie?) am Leben. Schwere und teure Wagen stehen auf den Parkplaetzen.

Gesmokter Rinderschinken mit Risotto und Parmesan
Flank Steak
Gezupftes Fleisch - Schwein und Pute mit Krautsalat und verschiedene Saucen
Smoki Lende mit Baerlauchpesto
Bratgemuese, Kartoffeln, Mais, Broetchen
Blatt- und Bauernsalat
Gesmokte Apfelecken
Grosser Salatteller mit Baguette 8,90 Euro
mit Schinken und Pilzen + 4,50 Euro
mit gebacken Fetakaese + 6 Euro
mit geraeuchertem Vidal Lachs + 9,50 Euro
mit gebratenen Putenbruststreifen + 9,50 Euro
Kraeuterbutter, Ketchup und Majo extra 0,50 Euro
Barolo Pfeffersauce 2,50 Euro
Steak vom irischen Salzwiesenlamm 26,50 Euro,
Steak vom Black Agnus Rind 29,50 Euro,
Steak vom argentischen Grain Fed Beef 26,50 Euro,
Steak Entrecote vom Black Agnus Rind aus Argentinien 21,50 Euro mit typischem Fettauge
Mediterranes Gemuese vom Grill 4,50 Euro

Aus Gastwirten wurden Kochkuenstler mit gezwirbeltem Bart, Seidentuechern und Getue wie bei Juwelieren auf einer Messe, wer die abgedrehteste Show macht, wird das Rennen um die Publikumsgunst gewinnen. Besonders beliebt sind Fernseh-Auftritte, wo man sich besonders gut in Szene setzen kann.

Rote Bete Carpaccio mit Ziegenfrischkaese, Rucola, Pinienkernen und Baguette 6,50 Euro,
Weinbergschnecken mit Toastbrot 5,90 Euro,
Garnelen mit Knoblauch, Tomaten, Olivenoel mit pikanter Sauce und Baguette 8,50 Euro,
Aber auch:
Handkaese mit Brot & Butter, wahlweise mit und ohne Musik 4,50 Euro,
Wurstsalat hessische Art mit Schwarzbrot und Butter 6,00 Euro

Wo man steht und geht, ueberall wird gegessen und getrunken, ob aus der Hand oder auf Gestuehl an der Strasse - ganz egal: "Bratwurst to go" ist heute angesagt, "wenn es mal schnell gehen muss"..
Die "Doener"-Buden sind fast alle wieder weg, Pommesbuden sind selten geworden, Pizza-Lokale halten sich noch tapfer.

Essen auswaerts, im Wandel der Zeiten - was einst Goethe bestellt hat, wenn er durchs Land fuhr, wird sich doch sehr vom heutigen Speise-Angebot unterscheiden. Damals stieg man ab, setzte sich an einen x-beliebigen Tisch und rief:
He Wirt! Bring mir Fleisch und Gemuese, schenk voll ein !
Das wuerde heute - da wette ich - einen sofortigen Rauswurf einbringen.
Heute wird der "Gast" warten muessen, bis ihm ein Platz zugeteilt wird und dann nochmal, bis endlich die Bestellung aufgenommen wird. Nochmal laenger, bis das Essen auf dem Tisch steht und dann noch eine Wartezeit bis die Rechnung beglichen werden kann.. Angesichts des Einzugs auslaendischer Sitten sollte man zuvor gebucht haben und mit dem Trinkgeld nicht knausern, die sehr veraenderten Speiseangebote akzeptieren, sonst geht man hungrig nach Hause.

Gebratenes aus dem Rohr und aus der Pfanne Allgaeuer Teufele (130g Rohgewicht)
Kleine Rueckenmedaillons vom Allgaeuer Weiderind mit einer pikanten Pfeffersosse,
dazu gibt es Scheiben vom Steinofenbaguette und ein kleines Salatbukett 16,40 Euro
Unsere feine Steakauswahl (200g Rohgewicht):
Fitness Steak Rosa gebratenes Rumpsteak vom Allgaeuer Weiderind mit hausgemachter Kraeuterbutter und einem Haufen Salat 23,90 Euro
Zartes Rumpsteak vom Allgaeuer Weiderind in feiner Rotweinsosse auf gebratenem Gemueseallerlei mit hausgemachten Kartoffelkrapfen 25,90 Euro
Gepfeffertes Steak Gegrilltes Rumpsteak vom Allgaeuer Weiderind mit pikanter Pfefferrahmsosse, dazu gibt es pfannenfrische Bratkartoffeln 24,90 Euro
Ofenfrischer Krustenbraten vom Schwein mit hausgemachtem Semmelknoedel und Speckkrautsalat 11,40 Euro
Kemptner Schnitzel Zarte Rueckenschnitzel vom Allgaeuer Landschwein in der Brezn
Bergkaesepanade, dazu gibt es pfannenfrische Bratkartoffeln 14,40 Euro
Falsches "Wiener" und grad so gut Paniertes Putenschnitzel mit hausgemachtem Kartoffel Gurkensalat 13,90 Euro
Scharlataner Pute Zartes Putensteak mit hausgemachter Kraeuterbutter und Pommes Frites 14,90 Euro
Zu allen Gerichten empfehlen wir unseren leckeren, frischen, kleinen Salatteller mit Bio Sprossen 4,90 Euro
Feiner Fisch Aus dem Allgaeu von der Graeflich Castellschen Fischzucht in Grumpeltal In Butter gebratenes Lachsforellenfilet in Schnittlauchrahmsosse auf bunter Gemuese Melange mit Salzkartoffeln

Salat von Weissem und gruenem Spargel Balsamico Vinaigrette, Nordseekrabben, Wildkraeuter 17,50 Euro
Spargelquiche Sonnengetrocknete Tomaten, Frischkaese, Speck 18 Euro
Spargelcremesuppe Baerlauchcroutons 9 Euro
300gr Stangenspargel Petersilienkartoffeln, zerlassene Butter oder Sauce Hollandaise 23,50 Euro
Dazu wahlweise Prosciutto Cotto 7 Euro

Schwarzwaelder Schinken 7 Euro
Kleines Wiener Kalbsschnitzel 10,50 Euro
Gebratenes Doradenfilet 12,50 Euro
Rinderfilet Tournedos 130g 16,50 Euro

"Kueche und Kulinarik"

Aus dem Suppentopf Kraeftige Rindsbruehe mit feinen Flaedle und Schnittlauch 4,40 Euro mit zwei Braetknoedel und Backerbsen 4,90 Euro mit einer Maultasche und Gemuesestreifen 5,20 Euro Allgaeuer Kaeserahmsuppe mit gekraeuterten Brotwuerfeln 5,50 Euro
(Zu allen Vorspeisen und Salaten servieren wir frisches Steinofenbaguette)
Marinierte Scheiben von der heimischen Roten Bete mit frischem Rucola Sprossen Salat, Walnuessen und Hirtenkaesestueckerl (vegan) 10,90 Euro
Zartes, lauwarmes Siedfleisch vom Allgaeuer Weiderind , in Meerrettich Gemuese Vinaigrette mariniert, mit kleinem Blattsalatbukett 11,50 Euro
Luftiges Mousse von der Allgaeuer Raeucherforelle im Vollkornmantel an marinierten Blattsalaten 11,40 Euro
Frische Salate Grosser Salatteller Eine bunte Auswahl unserer Salate mit Bio Sprossen 8,90 Euro
Schwabensalat Ein Querschnitt durch unsere Salate mit gebratenen Maultaschenstueckerl und Speckkrusteln 12,40 Euro
Der italienische Allgaeuer Verschiedene Blattsalate im hausgemachten Balsamicodressing mit in Olivenoel gebratenen Garnelen, dazu gibt es Knoblauchbrot 13,70 Euro
Allgaeuer Berglersalat Bunte Blattsalate im Balsamicodressing mit gebackenem Schafskaese von der Mini Kaeserei Franz Korn in Tissen, Lauchzwiebeln und Tomate 13,90 Euro
Unsere fein angemachten Salate mit Scheiben von der Putenbrust, Mini Tomaten und Champignons 12,90 Euro

Beilagen nach Wunsch: Kartoffelroestzwiebelstampf, Schnittlauch, Pommes Radieschen-Nussbuttercrunch, Schnue sch je 4,90 Euro
Roestipommes Bergkaese-Jalapeno-Makkaroni je 5,50 Euro
und Spargel a la creme

Ueberraschungsmenue.
Einfach die Seele baumeln lassen und den Abend bei uns geniesen:
3 Gang 42,90 Euro, 4 Gang 52,90 Euro.
Special Cuts
Nicht immer nur Filet, ob T-Bone Steak, Hochrippe, Porter House, Flank Steak oder vieles mehr.
Preis auf Anfrage
Jamon de Bellota 50g 100% Iberico den muss man einfach probiert haben. 50g Preis auf Anfrage
Frischer Fisch Keine Lust auf Fleisch?
- Alle Gewichtsangaben beziehen sich auf Rohware. -
Suesses Sweet Indeed Nachmittags bei Oma im Garten Erdbeer Rhabarber Kompott, Joghourtmousse, Kraeuter, Joghurtsorbet 11 Euro,
Simsala Gin Waldmeister Tonic Gelee, Zitronen Gin Sorbet, Gurkenschaum, gruener Apfel 11 Euro
Zullerei Fruchttatar 9,50 Euro
Le Fromage 12,50 Euro
Creme Brulee fuer 2 Personen pro Person 10 Euro
Halbfluessige Tainori Schokolade Banane, Avocado, Passionsfrucht Chili Sorbet 11 Euro
Schokoladenkuchen derbe saftig mit Vanille-Eis 9,50 Euro
Schokoladeneis, Vanille, Erdbeer und viel viel mehr Sorten pro Kugel 2,50 Euro

Hauptspeisen oder main course
Gruener Spargel, Artischocke, Bueffelmilch und Wasserkresse 28 Euro
Nordseescholle, Kapern, Schmorgurke und Selleriesaat 33 Euro
north sea sole,caper braised cucumber and celery seed Wolfsbarsch, Aubergine, Mairuebe und Petersilie 35 Euro.
seabass, eggplant, may turnip and parsley Simmentaler Wolowina Ri nd Szechuan Pfeffer, Perlzwiebel, Suesskartoffel und rote n Pimentos simmentaler wolowina beef szechuan pepper, pearl onion, sweet potato & red pimentos Flanke 240 g 39 Euro flank steak Filet and Backe 170 g 42 Euro
tenderloin and cheek Entrecote 300 g 48 Euro

Heiligs Blechle !

Das ist alles ganz normal und wird von jedem verstanden, nur von mir nicht - ich koche lieber selbst - mit 4 bis 5 Euro werden 4 Personen satt und zufrieden !

Wie auch immer, es werden mir immer mehr Themenwelten immer suspekter und nerviger, weshalb ich mich gerne wieder auf die eigenen Dinge zurueck ziehe..







***



Kartuschen - Thema: Der Osten kommt zum Einkauf

"Autoknackerbande geschnappt, die Lenkraeder, Navigationsgeraete
und Displays im Wert von rund einer Million Euro aus Autos erbeutet"

"Drei wertige B MW Wagen aus Wohngebiet gestohlen"

"Hochwertige Baufahrzeuge auf Tieflader abtransportiert"

Die Meldungen sind jeden Tag in dieser oder aehnlicher Form zu lesen,
was die Polizei arg beschaeftigt und die Bewohner Deutschlands zu Gegenmassnahmen herausfordert.

Die offenen Grenzen werden nicht kontrolliert, so muss der Zoll praktisch alle Strassen und Orte unter Verdacht halten - immer darf muss und soll nachgesehen werden.

Weisse Transporter, inzwischen bereits an Stuetzpunkten mit deutscher Zulassung angemeldet,
fahren ueberall herum und schauen, wo man was klemmen kann.

Treibstoff wird einfach irgendwo aus fremden Fahrzeugtanks geklaut, was seit Jahren enorme Schaeden hinterlaesst und die Versicherungspraemien staendig hoch treibt - zum Schaden der Bevoelkerung.

Dennoch warnen die Politiker vor einer "Ultranationalitaet wie in den USA 2017", die es in Europa nicht geben duerfe - aber diejenigen, die heutige Schieflagen und den Frust in der Bevoelkerung versaubeutelt haben, sind nicht von der Buehne zu bringen, sind sind wie mit Klebstoff auf dem Hocherdienerstuhl festgepappt. Das treibt die Menschen in die Arme von Parteien, die Abhilfe versprechen - unter dem Zuckerguss wird sich aber so manche sehr sehr bittere Zutat verbergen, da bin ich mir sicher - aber: Keine demokratische Loesung ist in Sicht, alles bleibt in Deckung um nicht aufzufallen - oder um die Koalitionsoption nicht zu gefaehrden, mit welcher man an den Fleischtoepfen bleibt - so entsteht ein grosses Schweigen.

Durch Schweigen kann es wieder passieren, dass sich Dinge ausbreiten,
die hinterher keiner gewollt hat.
Die linken Stroemungen reiben sich die Haende, weil der "Umbau der Gesellschaft" rascher kommt als gedacht - sie wollen den Austausch der Bevoelkerung aus schier ideologischen Gruenden, nicht weil das sinnvoll oder praktisch oder zielfuehrend zum besseren Leben kaeme.. es ist nur die Freude am Destruktiven, die "Rache am Establishment".

Ob Polen, Litauen oder Ukraine - es gibt genuegend arme Laender im Osten Europas und so auch genug Menschen die denken, dass man mit Diebstaehlen bei denen, die genug haben - also im Westen - sich einfach mal bedienen koenne - wenn man geschnappt wird, sind die Gefaengnisse bequem und die Rueckreise wird gratis geschenkt.. wo ist also das Risiko?

Vollmundig spricht "die Alternativlose" vom "Gemeinsamkeitsgefuehl und vom Zusammenhalt in Europa" - was aber sehr einseitig ist, wie die Fluechtlingskrise und die Finanzkrise eindrucksvoll zeigten..

http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_80288826/saechsische-polizei-findet-mehr-als-3000-waffen-in-kleinwagen.html

Die Sonderthemen-Ecke hat immer noch ein paar Ueberraschungen parat ! Lektuere







***





Narrenfreiheiten


http://www.hessenschau.de/wirtschaft/insolventer-versicherungsvermittler-meg-goeker-schwaenzt-prozessauftakt-,prozess-meg-goeker-100.html

An diesem Beispiel eines Versicherungs-Taetigen sieht man die Probleme der Zweistaatlichkeit oder der Fremdstaatlichkeit bei Aktivitaeten in anderen Laendern (Hier in D) deutlich:
Taeter koennen sich absetzen und wenn kein Auslieferungsvertrag besteht oder das Zufluchtsland nicht ausliefert, kann unsere Justiz Kopf stehen - der Halunke geht streiffrei aus.
Getuerkte -in diesem Falle buchstaeblich- Versicherungen und Drueckerkolonnen sind vermutlich nur ein einziger Punkt im Spektrum der Moeglichkeiten von Dunkelmaennern. Was kuemmert einen Fremdstaatlichen das "Bundesdatenschutzgesetz"?

(Die Kleinen haengt man, die Grossen laesst man entwischen)

Wenn ich solche extremen Luecken in den Gesetzen sehe, bleiben mir keine Fragen zur Kompetenz der Gesetzgeber - ab nach Hartz!





Schluss-Akkord: Vor Fuenf




"Ich will da sein, immer fuer dich da sein" singt eine junge Frau so herzzereissend im Radio um zehn vor Fuenf, wer kann da wie ein Stein im Web sein, ohne das zu kommentieren?
Wir schreiben den 8. Juni 2018, die Nebel des gestrigen starken Regens haengen in den Baeumen, die Voegel singen aus vollen Kehlen lautstark herum, ein paar Pendler heizen vorbei - Zeit ist Geld!

Nur ein vereinzeltes Licht sieht man um diese Zeit, wenn der Blick aus dem Fenster geht, der bei uns ohne Roll-Laeden ist. So kann man den Sonnenaufgang und die Sterne sehen, den Mond und bei gekippten Fenstern die Voegel hoeren, wie sie ihre Begruessung des Tages feiern.

Friedlich ist es, meine Frau schlaeft noch eine laengere Runde, bei mir ist um diese Zeit meistens die Nacht zuende, weil ich damals Fruehdienstler gewesen bin. Einen Nachteil sehe ich darin eher nicht, denn sonst waere die schoenste Zeit des Tages einfach weg, verschlafen.

"Ich will da sein, immer fuer dich da sein" klingt mir in den Ohren, wenn die Voegel ihr morgentliches Brot bekommen, auf das sie laengst schon warten - nicht viel fuer so viele Fresser, aber es kommt zuverlaessig. (Wer einmal damit angefangen hat, traegt wohl Verantwortung, die Voegel versammeln sich im Pulk an der Futterstelle, auch wenn nichts dort liegt- anklagend fliegen sie direkt durch das Gartenpavillion ueber unsere Koepfe hinweg..)

Dieses "Ich will da sein, immer fuer dich da sein" ist ein Wort, das wir - ganz allgemein - immer beherzigen sollten, denn Verlaesslichkeit ist so ein Ding, das die heutige Gesellschaft zunehmend vergessen zu haben scheint.
Was mag diese Saengerin erlebt haben, dass sie einen solchen Titel singt?
An dieser Stelle moechte ich einmal daran erinnern, an diesen unglaublichen Schatz, der niemals enttaeuscht werden darf: Vertrauen !
Meine Oma sagte immer: "Denk daran, aus einer schoenen Schuessel isst man sich nicht satt!" (Heute setzt man jedoch mehr auf Blender und Aufschneider)
Heute bin ich selbst in ihrem Alter und kann den Tipp gerne weitergeben!








***



Kartuschen - Thema: Weihnachtsueberraschung



"Dieses Weihnachten vergess' ich nie, schicken sie uns ihre schoenste oder seltsamste Weihnachtsueberraschung!! So erklaert HR4, unser Lieblingssender in der Vorweihnachtszeit. Unser Erlebnis dieser Art will ich nicht unbedingt nennen, aber hier, unter uns, darf es gerne genannt werden: Ich ging vor Heiligabend eilig ins Bad, weil der Abendfilm schon im Vorspann war. . . wie das so ist, renne ich mit dem Kopf gegen eine offene Spiegelschrank-Tuer und diese haengt sich aus (was zur Reinigung kaum moeglich war) und knallt nach unten - ins Waschbecken, das nun fette Loecher und Risse hatte - aber nicht, ohne dabei den Wasserhahn zu ruinieren. Diesen Wasserhahn - Niederdruck - wurde vom Warmwasserspeicher unter dem Waschbecken gespeist. Beides war nicht mehr neu und so kam es, dass das ganze Bad neu gemacht wurde: Die Farbe des Waschbeckens war nicht mehr zu bekommen, der Warmwasserstrang wurde vom Erdgeschoss nach oben weiter gelegt, Badewanne kam raus, dafuer eine grosse Dusche hinein - die Toilettenanlage kam an einen Kasten an die Wand gehaengt - selbst Boden und Decke - alles neu! (Den Preis will niemand wissen.. Fakt war, dass die Handwerker sich die fettigen Pfoten gerieben haben)



Die Sonderthemen-Ecke hat immer noch ein paar Ueberraschungen parat ! Lektuere







***





Draengler oder Markenwahn




Man fragt sich oft, ob diese Draengler auf der Autobahn einem Markenwahn verfallen sind oder sich in wirklicher "Zeitnot" befinden.

http://www.hessenschau.de/panorama/draengler-auf-a5-neun-meter-abstand-bei-tempo-109,abstand-auf-a5-100.html

Dieses Thema wurde schon oft beleuchtet, wohl aber ohne Ergebnis.
Diesmal sind 140 Abstands-Suender der Polizei auf der A5 "in die Falle gegangen".
Nicht im Monat oder in einer Woche oder einem Tag, nee, in einer Stunde !

Nur 9mtr "Sicherheitsabstand" bei 109km/h wurde bei einem dieser Driver gemessen.
Wobei man sagen muss, dass die Tachotoleranz und noch etwas mehr in Abzug gebracht worden sind-
das Instrument im Wagen wird wohl 125km/h angezeigt haben.
http://www.fahrschule-123.de/formeln/reaktionsweg/
Alleine die Reaktionzeit waere demnach 109 durch 100 mal 3 = Meter (3,17mtr in diesem Falle)

Wehe der Vordermann muss eine Vollbremsung machen und hat bessere Bremsen / Reifen / Wartung des Fahrzeuges!
Hinter unserem bestens gewarteten Citycoupe mit guten breiten Reifen moechte ich nicht fahren, wenn dieses Teil eine Vollbremsung mit Notbremsassistenten hinlegt.. und das ist ein 13 Jahre alter Wagen - was ist wohl bei einem ganz neuen Sportwagen zu erwarten? Wie soll ein Draengler dahinter rechtzeitig zum Stehen kommen?

Nun bleibt noch der Aspekt, dass genuegend Sicherheitsabstand einen Puffer darstellt, der einen Stau milde werden laesst - ein Draengler, der zu dicht auffaehrt, verhaertet die Staugefahr ganz enorm !
(Genau wie Schnellfahrer und Schleicher, die ploetzlich nach links ausscheren - beide sind gleicherweise gefaehrlich)

Wie diese unharmonischen FahrerInnen bestraft werden sollen, weiss der Gesetzgeber wohl besser, ich wuerde da schon haerter an die Sache gehen.
Ein weiteres Fallbeispiel ist die latente Unsicherheit von vielen Autobahnbenutzern, wenn es um das Auffahren auf die Strecke geht, das Verhalten auf der Einfaedel-Spur !







Schluss-Akkord: Wirtschaftliche Gesichtspunkte?


Juni 2018:
Die "drohenden" Fahrverbote in den Staedten stellen den gewerblichen Verkehr, besonders in den Innenstaedten vor erhebliche Probleme..

Dieses "drohende" ist hausgemacht, nicht von der Natur oder Gott vorgegeben..

Der Umstieg auf Elektroautos waere fuer viele Unternehmen auch unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten ein Vorteil und koenne sogar neue Geschaeftsfelder eroeffnen, wie es vollmundig heisst.

Ganz sicher sogar, denn der Verkauf von Kerzen und Petroleumlampen und Batterien wuerde sprunghaft ansteigen, wenn das Stromnetz kollabiert bei der -damals nicht abzusehenden- Ueberlastung. Man koennte -angesichts des Internets oder des TV Programmes- denken, das ist doch alles nicht tragisch; weit gefehlt, denn dann geht nicht mal die Tuer zum Einkaufsmarkt auf, Roll-Laeden bleiben unten, Tankstellen schweigen, die Heizung bleibt kalt und der Inhalt des Kuehlschrankes wird warm.. der Effekt wird aehnlich sein, wie im Buch "Blackout" beschrieben, das ich hier dem geneigten Leser, der lieben Leserin an's Herz legen moechte.

Angebliche Informationsveranstaltungen laden zur Informationsveranstaltung "Elektromobilitaet im gewerblichen Umfeld" ein - wie zu erwarten, referiert ein Geschaeftsfuehrer eines "Beratungsunternehmens" - Anmeldungen nimmt das Klimaschutzmanagement des Landkreises entgegen.. was fuer ein Gemauschel !

Es muesste jedem Denkenden klar sein, dass Elektromobilitaet jede Menge CO2 und andere Schadstoffe produziert, sehr viel mehr als die heutigen Autos das tun:
Kohlestrom ist zu 40% fuer unsere Energieversorgung zustaendig - dreckige Braunkohle der ehem. DDR z.B. oder Kohle aus Kanada, die rund um die Welt geschifft wurde.

Jeder Handy-Nutzer weiss, dass sich Akkus in kurzer Zeit selbst zu einem gewissen Prozentsatz entladen, die Kraft verlieren - wenn ein Nutzer nicht staendig mit dem Ding spielt und dieses in die Dockingstation steckt, ist bald Schluss mit Lustig und das wird bei dem Elektrofahrzeug ebenso sein: Wenn ich nur einmal die Woche fahre, dann ist der Akku schon wieder halbleer, obwohl das Auto nicht benutzt worden ist: Was gaebe das fuer ein Geschrei, wenn der halbe Benzintank einfach mal so "weg" waere? Jede Woche ein halber Tank "verdunstet" ? Was ist mit der sehr umweltschaedlichen Herstellung und Entsorgung der Akkus oder Batterien? Diese Dinge merkt offenbar niemand -fuer eine solche grobe Ignoranz muss man wohl studiert haben !

Man hat es nicht mal geschafft, die Windraeder und Solardaecher richtig ins oeffentliche Netz einzuspeisen, weil ganz einfach die Verkabelungen von damals sind und niemand an eine solche dezentrale Einspeisung gedacht, sondern nur von E-Werk zum Kunden geplant hat .. gerade hier ist noch viel zu tun: Die Windanlagen stehen deshalb oft still, obwohl der Wind gut ist!

Selbst wenn nur die Lieferfirmen und die Post auf Elektroantrieb setzt, fehlt der Strom bereits in Mengen und das Stromnetz wird instabil werden - wetten?!

Die "wirtschaftlichen Gesichtspunkte" sind billiger Aktionismus oder hausgemachter Boom - mehr nicht.. eine Luftblase oder Bumerang - man wird es sehen.. und so greifen Firmen Foerdergelder ab, Subventionen fliessen, die Hersteller der Fahrzeuge reiben sich die Haende, die Westen bleiben weiss, auch wenn sich der ganze Hype als Flopp heraus stellen wird.. deshalb rufe ich auf, dem in Deutschland arg verbreiteten Lemminge-Tum die rote Karte zu zeigen (diesmal ist die Farbe nicht politisch gemeint) und endlich mal wieder selbst zu denken, statt denken zu lassen.. und ueber uns droehnen von Frueh bis Spaet die Flugzeuge, ganz ohne Katalysator und ohne Schalldaempfer.. was vollkommen gesund ist und von niemandem bemerkt zu werden scheint .. "vollgelaufene Keller, Ueberflutungen, Schlammlawinen in den Orten, die Einsatzkraefte waren bis in die Nacht hinein im Einsatz"






Auf der naechsten Seite dieser Reihe -auf das Startbild klicken- geht es normal weiter..

Button

Zurueck zur Startseite -
Impressum