Reihenweck 46


Diese Serie "Reihenweck" ist ein Sammelsurium div. Themen,
die bunt genug sein sollen, um unterhaltsam zu sein..
..von hier an geht es ohne politische Themen weiter!
(Hoffentlich auch ohne gesellschaftliche und kulturelle Themen.)
Meine Steckenpferde sind mir eindeutig lieber,
dabei gibt es keine sinnlosen Aufregungen.
(Man wird schliesslich aelter und irgendwann ist mal gut mit diesem schraegen Kram,
an dem man sowieso nichts aendern kann - weil immer die gleichen Machtmenschen dran kommen,
eben der Gegenpol zu den Leuten mit dem gesunden Menschenverstand (populistisch),
also die Elite, die Bildungsschicht..wenn man Wiki glauben mag.)

Immer wieder werden Aktualisierungen faellig, immer wieder wird etwas umgeschichtet
und zugefuegt, neu verlinkt und das geht schon seit ueber 10 Jahren so,
die meine Homepage besteht.
Manche kleine Stadttour entpuppt sich als Wanderung, manchmal ist ein Enkelchen dabei-
die inzwischen richtig begeistert von diesen Trip's sind.

***

Die letzten- diesmal endgueltig die letzten- Schallplatten werden diese Woche eintrudeln,
die ich wieder in Berlin bestellt habe.
Die sind sehr gut erhalten und beduerfen kaum mehr der Reinigung - obwohl viele Platten
zwischen 40 und 50 Jahre alt sind.
Ich goenne den Platten immer ein frisches Bad, dann werden sie zur Probe gehoert -
nochmal gereinigt und einsortiert.
Ein solches Hobby ist fein, weil man bei diesem sommerlichen Dauerregenwetter
eine "indoor" Beschaeftigung hat, die sinnvoll genug ist.
Mit 222 Platten (nur LP's) lasse ich diese Sache genug sein - es darf kein Steckenpferd ausufern!
Eine Ersatz-Nadel ist auch vorraetig - man weiss ja nie..
..meine neue Foerdermitgliedschaft beim Radiomuseum Linsengericht wird
mir bestimmt bei eventuellen Pannen behilflich sein.
Das Geld ist in diesem netten Verein gut angelegt, bei dem wir bestimmt wieder mal
vorbei schneien werden.
Naegel mit Koepfen - das ist mein Ding, auch dabei.
"Kein schoener Land in dieser Zeit" klingt es aus den Boxen -
kraeftig und wie aus alter Zeit als Gruss -
danach beruehrt mich unsere Internationalitaet eher als krampfhaft aufgenoetigt,
mit den vielen Fremdkoerpern unterwegs in den Staedten, wobei die fremdesten Fremdkoerper
zuweilen unsere eigenen Leute geworden sind, von den Studierten bis zu den ueber und ueber Taetowierten
und Gepiercten oder solche, die mit total frickeliger Kleidung einher laufen, als waeren es Obdachlose.
Kein Zweifel, ich muss 50 Jahre lang eingefroren gewesen sein !

***

12206 Dateien in 8 Ordnern mit zusammen 4,23 GB ist meine Homepage
am 24.7.2017 gross gewesen.
Mit 666 Seiten eine der groessten rein privaten Seiten im Web!
Eine regelmaessige Datensicherungen auf 4 Ebenen ist dabei unerlaesslich,
sonst waere ein Datenverlust fatal fuer dieses Steckenpferd.
(Selbst wenn der Rechner kaputt geht, kann ich geschwind auf einen 2. Rechner umdenken
oder auf einem Neukauf aufspielen - das bringt auch eine hohe Sicherheit bei
einem evtl. Cyberangriff, der immer passieren kann.
Diese vier Datensicherungen sind voneinander total unabhaengig aufgebaut -
selbstverstaendlich selbst gemacht, ohne professionelle Hilfe entstanden.
Ich finde, dass fuer "selbstgebastelt" das -internationale- Ranking der Seite beachtlich ist,
womit ich nie gerechnet hatte..

***

An dieser Stelle darf ich mal kurz zu den Buchrezensionen durchschalten:
Auf vielen dieser Seiten habe ich meine Erfahrungen mit div. Buechern kundgetan-
damit evtl. mehr Leser gewonnen werden koennen.
(Ich verdiene daran nichts, Lesen ist eines meiner Hobbies)

***

Was fuer ein Zufall- die Tochter kommt mit den drei Enkelinnen vorbei - gerade recht,
dass ich denen vorfuehren kann wie ein Bovist zubereitet wird und wie dieser schmeckt!
Auch interessant sind meine Bemerkungen zum Thema Kochen -
ich wette, dass einige Sachen dabei sind, die ihr noch nicht gelesen habt..

***

Lecker lecker:
https://www.gmx.net/magazine/gesundheit/eiscreme-test-verkeimt-kugeln-eisdielen-32442608
Da braucht man sich nicht ueber seltsame Durchfaelle zu wundern, wenn mangelnde Hygiene
in den Eisdielen zu 15% entdeckt worden ist.

***

Hautparasiten durch den Badesee?
https://www.gmx.net/magazine/gesundheit/ausschlag-baden-see-deutet-parasiten-32443682
Ich muss sagen, dass ich mich nach dieser Meldung sofort kratzen musste..
..das Video jedoch, wie fast alle Videos dieser Art sind die reine Werbung und Fake!
Eigentlich muesste man eher vor dieser verdummenden Beeinflussung oder Kontamination
des Webs, des Geraetes und unserer Koepfe warnen - langsam wird es Zeit zu handeln
und diesen Mist oder vermeindliche News nicht mehr anzuklicken !
Ab und zu ist die Zeit einfach reif, um das eigene Web-Verhalten auf den Pruefstand zu stellen.
Das tue ich gerade und habe mit der vorhergehenden Seite der Serie "Reihenweck" mit der Nr45
die Politik zu den Akten gelegt - das habe ich schon lange beabsichtigt, bin jedoch
durch staendige neue Skandalmeldungen immer wieder rueckfaellig geworden.
Die Dinge sind einfach haarstraeubend, die sich jeden Tag auftun.
Wenn ich mich entsetzt abwende und das alles nicht mehr sehen will, trifft man bei
der naechsten Stadttour fast nur noch auf Aliens - was ist los, habe ich 50 Jahre in der Kuehltruhe gesessen?
Die Lokale waren jedoch frueher -in der "guten alten Zeit"- schon schmierig -
nicht umsonst hies in den 60iger Jahren ein Lokal in Weilburg heimlich "zum schmierigen Loeffel" !
Durch den Zuzug der Suedlaender ist das nicht besser geworden - was zu erwarten war.
(Ich kenne viele Orte in Italien und somit auch die Gaststaetten - schon aus den 1960iger Jahren -
was jedoch zuweilen von unseren jungen Fernseh-Koechen getoppt werden kann, wenn man
genau aufpasst und sich die hygienischen Zustaende anschaut, z.B. die Pfannen und flinken Reinigungstuecher,
mit denen praktisch alles befummelt wird..)
Nebenbei wird gerade wieder vor Mett-Broetchen gewarnt..
..dazu muss ich sagen, dass gerade rohes Fleisch -um welches es sich dabei handelt-
ALLE Krankheitskeime des getoeteten Tieres behinhaltet - wenn etwas durch die Fleischbeschau
gerutscht ist und wie schnell passiert sowas, wenn man an die heutige Massenversorgung denkt !
(Wo dieses Fleisch her kommt, ist auch nicht immer klar- dank EU wird heute so vieles verschleiert:
ueberall sitzen "Wirtschafts-Lobbyisten" - frueher haette man Mafiabrueder dazu gesagt)
Wie auch immer, man muss eben immer etwas vorsichtig sein, ob beim Mett-Broetchen
oder beim Restaurantbesuch - wo man sich zuerst die Toiletten ansehen sollte,
aber auch mal um das Gebaeude herum gehen kann - dabei wird man meistens unangenehm ueberrascht:
Abfaelle, Kisten und Kasten, die lose herum liegen - seltsame Gerueche aus den Abzugsschaechten,
leere Dosen und Billig-Getraenkeflaschen in Mengen..

***

Der naechste Parasit ist im Kopf
https://www.gmx.net/magazine/politik/nigeria-boko-haram-entfuehrte-erzaehlt-selbstmordattentaeterin-32448298
Religion als Hirnwurm - nun auch mitten in Afrika.
(Spaetestens nach diesem Bericht muesste auch dem letzten Glaeubigen klar sein,
dass er oder sie gefaehrlichen Manipulatoren auf den Leim gegangen ist.)

***

"Stauproblem ist ein Kopfproblem"
http://www.oberlahn.de/29-Nachrichten/nId,202491,Stressfrei-durch-den-Stau.html
Die Automobil-Clubs geben jedes Jahr Tipps heraus, wie man sich im Stau verhalten soll,
was alles mit auf Reisen sollte, damit man die langen Stau's gut uebersteht.
Wie aber, wenn "pro Person" 1 Liter Wasser mitgenommen wird, aber keine Toilette weit und breit ist?
Die sicherste Rettungsgasse ist die, wenn man mit dem Hintern daheim bleibt und es sich
in der naeheren Umgebung gut gehen laesst - Tagesausfluege, Wanderungen, Spaziergaenge -
und leckere selbstgemachte Essen auf der Terrasse oder auf dem Balkon bereitet.
Dazwischen div. Fitness-Programme, die nicht nerven, sondern Spass machen..
..Stau ist in der Tat ein "Kopfproblem", da gebe ich gerne recht.

***

Na also - ein neuer Aussichtsturm in einem unweiten Staedtchen oder Flecken ist neu errichtet:
http://www.oberlahn.de/29-Nachrichten/nId,202407,Einweihung-des-Aussichtsturms-.html
Man kann nur hoffen, dass nicht wieder Narrenhaende sich daran zu schaffen machen !

***

"Es wird mal wieder Zeit sich einzunorden" sagte die Sprecherin im Radio,
ein zu nord en - ein seltsames Wort, das mir bislang noch nicht untergekommen ist.
Man lernt halt jeden Tag dazu !

***

Na also, es geht doch:
http://hessenschau.de/tv-sendung/video-38434.html
Die Anbauflaeche fuer Soja (genfrei) soll eine Alternative zu importiertem Tierfutter werden !
Eine sehr vernuenftige Idee, zumal dadurch diese extrem weiten Transportwege gespart werden.

***

Gestern Abend kam im TV ein Report ueber Online-Dating-Portale, wo eines mit seinen "AGB's"
jede Vernunft toppte:
"Es kann durchaus sein, dass die Moderatoren gefakte Profile verwenden, was aber der Sache keinen Abbruch tut.."
Aha, es geht denen wohl nur um den "Unterhaltungswert" dieses Dingens - die Macher lachen sich schief
ueber die vielen kommunikationsunfaehigen Huehner und Haehne, die nur noch ueber "Plattformen"
miteinander in Kontakt zu kommen scheinen - oder koennen.
Was ist mit den jungen Leuten los?
Wieso ist das Kennenlernen so schwer geworden?
Sind alle verklemmt oder irgendwie behindert?
Schauen alle nur noch auf das Smartphone statt auf die Strasse oder dem Gegenueber in die Augen?
Ich wette, dass man mit seinem Hundchen im Park bei jedem Gassi-Gang jemanden kennen lernen koennte-
oder beim Einkauf im Supermarkt, es muss nicht mal im Freibad oder Kino passieren.
In saemtlichen Bueros und Behoerden oder Krankenhaeusern wimmelt es nur so von potentiellen KandidatenInnen!
Wer hier Probleme hat, muss eigentlich eher in Behandlung:
(Nicht zum Doktor)
Weg mit dem Handy, her mit dem Hund oder Joggingschuhe oaehnl. raus in die Natur..
..und nicht so verkniffen denken, Freizeit ist freie Zeit und kein Dienst oder Job!
Wir hatten auch so einen Fall- der immer erfolglos blieb und fast verzweifelt war-
bis ich sagte: Was willst du denn- dort, wo du arbeitest, wimmelt es nur so von netten jungen Frauen,
die koennen unmoeglich alle vergeben sein..
..irgendwann hat er wohl die Augen aufgemacht und davon erzaehlt -
er hat nicht mal gemerkt, dass es auf einmal "ernst" wurde -
selbst darauf musste er noch gestossen werden!
Je hoeher die Bildung, um so einsamer scheinen die Menschen zu werden.
(Nun sind sie schon laenger zusammen - mit Hund!)

***

Im TV kam ein "Hamburger-Test", wo der fuehrende Fast-Food-Anbieter gegen zwei Diskounter antreten musste.
Diese Produkte sahen schon eklig aus und wenn man an die wabbeligen "Broetchen" denkt,
ist unwillkuerlich der Appetit weg - ganz zu schweigen von den "Fleisch"-Inhalten der "Frikadellen"
oder "Hackfleisch" - Obladen dazwischen.
Klebrig suesses Ketchup und etwas Salatreste- anders kann man die Situation kaum beschreiben.
"Huehnchen-Nuggets" war der zweite Teil dieses "Tests" - dabei kam heraus,
dass viele junge Leute keine Kueche mehr haben, keine Friteuse und keine Backroehre -
nur noch Mikrowelle - und so muss alles in 90 Sekunden fertig sein..
(urks!)

***

Der Sender wollte von den Hoerern wissen, wie sie denn die Sache mit dem Fotoapparat oder Handy
im Urlaub, bei Ausfluegen oder Wanderungen sehen - gerne:
Buschfotografie

***

Nun wollen sie Feuchtgebiete auf dem Mond gefunden haben -
https://www.gmx.net/magazine/wissen/us-forscher-mond-ueberraschend-nass-32443824
war die Mondlandung evtl. ein Fake oder was?
Vielleicht koennen wir eines Tages dort unsere Mondkaelber und Aliens unterbringen,
bevor die uns durch die schiere Zahl die Haare vom Kopf fressen.
Die Obstbauern sind immer haeufiger am klagen, dass die Obstbaeume gepluendert werden,
die Erdbeerfelder ausgeraubt - selbst vor Gemuese wird nicht halt gemacht.
Wo ist eigentlich der "gute alte Feldschuetz" abgeblieben?
So weit ich mich erinnern kann, war damals der Scharfs-Petter mit seinem
deutschen Vorstehhund und einem Stock auf der Wacht,
um Felddiebstahl vorzubeugen.
Uebrigens bin ich damals mit diesem riesigen Hund immer zusammen gewesen-
sonst wollte das Tier kaum einen anderen Menschen akzeptieren,
als mich damaligen Vorschul-Knirps.
Das praegt, deshalb kam der spaetere Drang nach einem "richtigen Hund",
der mich bis heute nie wieder los gelassen hat.
Wo wir schon dabei sind:
Das Jahr 2017 ist ein sehr schlechtes Obst-Jahr, das kann man an allen Obstgehoelzen sehen.
Kein Wunder, dass die Kraehen uns die leckeren Jostabeeren weggefressen haben!
(Das hat uns nicht davon abgehalten, noch einen Strauch rote Johannisbeeren nachzukaufen)
Wie auch immer, dieses Jahr wachsen nicht mal wilde Hecken-Pflaumen, von denen wir Jahr fuer Jahr
einen 10ltr Eimer voll gesammelt hatten - um diese als fertigen Pflaumenkuchen einzufrieren.
Bis ins Fruehjahr hinein - bis Ostern haben wir davon zu besonderen Anlaessen gefuttert.
Schon mit Sahne drauf und Kaffee dazu..
..das wir eine Umstellung sein - selbst die Himbeeren reichen nur fuer die noetigste Marmelade.
Die Erdbeeren waren schon nicht sonderlich ertragreich..
..schnell nochmal eine Tuete Stangenbohnen gekauft, denn 2018 kommt schneller als gedacht!
"Schlimmstes Hochwasser seit ueber 70 oder 80 Jahren", so melden die Nachrichten..
..ein Kommentar unter den Nachrichten:
Im Siegerland sind die Talsperren leer, wer den Regen abwirft, kann nicht zielen..

***

"Pepsi- verschuechtertes Tigermaedl sucht mit Freundin Lola ein neues Zuhause"
Diese Kleinanzeige ist der Versuch ein Katze (weibl. im Gegensatz zum Kater, maennl.)
mit einer weiteren Katze an neue Herrchen/Frauchen zu verkuppeln.
Mit einem Tiger hat diese Katze nichts zu tun, bestenfalls die Fellfaerbung.
Bei dieser Satzstellung dachte ich eine ganze Weile an eine Misshandlung durch
oder mit diesem bekannten Getraenk - aber es ist wohl nur der Name dieser Katze.
Da hat das Tier aber nochmal Glueck gehabt !
Die deutsche Sprache ist schon ziemlich schwer;
so ist man schon froh darueber, dass die Ausrufezeichen nicht im Rudel auftreten !!!

***

Rettungskraefte auf den Autobahnen werden immer oefter behindert, durch "Gaffer"
und Handy-Knipser,die sich an dem Leid anderer Leute berauschen..
https://www.gmx.net/magazine/panorama/polizei-verwarnt-20-gaffer-60-euro-punkt-32440850
Ein Kommentar bringt es auf den Punkt:
" In diesem toleranzgeplagtem Land sind die "Strafen" ganz einfach laecherlich gering !"
Inzwischen rauschen immer mehr LKW's aus allen Nachbarlaendern umeinand -
getriebene Fahrer, die alles allein machen muessen - Fahren und Be- und Entladen.
Sie machen ihre "Fitnessuebungen" und Buchhaltung, Telefonate, Unterhaltung, Essensaufnahme
etc. waehrend der Fahrt - bei abgeschalteten Sicherheitseinrichtungen, damit es
noch schneller geht - deshalb knallt es so oft auf den Autobahnen.

***

"Heilige Maenner" und anderes Geschmeiss--
https://www.gmx.net/magazine/panorama/fruehere-mormonen-bischoefe-polygamie-verurteilt-32444258
--dieser Unfug sollte endlich verboten werden, zumindest die Ausuebung in der Oeffentlichkeit.
Schluss mit dem Gefummel an Kindern und Geldwaesche, Erschleichung von Vermoegen etc.
Es wird Zeit, dass die Menschheit dazu lernt und merkt, dass "Glauben" etwas ist,
mit dem man Menschen in geistiger Gefangenschaft halten kann!
Bei anderen Drogen werden strenge Restriktionen gesetzt - bei Religion nicht..
..es wird bald etwas getan werden muessen, sonst haben wir den Terror aus dem Morgenland importiert,
aus welchem alle grossen Weltreligionen stammen.
Ein Mitglied des grossen Versteigerungsportals meinte mal:
"Jeden Morgen steht ein Dummer auf!"

***

Aufpassen ist in unseren Staedten angesagt:
http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_81739396/koeln-mann-schubst-18-jaehrige-gegen-strassenbahn.html
Getreten, geschubst oder beklaut - die Meldungen haeufen sich, deshalb habe ich bei einem Stadtbesuch
immer meinen Wanderstock dabei - das haelt potentielle Taeter (sichtlich) auf Abstand.
Ich habe selbstverstaendlich geuebt damit umzugehen.

***

Gut so. Solche Leute gehoeren bestraft -
http://www.t-online.de/finanzen/jobs/id_80064476/abgas-skandal-festgenommener-vw-manager-bekennt-sich-in-den-usa-schuldig.html
Desgleichen sollten wir mit amerikanischen Immobilienganoven ebenso tun, die diese "Anlagepakete"
geschnuert haben, aus denen die letzte Finanzkrise erwachsen ist, die Milliarden Menschen
den Sparzins gestohlen hat !

***

Meine Phantasie war nur ein paar Monate frueher - nun ist es Wirklichkeit geworden:
http://www.t-online.de/computer/id_81739774/us-firma-implantiert-mitarbeitern-funkchips.html
Wie schaut es aus, wenn jemand mehrere Arbeitgeber hintereinander hatte, fragt gerade meine Frau..
..vermutlich wird dann der Chip wieder heraus gepult - ich will nicht wissen, unter welchen
Bedingungen das geschehen wird.

***

Abschiebungen sollten innerhalb von ein paar Wochen erfolgen und nicht so spaet:
http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_81743234/abgeschobene-schuelerin-bivsi-darf-zurueckkehren.html
Es ist ein klassisches Eigentor, wenn solche Meldungen kommen.
Wenn ein Kind hier geboren wurde, sollte es den deutschen Pass bekommen und behalten duerfen.
(Die Eltern haben damit nichts zu tun, wenn es um das Bleiberecht geht, denn sie haben die Ausreise
Kriegs- oder Kulturflucht ihrem Kind angetan oder zugefuegt;
das gehoert nicht noch belohnt durch ein Bleiberecht!)
Aus Nordvietnam kamen jede Menge Leute in die ehem. D DR, in den sogenannten "Bruderstaat" -
nach dem Zusammenbruch der DD R waren diese besonders linientreuen Kommunisten ploetzlich bei uns..
..und blieben in Deutschland wohnen.
Wir hatten so eine Familie im Dorf, wo "alle" aufgestanden sind, um eine Abschiebung zu verhindern-
die beiden Kinder sind gleich in den Vereinen aktiv gewesen und hatten Freunde (zumindest einen).
Der Vater der Familie hatte sich davon gemacht, um der Festnahme zu entziehen und lies seine Familie im Stich.
Er kam erst wieder, als das Bleiberecht geklaert war - eine ortsansaessige Firma hat sich dafuer stark gemacht:
Die Mutter der Familie hat bei den Firmeninhabern geputzt, im Privathaus und im Buero,
der Vater hat dort -wohl ungelernt- irgendwas gearbeitet.
Billige und willige Arbeitskraefte werden immer gebraucht, solche, die nicht auf die Uhr sehen.
Danach hat die Firmeninhaberin die Sache wie eine heisse Kartoffel fallen lassen, als die Sache
oeffentlich wurde.
Man kann sich vorstellen, wieviel das unser Land gekostet hat.

***

Na bitte, Weilburg wird international - eine Tieraerztin ist in den Welpenhandel
mit Osteuropa verwickelt - sie hat wohl falsche Papiere ausgestellt oder zumindest mitgeholfen.
Tja, bei Geld hoert die Freundschaft auf !
(Unter uns gesagt, halte ich nicht viel von Tieraerzten - dafuer haben wir hier im Haus
schon zuviele im Laufe der Jahrzehnte erleben duerfen)
Bei der naechsten Meldung darueber ist diese Tieraerztin mit Berufsverbot belegt
und stammt offenbar nicht aus Weilburg, sondern aus Weilmuenster-
besser wird diese Sache dadurch nicht.
http://hessenschau.de/panorama/berufsverbot-fuer-tieraerztin-aus-weilmuenster,kurz-berudfsverbot-tieraerztin-100.html

***

Die Tierschuetzer oder Naturschuetzer haben manchmal auch einen Riss im Dippe:
http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/tiere/id_81740598/frankreich-baer-trieb-200-schafe-in-den-tod.html
Gefaehrliche Raubtiere, die keinesfalls so scheu wie Woelfe sind- gehoeren nicht in die Waelder.
Ein Baer reagiert so unberechenbar wie eine Grosskatze - ganz anders als ein Wolf,
der Braunbaer wird zudem gut 5x so schwer - 250kg und hat nicht nur riesige Zaehne,
sondern auch schlagkraeftige Pranken mit schlimmen Krallen!
Die Menschheit war froh darum, dass diese Baeren ausgerottet waren und nun sind sie wieder da?

https://www.gmx.net/magazine/panorama/trentino-braunbaer-greift-italienischen-alpen-32442056
Nun ist auch in Norditalien dieses Baerenproblem - Umweltschutz und Tierschutz pervertiert?

***

Brandanschlag durch Jugendliche auf die Polizeistation in Ffm Eschborn..
http://hessenschau.de/panorama/brandanschlag-auf-polizeistation-in-eschborn,brandanschlag-polizei-100.html
..man nimmt an, dass das Werfen von "Molotowcocktails" ein Racheakt der Jugendlichen gegen die Polizeikontrolle zuvor war.
"Ziel der Kontrollmassnahme war eine Gruppe Jugendlicher gewesen,
die schon mehrfach im Bereich des Schwalbacher Marktplatzes mit Sachbeschaedigungen
und weiteren Straftaten in Erscheinung getreten sind. "
http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50154/3692679
Ich sehe das Problem dort, wo unserem Staat der gebuehrende Respekt abhanden kommt.
Die Ermittlungen sind noch in vollem Gang - es wird sich zeigen, welche Gruppe dahinter stand.
Deshalb sollten Parallelgesellschaften unbedingt vermieden werden, weil sich in fast jedem groesseren
Ort neue Gewaltakte unter "jugendlichen Gruppen" gegeneinander haeufen, es ist nur noch eine Frage der Zeit,
bis sich diese Taten gegen die unschuldige Bevoelkerung richten.

***

Ich habe immer oefter den Eindruck gewinnen muessen, dass die schiere Anzahl
an Menschen im Land die Probleme, die durch Verschiedenheiten kommen, immer doller werden.
Immer mehr fallen durch die Maschen der Systeme und so bilden sich Rotten an Problembaeren
der unterschiedlichsten Sorte und Auspraegung.
Es ist wie mit dem momentanen Hochwasser durch Dauerregen -
Wasser ist gut, aber zuviel davon ueberschwemmt und macht kaputt !

***

Wenn es mal schnell gehen muss oder man einfach keine richtige Lust hat zu kochen,
kommt folgende Idee gut an:
Ich nehme fuer 2 Personen 200gr Parboiled Reis und ruehre die Haelfe der angegebenen Menge (kaltem)
Wasser eine Tuete x-belieber Sorte Fertigsuppe an, gebe diese in den Topf und erhitze diese
vorsichtig- dann kommt 125gr klein gewuerfelter Schinken dazu.
Wenn der Reis im Sieb abgetropft ist, wird daraus ein Reis-Rand auf den Tellern gebaut,
wo diese Sauce mittig hinein gegeben wird.
Das schaut gut aus und schmeckt immer!
(Billig ist dieses Essen auch noch - der Schinken kostet 80 Cents, die Tuetensuppe 60 Cents,
20 Cents der Reis - also 1,60 Euro fuer 2 Personen ! )
Dieses Essen ist durch die grosse Auswahl an Tuetensuppen sehr variabel machbar.

***

Ganz so klar kann ich die Themen doch nicht trennen, denn immer wieder tauchen Probleme
in der oeffentlichen Wahrnehmung auf, die einfach nicht unter den Tisch fallen duerfen:
Wir tragen Verantwortung fuer Kinder und Enkel- deshalb muss Mut gemacht werden,
etwas hinterlassen werden, das Zukunft hat -und dazu gehoert die Demokratie,
die im Moment durch unsere Politik/er und besonders den Parteien und ihr Verhalten hintertrieben wird.
(Es gibt KEINE handlungsfaehige Opposition mehr im Land!)
Immer mehr seltsame Leute kommen ins Land, die im guenstigsten Fall Stuetze bis an ihr Lebensende bekommen-
in zu befuerchtender Weise jedoch laengst Subkulturen bilden, die alles andere als friedlich sind,
sondern eher als latent feindseelig eingestuft werden muessen.
Wer das nicht merkt, hat entweder keinen Kontakt zu den Fremden oder geht nicht in die Stadt!
(Man darf nicht einfach die Augen zupetzen und denken: Es wird schon gut gehen..)
Es ist heute so, dass niemand mehr seine persoenliche Meinung dazu kundtun moechte..
..wie in der alten D DR - mundtot gemacht, mit Verbaliniurien ueberschuettet.

***

"30% der Deutschen vertreten populistische Ansichten!"
(nicht nur nach rechts- je geringer der Bildungsstand, so die Umfrage-Macher, um so populistischer seien die Leute)
Nun- Populus, lat. heisst schliesslich "Volk" - ich denke, dass die Umfrager das wohl nicht wussten..

Wenn das kein "postfaktischer Einwurf" ist, dann weiss ich auch nicht mehr weiter ;)
(Im Umkehrschluss heisst Populismus "gesunder Menschenverstand", der gegen die Elite und den
Individualismus gerichtet sei, wie es genannt wird - aha, diese Eliten und Sondervoegel
haben also keinen gesunden Menschenverstand, sondern nur das, was anstudiert worden ist!)
Halleluja!
Vor den Wahlen ist die Verarschungsindustrie voll angefahren !

https://www.gmx.net/magazine/politik/wahlen/bundestagswahl/umfrage-union-fdp-regierungsmehrheit-32445944
Bei dieser "Umfrage" muessten eigentlich alle Huehner lachen - es wird das Pfeifen im Wald sein,
oder diese Akademiker haben sich wieder einmal verzaehlt, wie schon so oft. ;)

"Zuwanderer sorgen fuer stabile Sozialbeitraege und hoehere Renten fuer alle"
"nicht nur kulturelle Bereicherung, sondern auch Staerkung der Sozialsysteme"
So kommt es am 26.7.2017 aus dem Lautsprecher - Humor haben diese Demagogen,
das muss ich sagen:
In den Herkunftslaendern fehlen die Leute fuer den Wiederaufbau,
weil sich diese in Wohlstandslaender verduennisiert haben, gefluechtet vor den Auswirkungen
der eigenen Religion und Kultur.

***

Abschliessend moechte ich nochmal die offiziellen Umfrageergebnisse der Hessenschau (Januar 2017)
sagen und anschliessend meine der Hessenschau genannte persoenliche Einschaetzung der Lage.
Anschliessend kommt noch eine 3. Zeile dazu, die der Ergebnisse nach der Wahl im September 2017!
Hessenschau:
CDU 32, SPD 24, Gruene 14, Linke 8, FDP 6, AFD 14 %
Meine Prognose:
CDU 19, SPD 18, Gruene 14, Linke 5, FDP 8, AFD 28 %
Ich hoffe falsch zu liegen- was selten vorkommt und nun folgen
die Ergebniszahlen:
(Kommt noch - bei Reihenweck47 untergebracht..)
Was Wahrheit und was Dichtung, was der Weizen und was die Spreu ist,
zeigt sich immer erst spaeter.

***

Vorwaerts Kameraden, wir muessen zurueck !
Die F dp im Wahlkampf, klar und "ergebnisoffen" wie immer..
https://www.gmx.net/magazine/politik/wahlen/bundestagswahl/fdp-spitzenkandidat-christian-lindner-interview-fdp-aengstlich-32439110
"Die Grundwerte, die die Menschen 2009 gewaehlt und gefuehlt haben, waren 2013 ja nicht falsch.
Die Menschen sind auch nicht ganz andere geworden in den vier Jahren,
sondern sie haben sich da nicht mehr abgeholt gefuehlt und wiedererkannt. "
Dieser Satz ist typisch fuer unsere Rechtsverdreher:
"Wir stellen uns gegen den Mainstream" - aha und was soll das sein?
Passender waere wohl diese Aussage zu dieser Partei:
Nur tote Fische schwimmen MIT dem Strom.
(Egal mit welchem Strom auch immer, wichtig ist der Fleischtopf, nichts sonst)
http://hessenschau.de/politik/finanzplatz-frankfurt-fdp-warnt-vor-transaktionssteuer,kurz-fdp-transaktionssteuer-100.html
Diese Partei warnt vor der Transaktionssteuer - dabei hat sie sich vollends enttarnt:
Gerade diese Steuer wuerde die Zocker treffen und einen gerechten Beitrag leisten lassen..

***

"Deutschland leiste in Mali einen wichtigen Beitrag zur Stabilisierung des Landes",
so der Aussenminister, als die Meldung von einem abgestuerzten Bundeswehrhubschrauber "Tiger"
kam, bei dem beide Insassen ums Leben kamen -"ein hoher persoenlicher Einsatz" sei das.
Mal eben 40 Millionen Euro in den Sand gesetzt zu haben, juckt niemanden bei den Verantwortlichen.
Eigentlich sollte- lt. GG- die Bundeswehr eine reine Verteidigungsarmee sein
und keine multinationale Eingreiftruppe und auch keine Hilfstruppe fuer die UN.
(Zumindest waere bei einem UN Einsatz ein Kampfhubschrauber irgendwie fehl am Platze)
Ich sehe das eher so, dass durch diese seltsamen Einsaetze die Fluechtlinge zu uns getrieben werden.

***

Ein wirklich passender Name fuer einen Finanz-Hai:
http://hessenschau.de/wirtschaft/cerberus-steigt-als-grossaktionaer-bei-commerzbank-ein,kurz-cerberus-investor-commerzbank-100.html
"Cerberus" wird Grossaktionaer bei der C ommerzbank..
..und geschwind geht der Job-Abbau los:
http://hessenschau.de/wirtschaft/rahmenbedingungen-fuer-den-jobabbau-bei-der-commerzbank-stehen,commerzbank-sozialplan-102.html
Aber auch die Gerichte haben seit der Finanzkrise genug zu tun:
http://hessenschau.de/wirtschaft/am-oberlandesgericht-frankfurt-gibt-es-deutlich-mehr-bankenverfahren,bankenverfahren-olg-frankfurt-100.html
Nun sind politische "Netwerke" im Visier, evtl. eine "gefaehrliche rechte Naehe" zu haben,
dabei sind die fleissigsten Mitmacher von Politiker aus den etablierten Lagern der grossen Parteien:
http://hessenschau.de/politik/hessen-depesche-kein-beobachtungsobjekt-des-verfassungsschutzes,depesche-verfassungsschutz-100.html
Es gibt immer welche, die ihren Mitmenschen die Meinung vorschreiben wollen und solche,
die aus der Hinterhand schiessen - ein seltsamer Mix aus dem was "man darf" und dem, was man moechte.
Ich denke,dass die Politik- egal von welcher Richtung- die Waehler eher von den Wahlurnen abhaelt,
als sie hin zu locken !
(Die meisten Waehler und meinethalben Waehlerinnen haben die Nase gestrichen voll, schon VOR dem eigentlichen Wahlkampf)

***

Man lernt nichts aus Katastrophen:
http://hessenschau.de/gesellschaft/wohnbau-gesellschaften-daemmen-weiter-mit-brennbarem-material,waermedaemmung-100.html
Besonders nicht, wenn es um den Gewinn geht - ich verstehe z.B. nicht, wieso das Wohnungsnot-Problem
nicht endlich an der Wurzel gepackt wird:
Wuerde ein Vermieter billiger vermieten, wird das Finanzamt automatisch Einnahmen nach dem "Mietpreisspiegel"
des jeweiligen Bezirks annehmen und entsprechend hoch besteuern.
Ein sozial eingestellter Vermieter hat somit keine Chance guenstiger zu vermieten..

http://hessenschau.de/wirtschaft/nirgends-stieg-das-gehalt-staerker-als-in-darmstadt,darmstadt-loehne-100.html
Ich haette gerne mal genau gesehen, wie diese statistischen Werte zusammengemixt werden -
vermutlich 1000 "repraesentative Befragte", wo man ggf. auch schon mal ein paar Besserverdiener dabei hat,
die den 10fachen oder gar 100fachen Lohn eines einfachen Mitmenschen haben?!

***

Na bitte, ich habe es doch gewusst, stundenlanges Autofahren und Fernsehen macht dumm!
http://www.t-online.de/leben/id_81740500/studie-regelmaessiges-stundenlanges-autofahren-macht-dumm.html
Ein Doktorant in England mit indischem Namen will das herausgefunden haben ;)
"Der Geist sei bei solchen Dingen nicht sonderlich aktiv" -
Man soll eben nie von sich auf andere Leute schliessen !

***

Inzwischen hat der T rump Angst um seine Mutter aller Schlachtschiffe,
den riesigen neuen Flugzeugtraeger, mit dem anderen Laendern Angst gemacht werden soll.
(Das Ding ist noch vom Friedenspraesident O bama in Auftrag gegeben worden)
http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/usa/id_81751018/trump-verbannt-transgender-aus-der-us-armee.html
Nun das auch noch ;)
http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/tiere/id_81751460/flucht-vor-unwetter-hasen-reiten-auf-schafen.html
(Das war aber kein "Schlacht"-Schiff)

***

Wie auch immer - ich verabschiede mich hiermit von diesen meinen Bemerkungen -vorzeitig-
einfach aus Ueberdruss, die Politik und der Zeitgeist geht mir gegen den Strich.
Wie die Wahlen ausgehen, das kann jeder sehen, wie die Meldungen bis dahin weiter gehen, ebenso.
Es ist alles gesagt, beziehungsweise geschrieben - ich widme mich lieber den Hobbies
die weit genug gesteckt sind:
Von Ted Herold und seiner Rocknroll-Scheibe, die rollt und rockt, ueber das Wandern,
Weinbereitung, die Kocherei - der Themen soll's genug sein.



***

Meine Weinbereitung hat jeden Tag viele Besucher, die weltweit einwaehlen -
selbst aus eigentlich muslimischen Laendern, wo Alkohol verpoent ist.
Na ja, die Leser kaufen auch nur Saft und Zucker ;)
Auf diese Weise wird man eben nicht nur seine Sorgen los,
sondern hat noch einen feinen Genuss ohne Kopfschmerzen,
weil Chemie bei meinem Wein nicht verbaut wird.

***

Weiter geht es auf der naechsten Seite "Reihenweck", einfach auf das Titelbild klicken!

Button

Zurueck zur Startseite -
Impressum

***



***



Kartuschen - Thema: Kinderpornografie ?

http://hessenschau.de/panorama/bistum-prueft-kontakte-des-verdaechtigen-zu-kindern,bistum-mitarbeiter-ermittlungen-100.html

Was fast danach klingt -wenn man die deutsche Sprache zugrunde legt- als haetten die Kinder Pornografie betrieben, ist die absolute Leideform, sie sind die Opfer von Erwachsenen geworden, die fehlgesteuert sind.

Bei konkreten Verdachtsmomenten sollte nicht die Institution, in der jener Mensch arbeitet, ueber das weiter Prozedere entscheiden, sondern die oeffentliche Gerichtsbarkeit.

Bisher wurden Taeter gerne versetzt oder in den Ruhestand geschickt, wenn die Strafe abgesessen oder bezahlt war- die Kirche hat das meistens ganz still gemacht und Pfarrer in anderen Gemeinden eingesetzt.

Bei Lehrern war das wohl nicht viel anders.

Ich finde, dass die jeweilige Schule oder Bistumsverwaltung etc. so lange geschlossen gehoert, bis sich der Vorfall aufgeklaert und der oder die Taeter bestraft und aus dem Amt entfernt wuerden.

Sondergerichtsbarkeiten, wie sie die Kirchen betreiben, duerfen auf keinen Fall geduldet werden !
(Vor dem Gesetz sind alle Menschen gleich- lt. Grundgesetz- hier darf man keine Ausnahmen oder Sonderregelungen zulassen. Das sogenannte "Kanonische Recht" sollte verboten werden.)

***

Die Sonderthemen-Ecke hat immer noch ein paar Ueberraschungen parat ! Lektuere







***





Werden wir immer duemmer?



http://www.t-online.de/heim-garten/energie/id_60994678/richtig-heizen-im-winter-thermostat-einstellen.html
Da werden tatsaechlich "Tipps" gegeben, wie man "clever" heizt, dass nicht mehr beim Verlassen der Wohnung die Heizkoerper auf Null und beim Wiederkommen auf Voll gedreht werden sollen. Wieder eine neue Scheisshausparole, Hauptsache die Zeilen werden voll und deshalb wird bei mir im Jahr 2018 auch keine Meldung mehr "reflektiert", erwaehnt oder kommentiert werden. Die "Verbraucherinnen und Verbraucher" -das hoert sich irgendwie nach Gluehbirne an- werden systematisch verarscht, was auch die Aufdrucke auf den Verpackungen anbelangt und mitsamt der Bluete "Wahlen", die in aehnlicher Weise "ehrlich" sind. Dieser Trend der Bevormundung hat auch einen Namen: Menschenfuehrung. Wer der Sache auf den Grund geht, kommt schnell bei den alten Verdaechtigen an..

http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/innenpolitik/id_82974846/neujahrsansprache-angela-merkel-wuenscht-sich-fuer-2018-mehr-respekt.html
Die Kanzlerin ruft "die Menschen auf zu mehr Respekt" in den politischen Diskussionen auf und will dadurch den Riss, der durch die Bevoelkerung geht, wieder kleben. Von "den Menschen" sprachen eigentlich nur Goetter, die Menschen sagen eher "Mitmenschen" - man hoere auf den kleinen Unterschied in der Aussage oder Ansprache !
Die Resultate wird man sehen - die Waehlerinnen und Waehler werden es richten, nachdem man sie bewusst und gezielt auszutauschen versucht..

Wie auch immer, im Bereich Kinder sind wir so weit, dass die Jugendaemter immer mehr Macht bekommen - wenn Elternentscheidung anders verlaufen, werden diese sofort zum Amt zitiert. Die neuen Stutzer der Lehrerschaft gehen mit eisernem Besen vor, ueben seltsame Macht aus, bis in den privaten Bereich hinein mit schierer Willkuer. (Wir haben 3 Enkelinnen und bekommen manche Veraenderungen zu unseren Kindern und zu unseren Schulerlebnissen mit)

Demokratischer ist das Land nicht geworden, es gibt immer weniger Mitbestimmung oder Selbstbestimmung, wir bekommen immer mehr "5 Jahresplaene" und "D DR-Denke" uebergestuelpt - zusammen mit steigendem Druck in der Arbeitswelt kommt die neue Zeit auf unsere Jungen wie eine dunkle Decke ueber dem Kanarienkaefig..

Wir werden immer duemmer, aber absichtlich von der Presse duemmer gemacht, bis die Dummheit genug inhaliert wurde, um dauerhaft in uns zu sitzen:
http://www.hessenschau.de/freizeit/luftkurort-tief-durchatmen-tut-in-schluechtern-noch-richtig-gut,luftkurort-schluechtern-100.html

Ein Luftkurort, wo man so richtig durchatmen kann - haben die den Flugverkehr (ohne Kat, aber mit 308gr CO2 pro Passagier und Flugkilometer) wohl weitraeumig umgeleitet und die Eisenbahn abgeschafft?





Der Schluss - Akkord: Kontakt und Idee


An der hohen Zahl der Eintraege "Kartusche leer" sieht man schon, dass meine Webseite -trotz Deckelung der Seitenzahl- noch genug Entfaltungsmoeglichkeit hat..
.. ab und an kommen noch neue kleine Themenwelten, ein neues Rezept oder eine nette Begebenheit, was dann in einer der leeren Kartuschen landen wird.

Es ist durchaus denkbar, dass ich diese Sitemap nochmal anders sortiere- z.B. nach Hauptthemen. Wieweit das sinnvoll ist, wird die Zeit zeigen und wenn alle Kartuschen mit Inhalten gefuellt sein werden.

Kritik habe ich genug geuebt, nun kommen die positiven Dinge dran, die nichts mit Politik und Umwelt oder Machtmenschen zu tun haben: Ich wuensche mir eine Zukunft fuer UNSERE Kinder und Enkel, oben mehr Bescheidenheit und unten echte Mitbestimmung - damit haette ich meinen Senf zu den Dingen gegeben. Eile habe ich dabei nicht, denn mein Webauftritt ist auf Jahrzehnte ausgelegt.



Es handelt sich bei dieser privaten Homepage um eine Stoeberseite:

Mir geht es in der Hauptsache um die Freude am Kochen, am selbstgemachten Wein und an den Wanderungen.

707 Seiten kling viel, aber wenn man bedenkt, dass diese in 14 Jahren entstanden sind: 50 pro Jahr waeren etwa jede Woche eine Seite.

Die heutigen "Entertainments" oder "Infotainments" oder "Clouds" fuehren schnell zum Tinnitus oder "Akustik-Rueckkoppler" im Ohr, so dass zuweilen selbst das Radio zuviel wird..
..und genau da wollte ich mit meinem Webauftritt ansetzen:

LESEN, wieder richtig lesen lernen ist heute das Gebot der Stunde,
die Rueckbesinnung auf "langsame Daten",
die man auch mal unterbrechen und irgendwann fortsetzen kann,-
das geht auch mit dem Computer oder meinetwegen Tablet oder Smartphone!
Ueberinformation ist nicht sinnvoll, wichtig ist dagegen die Selektion, die Rueckbesinnung auf das, was man persoenlich als brauchbar empfindet.

Wie auch immer, die Zukunft der Seite waechst nach innen - mit Kartuschen - als Sonderthema.

Mailanfragen werde ich gerne beantworten.

Wer Fehler findet, darf sie gerne behalten, da bin ich grosszuegig.

In diesem Sinne wuensche ich eine gute Unterhaltung
und bleibt gesund !