Reihenweck 13






Kartuschen - Thema: Wenn das Woertchen wenn nicht waer'


Wenn das Woertchen wenn nicht waer' - so beginnt so manches Maerchen oder manche Wunschvorstellung.
Die Menschen von alters her sind wohl frueh in herrschende und dienende Typen einzugliedern,
wobei ich die Charaktaere unterscheide, die von Natur aus lieber mit- oder nachlaufen und jene,
die das zwangsweise tun.
Oekonomische (freiwillig) oder gedungene Gruende (Gefangenschaft) kann man nicht vergleichen.
Haette es frueher keine Druiden, die als heilige oder kundige Leute galten,
wo uebrigens im germanischen Raum auch Frauen dabei waren, diese Fuehrerschaften auszuueben,
waere die Entwicklung der Menschen vollkommen anders verlaufen.
Aus diesen speziellen Kundigen heraus ergaben sich spaeter Priester und auch Heiler.
Die weitere Spezialisierung in Fuehrer und auch in Forscher kam danach.
Der Adel und die Kirche fusst auf diesen Gegebenheiten,
spaeter oft in Personalunion der Herrschaft ueber die ungebildeten Menschen,
bei dieser immer Zwang ausgeuebt wurde.
Ohne Mitlaeufer waere eine solche Herrschaft niemals moeglich gewesen!

Es gibt also "Hundemenschen", die gerne nachlaufen und gehorchen
und "Katzenmenschen", denen das zuwider ist..

Mit Hundemenschen kann man Kriege machen, sie bilden Rudel und laufen mit.
Mit Katzenmenschen geht das nicht, die gehen sich aus dem Weg, ausser bei der Paarung.

Wie Hundemenschen ticken ist jedem bekannt, jeder Verein funktioniert nur auf diese Weise,- aber:
Waere ein Volk aus Katzenmenschen ueberhaupt denkbar
oder kaeme es dabei zu separatistischen Kleinstgemeinschaften oder gar zum "Singletum"?
Die naechste Frage stellt sich auf: Gibt es "Zwitterwesen" zwischen den beiden Gruppen?
Oh ja, denn als die Farben "erfunden wurden", war Schwarz-Weiss nicht mehr so gefragt.
Ist das so einfach wie bei Links- und Rechtshaendern,
dass eine Erziehung die Unterschiede zumindest lockern,
wenn nicht sogar einebnen koennte?
Welcher Typus Mensch waere dieser ?
Wuerde er aussterben, wie "Hybrid-Pflanzen", sich nicht mehr von selbst fortpflanzen?
Waere dieser Typ friedlicher, wuerde weniger bedenkenlos jedem Wirrkopf oder These nachlaufen
als der Hundetyp, dabei gemeinsamer sein als der Katzentyp?
Was waere wenn dieser neue Mensch - besser die neue Erziehung - gelingen wuerde ?

Nehme ich einmal die sehr unterschiedlichen Erziehungsmethoden von Mann und Frau als Grundlage
weiterer Betrachtungen an, die sich in sehr aehnlicher Weise als Hunde- und Katzentyp unterscheiden,
(Ueberschneidungen und Ausnahmen sind eben nicht die Regel)
dann waere die gemeinsame, gleichberechtigte Erziehung durch Mann und Frau die ideale Loesung
kuenftige Kriege bereits im Vorfeld zu verhindern?
Das faellt wieder in den Bereich der Soziologen und weniger in den der Bildung.

Der Radiosprecher sagte:
Ein Paerchen schlief im Auto ein, im Autokino - und wachte erst wieder auf,
als die Sperrstunde vorbei war - und dachte an den kommenden Aerger..
"Everly Brothers - Wake Up Little Susie"



Die Sonderthemen-Ecke hat immer noch ein paar Ueberraschungen parat ! Lektuere






***





#Anhang: Eu und Doener



Heute, am 14.12.2017 wird vermeldet, dass die EU mit "hauchduenner Mehrheit"
beschlossen hat, dass der Doener in der jetzt gehandelten Form gerade noch verkauft werden darf.
Es geht um das Phosphat im Fleisch, das wohl beim Einfrieren noetig wird,
weil sich sonst die Keime rasend schnell entwickeln.
Diese inzwischen sehr beliebte Schnell-Futter oder "Fastfood" ist nicht nur in Deutschland
stark gefragt, es sind laengst nicht mehr die "ethnischen Hintergruende", die sowas essen wollen.
Wie dereinst die Pizza, die durch Gastarbeiter nach Deutschland kamen, hat sich auch der Doener
sehr viel feister entwickelt, als das irgendwo im Ursprungsland entstanden ist.
Wenn heute wieder Schafe von der Weide verschwinden, - was dann als "Wolfverriss" von der Versicherung
bezahlt wird, waere das nur ein Hinweis auf gutes Fleisch im Doener;
allermeist jedoch ist es ein billiger Mix aus div. Fleischsorten, die man besser nicht so genau anschaut.
Na ja, wer's mag soll es gerne futtern..
(Von der unsaeglich grausamen Art der "halal" und "koscheren" Schlachtung will ich hier nicht anfangen..)





Der Schluss - Akkord - Steckenpferde: Dumm wie ein Stueck Brot..


https://www.gmx.net/magazine/panorama/zerteilt-26-wassermelonen-bauch-33076428

"Vor allen Dingen sei er froh, sich nicht selbst entleibt zu haben", so kommentiert der "Rekordhalter" einer selbsterfundenen "Disziplin" seinen Rekord, 26 Wassermelonen mit einem scharfen Schwert auf dem Bauch zerzeilt zu haben. Ihr habt richtig gelesen - auf dem nackten Bauch hackt dieser Irre die grossen Fruechte entzwei. 63 Jahre ist der Mann alt und immer noch nicht klueger geworden ! Auch das ist ein Rekord, der in das "Guinness Buch" eingetragen gehoert. Zuvor hat er etwas aehnlich Sinnbefreites geschaffen: Einen 5,22mtr langen Wachsmalstift - in diesem seltsamen Buch sind noch mehr seltsame Rekorde verzeichnet und das ist ein richtiger Boom. Wettbewerb ist bei uns Menschen noch immer ganz gross in Mode - das faengt schon im Kindergarten und Sportarten an, geht ueber Fahrzeuge und die Boerse weiter - hoeher, weiter, schneller, staerker, reicher.. und bloeder! Es gibt kaum eine "Disziplin", die noch nicht erfunden worden ist - dennoch kommt immer mal wieder einer daher s.o.

Diese Wettbewerb-Sucht koennte man auch Kampf um Anerkennung und Belohnung nennen.. auf alle Faelle zeigt mir das die eigentliche Sinnlosigkeit des Lebens sehr vieler Menschen und das macht mich traurig.







Die Filmempfehlung geht diesmal an die lange lange Serie: Lost.
Hier schaut man auf eindringliche Weise in alle nur denkbaren menschlichen Abgruende und Staerken, - es geht wie in einem Science Fiction - Film zu, aber mit vielen Rueckblenden in vergangene Lebensablaeufe der Probanten, die sich nach einem Flugzeugabsturz ploetzlich als Ueberlebende auf eine Insel wieder fanden..

Gut gemacht, aber man muss aufpassen, dass der Draht nicht reisst und die Sache verschwimmt.
Empfehlenswert allemal? Na ja, der Draht ist irgendwo doch in der 3. Staffel gerissen, weil -ohne irgendwelche Vorzeichen von Rueckblick auf Zukunft und Gegenwart umgeschaltet wurde. Viele Namen, noch mehr Vermutungen und Phantasie. (hat oder haben der Autor oder Regisseur oder beide gekifft?) Das verwirrt fuerchterlich und macht die Serie letztlich zu einem Auslaufmodell. Irgendwann laeuft jeder dabei.. aus!
Am naechsten Tag haben wir zwei Folgen nochmal angeschaut und sind dabei besser klar gekommen.
Ich werde den Fortgang kommentieren: Nach der Mitte der Serie wurde es wunderlich oder unplausibel, wie ich als Mann sagen wuerde. Meine Frau fand die Serie irgendwie nicht unlogisch, ich schon. Auf jeden Fall bin ich danach staendig eingeschlafen und das bittere Ende war so, dass sie mir erst gar nicht versuchte, den Ausgang zu erklaeren..

***






***



Schmackhaft und herzhaft kochen ist nicht teuer:
Bauchscheibe mit Moehren auf Italienisch

***





#Anhang: Hessische Brotzeit



Heute war Einkaufstag - wie immer ziemlich ausgedeht und teuer, damit auch garantiert kein Geld auf dem Konto bleibt.. (Wer mit der Frau einkaufen geht, wird sich an einen Hundespaziergang erinnern: An jeder Ecke wird geschnuffelt und angehalten)

Wie auch immer, bei uns in Hessen - 70km noerdlich Frankfurts - gibt es seit langen Jahrzehnten eine Spezialitaet: Weisse Fleischwurst. (Das ist die gleiche Ware wie andere Fleischwurstarten, aber eben ungeraeuchert, nur gekocht.) Ein wenig erinnert diese an die bayr. Weisswurst- aber nur ein wenig, die hessische Fleischwurst hat nochmal einen besonderen Geschmack, mild und locker. Diese Wurst isst man gut warm.



(Die obige Portion schafft man eher nicht, ich habe das Bild mehr aus Deko-Gruenden gemacht)

Ein Kommentar aus dem Web bezueglich zu lauter Musik aus dem Nachbarhaus:

"Das erinnert mich an 'Herzilein' von den Wildecker Herzbuden.
Als das aktuell war, lebte im Nachbarhaus ein Ehepaar, das das Lied
ueber Wochen immer wieder abspielte, superlaut,
bei eh schon extremer Hellhoerigkeit der beiden Haeuser.
Das war kaum zu ertragen.
Immer wenn es schon wieder losging mit 'Herzilein, ...',
stiessen wir ein 'Oh nein' aus. -
Heute leben die beiden schon lange nicht mehr und ich denke manchmal
liebevoll an sie und ihr 'Herzilein'; denn immer wenn es lief,
drang auch froehlich verschmustes Lachen zu uns rueber, das das Lied bei ihnen verursachte."









***

"Dornröschen ist aufgewacht, Dornröschen hat nachgedacht", so sang die Schlagersängerin Mari anne Ro senberg vor einigen Jahren.

So sehe ich das auch für uns als "Wählerin oder Wähler", weil endlich die Konsequenz der vielschichtigen und flächendeckenden Korruption gezogen werden wird. (Koalition und Nebenverdienste und Aufsichtsratsposten vergällen die Politik)

Man kann wohl beobachten, dass immer mehr Leute aufwachen und fernbleiben, in der Hoffnung, dass ein grundlegendes Umdenken stattfinden wird..

***



Der Schluss - Akkord - Steckenpferde: Homepage Rank




Der Homepagerank ist immer so eine Sache, da kann man viel falsch machen und das frustet!

Man sollte bei den Social Networks eine Zeit aktiv mitmachen, dann kann man diesen Mist wieder canceln.

Die Startseite sollte sauber und fehlerfrei sein, da bietet sich W3C Check an und spaeter die Kontrolle durch https://www.pixena.de/google-ranking-verbessern/ machen und keine anderen Tools und Anbieter nehmen, die (nach meiner Einschaetzung falsche Daten bringen um ihre "Verbesserungssoftware" oder "professionelle Hilfen" verkaufen zu koennen. Wie gesagt, das ist meine eigene Meinung.

Wer die Suchmaschine nach self html bemueht, kann viel dazu lernen !

In der Zeit des Aufbaues der Popularitaet war ich in vielen Foren und Newsgroups, dann sind auch diese Dinge zu den Akten gekommen.

Heute laeuft die Seite von ganz alleine, was nicht zuletzt an den Inhalten liegt, die immer und immer weiter ausgebaut und aktualisiert und revidiert werden muessen.

Anfragen von Lesern sollten so schnell wie moeglich beantwortet werden: Tote Briefkaesten werden abgestraft und dann bleiben die Besucher weg.

Die Gefahr, dass man dem Ranking zu stark nachlaeuft, ist IMMER gegeben, wenn man eine Homepage betreibt.

Mein Webauftritt ist rein hobbyistisch und faehrt keinen Groschen ein, im Gegenteil - das kostet viel Zeit und auch etwas Geld.

Der Rank kann mir eigentlich egal sein, solange sich genug Leute fuer die Inhalte interessieren und das tun sie: Auf 300 Besucher aus Deutschland kommen 5x so viele aus den USA (2018)

Besucher aus ueber hundert Laendern haben bis jetzt zu "plaetzchenwolf" gefunden !

Mir geht es um brauchbare einfache Tipps zum Thema Kochen, Fotografie, Weinbereitung und zum Wandern, Hundehaltung und viele Kniffe um Haushalt und Garten etc., aber auch persoenliche Kommentare zum Zeitgeschehen, eine laengere Abhandlung ueber Geschichte - der Themen sind also mehr als genug, dass Langeweile eher nicht zu finden sein wird. Umrahmt wird das Ganze durch tausende Bilder, die sich in dem 707 Seiten Webauftritt verlaufen..





***





#Anhang: Das Gute liegt oftmals so nah..



Meine Frau strickt gerne Struempfe und sie nimmt dafuer nur gute Markenwolle,
weil billige Strumpfwolle viel zu schnell kaputt geht.
Keine Experimente, denn sie sitzt 8 Stunden an einem Strumpf, an einem Paar also 16 Stunden.
Ueber das Internet war zwar einiges zu finden, aber die Farben sollten diesmal
einem speziellen Wunsch der Enkeltochter entsprechen.
Die Sucherei war nervig, bis wir uns an ein Schild an einem Wohnhaus erinnerten -
"Wollstube" - in einem der Nachbar-Orte, wo wir oefter einmal unsere ausgedehnten
Spaziergaenge machen.
Diesmal war die Betreiberin da und es wurde gefachsimpelt, ausgesucht und ueber
dies und jenes gesprochen.
Manchmal liegt das Gute so nah, direkt um die Ecke und man kann
die Dinge direkt anschauen und entscheiden, wie die Farben kommen.
Die Wolle war nicht teurer als im Internet, wo auch noch die Fracht aufgeschlagen wird.
Diesen Tipp wollte ich nur mal so am Rande setzen !
In Blessenbach, einem unserer Weinbacher-Ortsteile gibt es noch fachliche Beratung -
das unterstuetzen wir selbstverstaendlich:
Trendsetter wird man nicht durch Zufall, sondern durch Ideen und Fleiss !
Ich rate zu einem hochpersoenlichen Geschenk fuer jeden Anlass:
Selbstgestrickte Struempfe !
(Darin schwitzt man kaum und hat ein angenehmes Tragegefuehl, selbst
in der waermeren Jahreszeit !)
Die Shop-Betreiberin bietet ihre selbstgestrickten Muster-Struempfe
auf Maerkten an -fuer 25 Euro das Paar- ein hoher Preis?
Zieht man die 5 Euro fuer das Material ab, bleiben 20 Euro fuer 16 Stunden Arbeit..
..daran denkt kaum jemand, wenn man den Preis sieht.
Auf alle Faelle ist so ein Socken - Geschenk eines,
ueber das die Schenkende nachgedacht hat und keinesfalls ein "SOS" - Geschenk,
wie immer wieder oeffentlich im TV und Rundfunk behauptet wird;
nicht nachgedacht, einfach keine Ahnung gehabt!
(Studium schuetzt vor Einfalt nicht)





Der Schluss - Akkord - Steckenpferde: 2 Filmempfehlungen !


1.
"Die Logan Verschwoerung"

ist endlich wieder ein Agentenfilm, den es lohnt anzuschauen.
Anfaenglich ruhig, verlaeuft dieser Vater-Tochter-Beziehungsfilm schnell zu einem spannenden und packenden Ueberlebens-Rennen hinaus - mehr will ich nicht verraten.
Nur soviel: Es wird Zeit, dass diese Geheimdienste endlich verboten werden - grober Unfug und schon mal ganz und gar, wenn heute noch Siegermaechte bei uns ihr Unwesen auf diese Weise betreiben, um wirtschaftliche Vorteile dabei an Land zu ziehen. Viele dieser schraegen Fuechse arbeiten sogar innerlandes gegeneinander mit unglaublicher Brutalitaet..

2.
The The Skeptic

Das teuflische Haus ist ein typischer Gruselfilm mit den typischen studierten Ignoranten, die es "zu was gebracht haben" - was aber nur anfaenglich dominant ist - die Wendung des Films kommt so zaeh wie Honig, aber unausweichlich an die Betrachter heran.. spannend und aktionreich, intelligent gemacht (es geht ins Mentale) und deshalb empfehlenswert !




***



Kartuschen - Thema: Sprueche

VIRTUS - DISCITE - CIVES -
IPSIS SIT CUNCTIS PRETIUM PERSOLVERE REBUS

Homo servus es nummorum, nummus servit nemini !

Sapias, vina liques et spatio brevi sem longam resecas !

L.L.V.S.L.M = Laetus libensvivens sibi locavit monumentum

Ore quidem, sed non ore solo; at linqua, animi interprete !

Nam sicut initium spapientiae est timor Domini,
ita initium philosophia est ars miriandi;
et Deus in tempore respondebit!

Optime animadvertis, sito igitur, Vina in dies etiam non utendo sese consumere,
que, nisi dita ratione restituerentur, omnia tandem evanescererent !

Gloria in excelsis Deo, et in terra pax hominibus bone voluntatis!

Qui persevera verit usque in finem, hic salvus erit!

Tardius rescribo epistulas tuas;
non quia distrinctus occupationibus sum, hanc excusationem vacant, cui volut.. Sen.

Phantasiae autem fines positi non sunt!

Tamdiu discendum est, quandiu vivas !

Non etiam tam praeclarum est scire latine, quam turpe nescire.. Cic.

Cuicumque calceus convenerit, induat!

Tale responsum exspectarem ab aliquo, qui vertum ultimum pro se postularet.

Scio non minoris prudentia, de rudi quandoque spina florem decerpere,
quam fructorem de arbore nobili manducare.

In Divinis enim, testante divo Ambrosio, voluminibus reus scribitur,
qui non studuerit, dare gratis, quo ipse gratis accepit.

VINCE TE IPSUM

Omnis ergo, quaecumque vultis, ut faciant vobis homines et vos facite eis

Viele Menschen bringen sich um Erreichbares, wenn sie Vollkommenheit anstreben!

Omnis vitae ratio sic constat, ut que probambus in aliis facere ipsi velimus

Perfecti estate, exhortamini invicem, idem capite,
pacem habete, et Deus dilaetionis at pacis erit vobiscum..

Quod ut tuto et diu possis aeternum Deum rogo.

Etiam post montes homines habitant, modestus tu sis.

Nihil invenisti vel excogitanti quod non alii ante te cogitaverunt..

Sed si tamen fecisti, donum caeli habes, quod tibi cum ceteris dividendum est.

Viel wissen bedeutet noch nicht Verstand - Heraklit

Quod bonum faustumque sit tibi domuique tuae.

Quod hodie non est, cras erit !

Si sapies, tacebis !

Ut longo vivas tempore et bene sit tibi in terra.

Bene, quod agas, eveniat tibi

Hiliarus parvus caret, et quis hiliaris recem fit.

Post mortem nihil est ipsoque mors nihil velocis spatii meta (u?)
novissima; spem ponant avidi, solliciti metum;
tempus nos avidum devorat et chaos.. Sen.

Nur wer die Weisheit sucht, darf weise genannt werden,
wer sie jedoch glaubt gefunden zu haben, ist ein Narr ..Sen.

Memoria, nisi exercetur, minuitur !

Quo quis sapientior est, eo modestior esse solet.

Querite et invenistis, pulsate et aperietur vobis.

Per risum multum poteris cognoscere stultum.

Nil penna, sed usus !

Vero vero dico vobis - insidiis vestris inciditis !

Si omnes prima violina canere vellent, symphonia fieri non posset ..

Difficile est omnia persequi et non necessarium

Magis colenda est virtus modestiae.

Tamen laudanda est voluntas.

Iucundum est Latine loqui et non minus utile.

At sint sane amici immemores, promissa dent, non servent.

Ad mentes recreandas post has horas studiosas..

Pecuniae imperare oportet, non servire.

Longum iter est per praecepta, breve et efficax per exempla. Sen.

tempora mutantur, nosmet mutantur in illis.

Quot homines, tot sententiae.

Frustra tempus contero. Cic.

Fugit irreparabile Tempus Verg.

Ego rus ibo atque ibi manebo

Equidem tibi bona exoptavi omnia..

Nunc pia vota sonent verbis oblata Latinis;
det Deus omne bonum detque salute frui !



Die Sonderthemen-Ecke hat immer noch ein paar Ueberraschungen parat ! Lektuere






***





#Anhang: Merry Christmas



Alles rennt herum, sucht, sammelt, kauft, plant und ist gehetzt..

Unzaehlige Male wird man in der Adventszeit mit dem in vier Wochen stattfindenden Weihnachtsfest
konfrontiert, beglueckt, bezaubert, wie mit einer Ueberdosis Spekulatius:
Bis es zu den Ohren heraus kommt -
besonders nervig wirken die Anglizismen in der Vorweihnachtszeit.
Inzwischen ist das nicht nur Trend, sondern beherrscht schon laengst den eigentlichen Ursprung
dieser Fest-Zeit, die ueberhaupt nicht englisch- amerikanisch,
sondern aus dem 7. Jhd. des roem. Reichs begruendet ist.
(Meine Frau meint: Die Amerikaner sind eben am liebevollsten mit dem Brauch umgegangen)
Die englischen Weihnachtslieder sind allemal vorherrschend im Rundfunk und helfen
diesen seltsamen "Countdown" bis zum Fest zu einem nervigen Spannungsbogen mit Erwartungshaltung
aufzubauen, der dann in einem viel zu fetten Essen und zumeist wenig brauchbaren Geschenken entladen wird.
Was bleibt ist heimlicher Frust und viel Abfall, viel Spuelkram und viel zu viel Fett auf den Hueften.
Nur kurz waehrt die Erholung - dann kommt scho der naechste Wahnsinn, das Neujahrsfest -
wieder viel zu ueppig, viel zu laut und mit besten Vorsaetzen - aus denen dann (wiedermal) nix wird..
..und wer nix wird, wird Wirt und verdient sich eine goldene Nase
(mit Stern auf der Haube) an diesen seltsamen Festen.

Ich bin gespannt, ob eines Tages die buddistischen, juedischen, hinduistischen oder islamischen Feste
ebenfalls in englischer Sprache abgehalten werden..

Welche Auswirkung die Islamisierung des Abendlandes hat, kann man hier sehen:
http://www.hessenschau.de/panorama/sperrung-frankfurter-weihnachtsmarkt-100~_p-2.html
Mehr Polizisten als Besucher auf dem Frankfurter Weihnachtsmarkt im Jahr 2017?







Das blaue Thema: Immobilien-Missbrauch durch Spekulanten




Die Wohnraeume werden immer knapper, weil die Einwohnerzahlen in den Metropolen wachsen.
Aber auch auf dem Land wird spekuliert und so steht manches Wohnhaus leer,
manchmal viele Jahre lang.
Statt diese Haeuser aufzukaufen und nutzbaren Einzelwohnraum daraus zu machen,
gammelt die Immobilie vor sich hin und verliert an Wert und Nutzkraft.
Ein leerstehendes Haus altert sehr viel schneller als ein bewohntes !
Manchmal sind aber auch andere Hindernisse daran schuld, dass ein unbenutztes Haus
nicht wieder bewohnt wird: Scheidung, Erbstreitigkeiten, Schulden, Altersheim.
Die Infrastruktur von Orten mit hoeheren Leerstaenden muss verbessert werden,
damit sich junge Leute ein wenig weiter aufs Land zurueck ziehen koennen.

In der Stadt sind Leerstaende durch alte Fabrikationsstaetten und Buerohaeuser
aus aelterer Zeit in Mengen zu finden, ehemalige Geschaefte und Gaststaetten ebenso.
Hier koennte ich mir vorstellen, dass sich eine Interessensgemeinschaft von Marklern,
Investoren, Kaeufern und Banken, sowie der Kommune stattfinden koennte -
mit dem Ziel, eine Wohnanlage unter bezahlbaren Modalitaeten neuen Wohnraum zu schaffen.
Das sollte auch fuer die vielen Scheunen und alten Haeuser auf dem Land moeglich sein,
die in landschaftlich reizvoller Lage liegen.

Und was passiert? Das Verfassungsgericht denkt ueber eine neue Grundsteuer nach, die noch komplizierter und verworrener ist, als die beiden letzten dieser Reformen. Das liegt an der Verakademisierung und ihren seltsamen Freiraeumen, die -spaetestens in den Kommunalverwaltungen- doch schon arg nach Gutsherrenart oder Willkuer riechen. Die Grundlagen dazu werden eben von den obersten Richtern gesetzt: Waere das Ding eine Schraubverbindung, kaeme mir der Begriff vom "Langloch" in den Sinn. Murks bleibt Murks, auch wenn das "demokratisch legitimiert" wird - das Volk wurde bei dieser Art von "demokratischer Entscheidung" freilich nicht bemueht..
sicher nicht, weil die hohen Posten in den Verwaltungen zu viel Geld kosten und wo holt man sich diese Kohle?

***

Es gibt fuer alles und jedes Foerderprogramme, selbst rueckreisewillige Infiltranten bekommen Gelder zugesteckt, damit sie wieder gehen, es wird Entwicklungshilfe an Laender gezahlt, die ihrer Bevoelkerung nichts zukommen lassen und wo sich seit Jahrzehnten nichts entwickelt hat - trotz hoher Beihilfen. Pleitestaaten erhalten gigantische Buergschaften - die nutzlos verpuffen wird, wie ein Tropfen auf dem heissen Stein. Es ist also mehr als genug Geld da,
es wird nur falsch ausgegeben !

Mit Lebensmitteln und mit Wohnraum darf nicht spekuliert werden, es widerspricht den Menschenrechten und den meisten Landesgesetzen, wenn aus niederem Grunde der Gewinnmaximierung mit diesen Dingen Schindluder getrieben wird.

***
Es wird Zeit, ueber diese Dinge neu nachzudenken !
***






#Anhang: Biologischer Weihnachtsbaum



14.12.2017, es ist 7 Uhr 45 und im Hessischen Rundfunk kommt ein Beitrag
ueber Weihnachtsbaeume aus dem heimischen Raum.
Biologische Weihnachtsbaume, umweltfreundlich angebaut und zum selber schlagen.
Die Forstbehoerden laden zu diesen Oeffnungen ein, Kinder sind willkommen.
(Die Diebinnen und Diebe waren zuvor schon da, die haben den Preis nicht zahlen wollen..)
Die "hessische Weihnachtsbaumkoenigin" kroent sein 10 Jahren den Hessischen Weihnachtsbaum.
http://www.hr4.de/themen/hessische-weihnachtsbaumkoenigin,hr4-weihnachtscountdown-weihnachtsbaumkoenigin-102.html
Selbstverfreilich ist der selbst geschlagene Baum -eher ein Baeumchen- aus der unmittelbaren Region
viel teurer als einer, der aus mehreren tausend Kilometer zu uns kam - "Nordmann-Tannen"
mit 20-23 Euro pro Meter liegen vor den Blaufichen mit 16 Euro den Meter.
Nun fragt man sich, was die Kunden mit diesen Baeumchen machen - essen ?
(Wozu sonst "biologischer Anbau"?)
Plantagen sind es hier wie dort im hohen Norden..





Der Schluss - Akkord - Wieder ist es der Alkohol !


https://www.gmx.net/magazine/gesundheit/gesundheitsrisiken-geringen-mengen-alkohol-33131264

https://www.t-online.de/gesundheit/ernaehrung/id_84333942/neue-studie-selbst-das-feierabendbier-ist-schaedlich.html

Und wieder ist Sommerloch - Zeit und wieder werden neue Schweinchen durchs Dorf getrieben;
es ist ja auch sonst nichts los, die Politiker sind im Urlaub und bis auf einen Waldbrand bei Berlin tut sich nichts.
Also graebt man ein altes Ungeheuer aus, ob "Nessi" oder "Problembaer" oder "Killerwels" - es gibt immer was fuer die Journalisten, die bekanntlich von Schlagzeilen leben..

Ich kann euch versichern, dass die Alkoholfreude die ich kenne - mich selbst eingeschlossen - garantiert nicht an ihrem "Steckenpferd" sterben, sondern durch ganz andere Dinge:
Wenn man nichts uebertreibt, das muss zuvor nochmal ganz deutlich gesagt werden..
Die Aufregung durch die Nachrichten, seltsame Meldungen, Ueberfremdung und Links- und Rechtsrucks, Pegida, Agida und wer weiss was es da so gibt, sind sehr viel gefaehrlicher fuer das Herz und den Kreislauf als sein abendliches Glaeschen in Ehren !

Mein Tipp: Nachrichten - Konsum an den Pranger stellen, weil dieser richtig gesundheitsschaedlich ist.
(Zumal man an den Geschehnissen nicht das Geringste aendern kann, weder mit noch ohne Wahlbeteiligung, weder mit noch ohne aktive Parteiarbeit oder Mitwirkung in den Ortsvereinen)

Nun seht ihr, liebe Leserinnen, liebe Leser - der Alkohol ist meinen Gedankengaengen nicht schaedlich gewesen, wohl aber die Pressemeldungen, die ich weitestgehend umschiffe..






***



Kartuschen - Thema: Die Wettervorhersage


Wer kennt das nicht;
der Wetterbericht im Radio oder Fernsehen lief gerade
und man wollte unbedingt wissen,
ob es am Vormittag oder Nachmittag reicht, in den Garten oder Park zu gehen
und nach dieser "Vorhersage" war die "Information" irgendwie nahe Null..
Hinterher genau so schlau wie vorher.
So uninformiert wie zuvor.
Nur mit Hilfe des Internets
und dann aber auch nur durch den Vergleich von 3-4 Wetterdiensten
kann man eine Wanderung anstreben - diese Dienste wiedersprechen sich
und innerhalb deren Aussagen
sind die unterschiedlichsten Ausreden fuer evtl. Ungenauigkeiten so bunt wie ein Schottenrock.
Sollte mein -glueckloses- Lottospiel die gleiche "Trefferquote" haben,
wie der studierte Meteorologe, der sich selbst oft genug "Metrologe" nennt?
Die Wetterfroesche haben allesamt studiert und haben ein riesiges Arsenal an Supercomputern,
Satelliten und Wetterstationen weltweit zur Verfuegung und trotzdem klappt es nicht?
Verstehe nur ich diese "Vorhersagen" und "Wettermodelle" oder "Prognosen" nicht?
Auf jeden Fall bin ich genau so schlau wie vorher und weiss nicht wie das Wetter wird -
Der Blick aus dem Fenster und der Deutung von Wolken und Windrichtung hilft eher -
ein alter Hut, der noch immer besser und glaubwuerdiger ist..

Mein Vorschlag: Der Satellitenfilm mit den Wolkenbewegungen der letzten 12 Stunden
und die Temperatur sollte genuegen, die Interpretation dieser Daten
ist beim Hoerer oder meinetwegen der Hoererin besser aufgehoben !

Bis dahin ist das alte Holzbrettchen mit dem Stein oder Esel darauf
genau so "stimmig" wie alle "Wetterstudios" zusammen!
(Wenn Stein trocken: Schoenes Wetter, wenn Stein nass: Regen.
Wenn Stein schief haengt: Sturm, wenn Stein runter faellt: Erdbeben!)



Die Sonderthemen-Ecke hat immer noch ein paar Ueberraschungen parat ! Lektuere










Logo