Goldner Grund


Button



Die naechste Tour "Goldner Grund" am 15.7.2016, Zeit etwas ueber 6 Stunden, wie immer.
ca 20km.
(Anspruch: Ruhig, keine schwere Tour, aber ermuedend genug -
sehenswerte Aussichten und interessante Einblicke.)
Wir parken in Selters Eisenbach am Eisenbach selbst.
Von dort geht es zur Gemarkung Stueckelsberg, um den Ort Dombach fast herum,
an der Silbermuehle und Schwickershausen vorbei bis zur Kreuzkapelle,
von der man eine schoene Aussicht hat.
Abwaerts durch Erbach hindurch,
wo am Ortsausgang Richtung Oberselters parallel zur B8 ein Rad- und Fussweg verlaeuft.
Dieser fuehrt durch die Au des Emsbaches, durch Gartenanlagen - einfach nur schoen !
Durch Oberselters bis nach Niederselters, ueber die B8 in Niederselters
in Hoehe des Schwimmbades ueber die B8 aufwaerts,
zwischen Ort und Zeugen Jehovas bis zur Schule auf freiem Feld,
geradeaus weiter nach oben auf die Hoehe,
wo der Weg durch den Ort Eisenbach bis hinab ins Tal zum Eisenbach (P) zurueck fuehrt.
(In Erbach ist ein Eis-Salon, in Niederselters sind Supermaerkte)

Wir waren schon ein paarmal bei der Kreuzkapelle und so haben wir uns nach Dombach entschlossen,
den Weg jenseits des Baches nach rechts zu waehlen, wir sind an der Bergflanke im Wald gegangen,
immer relativ parallel zum Dombach-Tal und so kamen wir in Erbach
genau in der Ortsmitte heraus, wo die Hauptstrasse ein "S" beschreibt.
Im letzten Bogen haben wir die Strasse gewechselt und sind ueber den Emsbach nach rechts gegangen,
dort wo der Dombach muendet.
Der Weg endet oberhalb des hinteren Parkplatzes der Buerstenfabrik- den wir querten
um auf dem Radweg nach Oberselters durch dessen Ortskern hindurch zu gehen..

Auch hier sind spontan Gespraeche entstanden,
Besorgnis ueber das Kopftuch der Nachbarn und den wachsenden Unmut,
ja Resignation ob der Umstaende im Land.

plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf
plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf
plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf
plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf
plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf
plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf
plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf
plaetzchenwolf plaetzchenwolf

***



Seite 638

Zurueck zur Startseite -
Impressum




***



Kartuschen - Thema: Gegen Terror zusammenstehen

Der Hessische Ministerpraesident hat die Neujahrsansprache mit diesem Thema:
"Gegen Terror zusammenstehen"
fuer 2017 gehalten.
Nun ist Terror nicht nur von islamischen Terroristen,
sondern von dieser Religion ausgegangen und wird weiter betrieben,
weil jedes einzelne Mitglied zum Kampf gegen die Unglaeubigen aufgerufen wird.

Das ist nicht allein von "Neubuergern" der Undank gegen die grossherzige Rettung
vor bitterer Armut und Verfolgung oder Krieg, es ist eine Art kollektiver Zwang
zur Aufnahme und "Akzeptanz", die uns Deutschen von oben herab verordnet worden ist:
Viele Spitzbuben verdienen sich goldne Nasen bei der Vermietung
und der Logistik dieser neuen Menschen im Land,
"integrieren" werden sich nur ganz ganz wenige dieser Fremden,
sie wollen fremd bleiben.
(Meine oder unsere Erfahrung:
Die "Buntheit", auf die unsere gewaehlten Politiker so stolz sind,
haben Gewalt, Kriminalitaet und Frust in der Bevoelkerung gebracht..)
Religioese Verbreitungsinhalte lassen sich wohl nicht so einfach aendern,
dazu muesste man diesen kompletten Glauben sozialisieren,
ins 21. Jahrhundert holen, was nicht gelingen kann.
Sichwort Sharia, der heilige Krieg ist bei denen Programm:
Hand abhacken, Steinigen, Kopf ab, Kopftuch, Burka, Maennerwirtschaft,
"Schischa", Macho-Wahn, Verachtung Andersglaeubiger.

Wir werden von unseren Parteileuten zwangsbesiedelt
mit den seltsamsten Leuten aus aller Welt,
die absolut nicht zu unserer Mentalitaet passen
(das wird von sehr vielen Einheimischen ebenfalls als einen "Terrorakt" empfunden)
und das wird nicht gut ausgehen - 2017 sind Bundes - Wahlen!

Wer hier mit wem "zusammenstehen" wird, mag ich nicht mal erahnen..
auf alle Faelle ist die ideologische Vergewaltigung
unserer Bevoelkerung kein guter Beitrag fuer die Zukunft.

***

Wer wirklich wissen will, wie die deutsche Volksseele tickt,
sollte man in das Sylvester-Wunschkonzert hinein hoeren.
"Welt aus Stein" singt die Milva und kennzeichnet die immer kaeltere Welt,
die durch die Verakademisierung des Landes und weiten Teilen der Welt entstanden ist:
Inzwischen haben wir einen Krieg zwischen Studierten
(denen endlich mal die Krallen geschnitten und die ueberbordenden Gehaelter
gekuerzt gehoeren, damit mehr Vernunft und Bodenhaftung einkehren kann)
und "Nomalos" (Nichtstudierte) zu beklagen..
So stellt sich das aus der Sicht eines einfachen Dorfbewohners
-wie ich einer bin- dar:
Es gibt immer mehr hemmungslose Seilschaftler -
und das ist KEINE "Verschwoerungstheorie,
denn das kann jeder nachempfinden,
das haben wir in den vielen kleinen Unterhaltungen
mit vielen zufaellig unterwegs getroffenen Leuten erfahren,
eben solchen, die mitten im Leben stehen,
die selbst Kinder und oft auch schon Enkel hatten -
hier fliesst praktische Erfahrung aus Generationen zusammen.

Man wollte den Eiseren Steg in Frankfurt nur fuer Frauen freigeben,
damit diese "unbehelligt" feiern koennten.
Dieses seltsame Konstrukt akademischen Irrsinns hat sich zum Glueck zerschlagen.
Es konnte wohl nicht angehen, dass die Frauen ohne ihre Maenner feiern sollen -
die eigentliche Taetergruppe hat man freilich nicht nennen moegen.
Tja, so sind sie, die Demagogen.
Alles nur gemacht, alles nur gefaked -
und schon haben wir diejenigen entdeckt, die fuer "Fake-News"
oder "Postfaktisch" zustaendig sind ;)

Mir straeuben sich die Nackenhaare, wenn der hess. Ministerpraesident
"mehr Zusammenhalt anmahnt" - wer hat denn die Waehler hintergangen
und -ohne Vorankuendigung- eine Koalition mit dem politischen Gegner
(gruene) gemacht?
Na - wer denn?
Wer hat denn dem ganzen Osten und dem Orient unser Land
zur Beute freigegeben?
Na, wer denn?
Das haben die "Waehler und Waehlerinnen" bestimmt nicht gewollt - wetten?!
Einigkeit in der Bevoelkerung brauchen solche Leute bestimmt nicht "anmahnen",
die ist da und die wird sich gegen solche verbalen Querschlaeger
richten - wetten?
Verflixte Studierte, die uns in die Pfanne hauen und jedes Wort verdrehen.

Eigentlich wollte ich im kommenden Jahr 2017 keinerlei politische Aeusserungen mehr tun -
ich bin heilfroh, mein Scherflein nun endlich dazu beigetragen zu haben:
Es war meine Pflicht als Demokrat, mehr nicht.

Das Pfeifen im Wald kommt von der Politik ! Lektuere







***





#Anhang: Flottes Ei !



Wer kennt das nicht?
Es regnet seit Tagen Bindfaeden, es ist windig und sehr unangenehm draussen -
drinnen ist es dunkel - da hilft nur Musik und hier und da ein Lichtlein.
Und ein solches Lichtlein soll meine Idee des "Flotten Ei" sein,
ein Ruehrei mit einer gehackten Zwiebel, einer halben Schlangengurke und zwei Minitomaten drin.
Die Zutaten werden nach den Zwiebeln angeduenstet,
dann einfach das Ei dazu, etwas Salz, Pfeffer, und Dillspitzen.

Krause Petersilie als Deko, eine Scheibe Butterbrot dazu und fertig.



Guten Appetit !
(Die Scheibe Brot kann man freilich mit Butter bestreichen, was ich
aber erst nach dem Bild machen wollte: Dieses Leinsamenbrot ist selbst gebacken)





Der Schluss - Akkord - Steckenpferde: Hessische Verfassungsaenderung 2018


https://www.hessenschau.de/politik/landtag-buerger-duerfen-ueber-15-verfassungsaenderungen-abstimmen,verfassungsaenderungen-100.html#Volksbegehren

Im Herbst des Jahres 2018 soll eine Volks - Abstimmung ueber 15 moegliche Aenderungen beschliessen.
Die Punkte waeren:
Gleichberechtigung
Kinderrechte
Recht auf informationelle Selbstbestimmung
Abschaffung der Todesstrafe
Staatsziele
Bekenntnis zur Europaeischen Union
Ab 18 Jahren in den Landtag
Volksbegehren und Volksabstimmung

(Guenstigere Bedingungen fuer eine direktere Demokratie ist schon mal ein guter Anfang, ob wir ein "Bekenntnis" zur Europaeischen Union brauchen, wage ich zu bezweifeln - immerhin ist der "Gottesbezug" nicht mehr vorgesehen. Mit 18 Jahren in den Landtag halte ich fuer witzig, zumal die jungen Leute bis zu 25 Jahren Kindergeld beziehen koennen.. Die Abschaffung der Todesstrafe in der Verfassung war sowieso mehr als ueberfaellig - bislang hatte man einfach Angst vor einer Buergerbefragung.. "informationelle Selbstbestimmung" tarnt nur die Sache mit dem seltsamen Datenschutz, der zwar unterschrieben werden muss, aber nirgendwo greift - nicht mal ansatzweise - Unfug! "Abbau gesellschaftlicher Diskriminierung riecht doch arg nach Anerkenntnis der kulturellen Vielfalte - mehr als nach echter Gleichberechtigung" (Hier werden wohl Demagogen ihr seltsames Multikulti-Sueppchen kochen wollen) Kinderrechte sollten selbstverstaendlich sein, aber nicht zur Diktatur der Kinder innerhalb der Familien fuehren. Volksbegehren und Volksabstimmungen zu erleichtern scheint mir zeitgemaess und vernuenftig zu sein. Die Rubrik "Staatsziele" ist vollkommen ueberfluessig. Die CDU konnte sich mit ihrem Gottesbezug nicht durchsetzen und die SPD nicht mit der kostenlosen Bildung, die Linke scheiterte damit, ein Grundrecht auf die Wohnung festzuschreiben, die FDP wollte, dass der Ministerpraesident nur einmal wiedergewaehlt werden duerfe..)

Ich bin gespannt und werde an dieser Stelle die Ergebnisse nennen !