Lahnhoehenwege als Rundtour.


Button

Lahnhoehenwege als Rundtour.
( 21 Kilometer lt. Roller)
Gegangen am 9. Juni 2016 Zeitdauer: 6,5 Stunden incl. weniger Pausen.

Die naechste Tour geht direkt von Zuhause los, von Graeveneck ueber die Lahnbruecke,
dort rechts Richtung Odersbach immer den Lahnhoehenweg entlang (7km)
-uebrigens immer waagrecht dem Hang entlang-
bis man an die Strasse von Odersbach nach Wirbelau erreicht.
Dort rechts abwaerts ein kurzes Stueck, dann kann man einen guten Parkplatz mit Sitzgruppe erblicken.
Von dort ueberblickt man Odersbach und Kirschofen.
(Rast auf der dortigen schoenen Bank) Dann geht es wieder auf die K490,
ein Stueckchen retour bis hinter zum Scheitelpunkt
der Kurve oberhalb des Weges, den wir aus dem Wald heraus kamen.
Bereits auf dem Lahnhoehenweg ist das Wandersymobol Wildschwein zu sehen gewesen, dem wir nun weiter folgen.
Im Scheitelpunkt dieser Kurve also, geht es rechts leicht den Berg an auf gutem Weg
bis zum Parkplatz Spiesswald, dort genau gegenueber
der L3020 dem Symbol Tannenbaum folgen.
Vor dem Sportplatz Gaudernbach rechts vorbei durch die Felder nach
Hasselbach - hindurch und VOR dem Geiersberg Haeselerberg,
Kummersberg vorbei, dann bis zum Hermannskopf - aber rechts an diesem vorbei
-geradeaus am Wege-Stern
den schmaleren Weg (Nicht so leicht zu entdecken) Richtung L3020 (nahe der B456)
ueber die Landesstrasse hinweg geradewegs zum Steinbuehl. (6km)
Hier kann man sich entscheiden:
Entweder ueber die Jugendherberge oder ueber die Hessenklinik,
das bleibt sich gleich.
Von dort ins Tal nach Odersbach, ueber die Lahnbruecke nach Kirchofen-
direkt nach der Bruecke links den Fussweg
am Friedhof aufwaerts nehmend. Breitheckenweg,
oben im Wald rechts ab nach Graeveneck zurueck.

(Etwas laengere Alternativen:
Hier kann man aber auch ueber das Kanapee
(Kranenturm, Aussicht)
abwaerts bis zur Lahn gehen,
ueber steilere Stiegen, die gut ausgebaut sind.
Von dort ginge der Weg ueber den Dienstbachsteg ueber die Lahn
das Gebueck hoch zum Eis essen.
Danach zum Rollschiff (ueber die Lahn zum Hauseleifelsen, links an der Lahn entlang gehen
und dann kommt man in Odersbach heraus,
wo man ueber die Fussgaengerbruecke nach Kirschofen kommt.
Statt Rollschiff kann man auch den Leinpfad an dem Schiffstunnel
entlang nehmen und kommt ebenfalls in Odersbach heraus.
(Flussabwaerts))

Durch das darunterliegende Odersbach hindurch an die Lahn,
die dortige Fussgaengerbruecke ueberqueren,
links am Friedhof vorbei - am Breitheckenweg entlang,
wo es geradeaus zwei Schleifen hindurch leicht aufwaerts in den Wald geht.
(Auf gutem Wege) Im Wald angekommen nehmen wir den rechten Weg, der direkt nach Graeveneck
den Bergflanken fast waagrecht folgend- fuehrt. (5km)
Bei diesem Abzweig im Wald haette man auch halb links aufwaerts gehen koennen,
dort auf halber Hoehe rechter Hand den Weg bis hinauf auf die Hoehe,
wo sich zwei Moeglichkeiten ergeben Graeveneck zu erreichen:
Wenn die Lichtung Sichelbach zu sehen ist,
geht ein Weg geradeaus die Hoehenflanke des Aukopfs zum Dorf,
oder dort ein wenig links -gerade so im Wald bleibend Richtung Hohe Strasse,
aber kurz davor rechts ab am Sportplatz vorbei.
Hinter dem Breitheckenweg koennte man auch rechts
-nach der Pferdewiese- hinab ins Lahntal gehen,
dort links mit der Fliessrichtung der Lahn nach Graeveneck
(ueber den Leinpfad) kommen.
Dort am Bahnhof die Strasse (Buergersteig) ins Dorf nehmen.
Alle Wege fuehren nach "Rom" ;)

plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf
plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf

plaetzchenwolf
Der Pfad vom Hauptweg abzweigend abwaerts fuehrend
zum Campingplatz Odersbach ist wohl neu angelegt!


plaetzchenwolf
Hexenloch-Brunnen


plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf
plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf plaetzchenwolf

***



Zurueck zur Startseite -
Impressum



Button