plaetzchenwolf - private Hobbyseite -

peter

Unser Peter, der unvergessene Namenspatron meines Webauftritts


Herzlich willkommen auf "Plaetzchenwolf" !


(domain eu und top level domain de - ein rein privater Webauftritt - non ccommercial)



***

Meine Seite steht fuer das Leben auf dem Land,
wo noch Platz, gute Luft und die heilige Ruhe ist, sowie
"Iss, was gar ist, trink was klar ist, sprich was wahr ist!"

So mancher merkt, dass Geld nicht alles ist und "must have"
eher einfaeltig genannt werden muss -
es geht im Leben um viel Wichtigeres:

Die Zufriedenheit, der Zusammenhalt,
die Gesundheit und um freundliche Kontakte.

Die kleinen Dinge, die uns so umgeben, die nicht teuer sein muessen
um wertvoll zu sein - und vor allem um die freie Natur..
..mit der wir moeglichst in Einklang kommen sollten.

***

Die Inhalte drehen sich um die Hausmanns Kocherei, um Weinbereitung, Brot backen,
Wandern, Freizeit, Geschichte, Hund, Smart, Kritiken, Film- und Buch- Produktempfehlungen,
reale und fiktive Erzählungen, Einkaufen, Haushalten und manche Dinge mehr;
so ist in den letzten 15 der schon 22 Jahre alten Homepage
ein ziemlich beleibter Web-Blog entstanden,
den man nicht mal eben so durchblättern kann.
Die Menge der Scripts ist eine Lektüre für Monate,
bei welcher man immer wieder Neues entdecken wird:
Ich aktualisiere und ergänze laufend.
Auf meinen Seiten wird das Mainstreaming hinterfragt,
das mir schon lange ein Dorn im Auge ist.
Das Märchen "Des Kaisers neue Kleider" war mir dabei Vorbild.

***

Durch den Besuch meiner Seiten verzichtet man auf alle evtl. rechtl. Ansprueche,
dafuer ist alles frei - ohne Copyright oder Cookies aber mit einem Impressum !



Inhaltsangabe




E Mail Kontakt







*** Nachgetragen ***

Soll ausgerechnet meine Startseite die einzige ohne Kartusche sein?
Das geht ueberhaupt nicht, zumal diese umrahmten Sonderthemen meine Erfindung sind.
Dieses Ding ziehe ich schon laenger durch und bin bisher gut gefahren damit.
Die Ranking - Tests moegen das anders sehen, was mich wenig zu kuemmern braucht:
Hier geht es nicht um "Quote" oder "Ranking", auch wenn ein gewisser Bekanntheitsgrad sehr nett ist -
ich verdiene jedoch keinen Cent am Webauftritt -
im Gegenteil, so ein Projekt kostet Geld und noch viel mehr Zeit, Strom und eine Menge Geduld.
(Es sind immer und immer wieder neue Fehler zu finden, die ausgemerzt werden muessen, weil mir der Korrekturleser fehlt und somit alles alleine machen "muss")
Hier geht es nicht um die Menge, sondern um die Qualitaet(en),
die gerne anders als alle anderen Angebote im Internet sein duerfen - gewuerzt mit Kritik.
Diese Art der - hoffentlich - freundlichen Unterhaltung kann ueber alle Grenzen gehen
und erfreut viele Menschen, weil auf diese Art und Weise das Verstaendnis fuereinander geweckt
und neue Rezepte ausgetauscht werden,
aber auch ein "stueckweit" der Faden von der alten zur neuen Zeit gezogen werden darf.
Meine Generation ist die letzte, die sich noch an Kuh-Fuhrwerke und ungeteerte Strassen erinnert,
die ohne Internet, Handy oder auch nur Taschenrechner aufgewachsen ist.. /
..ein Stueckchen Museales, viel Zeitgeschehen, einige fiktive Dinge sind auf meinen Seiten zu finden,
wie ein langer Spaziergang durch die Zeit.. /
.. Dieses "No-Knead-Bread" haben wir, meine Frau und ich -
auf diese Weise in den USA gefunden und zu unserem Brotbackrezept weiter entwickelt -
so kam dieses wieder in die USA zurueck, wo es gut angekommen ist.
Ein Heidehof in Norddeutschland bietet nun meine Blitzpuffer an,
Italiener schnappen sich das Sauer Brueh - Rezept oder Bauernbratkartoffeln -
ganz besonders die Kartoffelpuffer,
ich nehme mir dafuer die Tipps fuer Pasta und Antipasti,
in Russland liebt man mein Weinrezept genau so wie auf den Philippinen oder in Gana oder Kanada,
ja selbst in streng muslimischen Ländern. (Kein Witz)
Wie auch immer, das war der Grund, weshalb ich alles ohne Copyright ins Web gestellt habe.
An diesem Beispiel hier darf man die Wirkungsweise dieser "Kartuschen" erfahren,
die in einem Block geschrieben werden koennen, ohne Tabulatoren.
Das spart viel Platz und Scrollarbeit und man kann sehr viel Text darin unterbringen.
(Wenn noetig, man kann aber auch eine hoefliche Zeilentrennung einsetzen)
Die Bilder auf meiner Seite sind nur noch zur Untermalung da, wo das noetig ist.
Der Phantasie der Leserschaft soll auch noch etwas bleiben -
so kommt der Gedanke in dem jeweiligen Kopf mit dessen persoenlichen Erfahrungen und Eindruecken zusammen.

Die gute alte Zeit kann man nicht mehr zurueck holen, die ist vorbei - denn das einzig Bestaendige ist der Wandel. Man kann, darf oder soll aber versuchen, so viel wie moeglich von den Alten zu erfahren um Neues darauf aufzubauen. Das Ablehnen der alten Erkenntnisse und nur voran zu schauen ist eine leere Huelle; wie sollte auf diesem Denksockel die Zukunft ruhen? Es gibt Bekanntes und Unbekanntes und noch nicht Bekanntes, wer sagt, dass es nur die vier Dimensionen gibt, zumal Wissenschaftler gerade dabei sind, die 5. Dimension zu ergruenden? "Neugierig leben" ist die Maxime der Zukunft. 15 Jahre besteht meine Homepage nun schon, wer weiss, wie lange ich diese noch weiter betreiben kann? Im Web bleibt bekanntlich alles sehr lange erhalten und wenn man bedenkt, dass nun gut eine Million meiner Seiten aufgerufen worden sind.. Das ewige Leben hat keiner gepachtet und so ist ab einem gewissen Alter eben schon ein wenig Endzeitstimmung vorhanden - aber mit einem dankbaren Laecheln.

Die Schreibweise ist der internationalen Lesbarkeit geschuldet:
Besucher aus ueber hundert Ländern waren hier zu Gast und nur ca jeder 7. kam aus Deutschland.

Jeder ist ein klein wenig Botschafter seines Landes und so will ich gerne mitmachen:

Deutschland

***

Zufällig fand ich einen Wandteller - Sinnspruch:

Ein bißchen mehr Friede
und weniger Streit,
ein bißchen mehr Güte,
und weniger Neid,
ein bißchen mehr Wahrheit immerdar
und viel mehr Hilfe bei Gefahr.
Ein bißchen mehr Kraft und nicht so zimperlich,
und viel mehr Blumen
während des Lebens,
denn auf den Gräbern
sind sie vergebens !

Ich wuensche allen geneigten Lesern und Leserinnen eine gute Zeit und innere Ruhe und Gesundheit,
Freude bei der Lektuere und am experimentellen wie auch am traditionellen Kochen,
das bekanntlich Leib und Seel zusammen haelt !

***