plaetzchenwolf - meine Hobbyseite -









peter
(Der Namenspatron der Homepage ist schon 8 Jahre in den ewigen Jagdgründen .)

Plaetzchenwolf .eu und .de


"Guten Morgen Welt", könnte ich sagen,
wenn es um die Besucher auf meiner Webseite geht.
Die Einwahlen aus hundertfünfzehn Ländern haben mich am meisten verwundert, zumal die Texte auf deutsch abgefasst sind;
die modernen Browser machen die Übersetzung leicht und so wandern die Erfahrungen und Erlebnisse der Nutzer hin und her,
rund um den Erdball.
Vielleicht kommen ja bald noch mehr afrikanische und südamerikanische Länder dazu oder auch China,
was wohl noch Angst vor der Öffnung hat.
Das Ziel ist eine freundlichere Unterhaltung.
Die Steckenpferde - oder Hobbys - haben heute einen hohen Stellenwert eingenommen,
was eine erfreuliche Tendenz ist und gesünder als Pressemeldungen.
Die Art der Freizeitbeschäftigung ist nicht so wichtig,
wohl aber die sinnvolle Beschäftigung
und das Gefühl und die Freude, zuweilen auch der Erfolg dabei.
So eine Homepage ganz in Eigenregie und Buchstabe für Ziffer und Codezeile selbst zu schreiben, ist dem kunstvollen Strümpfestricken meiner Frau durchaus vergleichbar - ein sinnvoller Zeitvertreib.
Der Weg ist das Ziel!
Auf meinen Seiten geht es ein wenig anders zu, sozusagen eine "Parallelwelt" - wobei die Hausmann's Kocherei der stärkste Teil ist,
die Weinbereitung und Buch- Film- Produktempfehlungen,
Geschichten, "Emma" die Grillstation- bis zum Wandern in der Heimat.

Zitat:

"Ich lasse mich ein auf den Augenblick,
nehme ihn mit allen Sinnen auf und genieße die Langsamkeit der Zeit,
in der etwas Neues in mir reifen kann"

(Anselm Grün )
Das soll mein Leitspruch für die nächsten Jahre werden.
Nach bald einem viertel Jahrhundert der Homepage wird das auch Zeit;
die Reflektionen von aussen werden gegen innere Werte getauscht.

Beim Wandern kommt die Historie auf Schritt und Tritt nahe,
was mir eine längere geschichtliche Exkursion wert war,
die mit zeitgeschichtlichen Einblendungen - nach 5 Jahren - endlich abgeschlossen werden konnte.
Hier war die Idee, die Historie anders zu beleuchten, als immer nur durch Jahreszahlen und "Schlachten" und Kriege.
Anstiftet und aufpeitscht - wer waren die unzähligen Leute, die stets gedrückt und gezwungen wurden -
erst vom Klerus und vom Adel, von Despoten und Machthabern,
aber auch heute noch von den unheiligen Verflechtungen von Wirtschaft und Politik und Gesetzen,
die kaum noch einer versteht -
wer waren unsere Vorfahren eigentlich, wie haben sie gelebt?
Dieser Ansatz ist so ganz anders als ein "vorgeschriebener" Schulunterricht.

Es war mir schon immer ein inneres Ansinnen und Verlangen,
manche Dinge gerade rücken zu wollen, ein klein wenig wenigstens..
auch das trägt zur Völkerverständigung bei.
Früher sagte man zu uns als Touristen
"ihr seid Botschafter eures Landes"
und das trifft auch auf einen Webauftritt zu.

Nach einer gehörigen Zahl an Chroniken und historischen Büchern rate ich zum Paradigmenwechsel:
"Unten" sollte mehr Skepsis (und Kontrolle) gegen "oben" sein,
oder anders herum gesagt:
Statt von oben nach unten zu kontrollieren,
wären ständige Kontrollen von unten nach oben wichtiger!
Dann wird es auch keine Kriege mehr geben..

Viele Klein - Themen, die ich "Kartuschen" nenne,
werden Langeweile kaum aufkommen lassen- versprochen-
auch wenn der eigene "Paradigmenwechsel" so ganz und gar in Richtung intern als extern orientiert verlaufen wird:

Alles hat seine Zeit und inzwischen wurde von meiner Seite genug kommentiert an Sachen, die man als "Otto Normalverbraucher" sowieso nicht ändern, geschweige denn verbessern könnte.
Nichts ist so unbeliebt, wie der gute Rat!
Mir ging es weniger um die Kritik, als um den Verbesserungsvorschlag,- so hilft das Internet der Mitbestimmung in allen Bereichen des Lebens mehr als festgeklebte Bestimmer und Wahlen -
wo viel (Bildungs) Licht ist, ist auch viel Schatten..

Genug des Vorworts,
die nachfolgende Tür führt in die Tiefen des Labyrints:




plaetzchenwolf



Disclaimer/ Der Leser / Nutzer verzichtet automatisch auf alle evtuellen und denkbaren rechtl. Ansprüche!
/Das geht auch nicht anders, weil dies ein rein privater Webauftritt ist/
Auf meinen Seiten werden keine Daten erhoben, keine Werbung oder Cookies geschaltet/ und KEIN Geld daran verdient/
Dafuer ist bei mir alles frei und für den privaten Gebrauch - ohne Rückfragen - gerne zu verwenden.
Selbstverständlich mit einem Impressum , wie sich das gehört.







Deutschland


E Mail Kontakt