Landfotografie


Reis-Linsen-Thun-Salat



Kein Problem, wenn man eine gute Vorratswirtschaft betreibt!
500gr Naturreis kochen und in der Seihe abtropfen lassen,
ist kein grosser Akt.. (Das Rezept ist fuer 3-4 Personen)
Im Kuehlschrank steht ein halbes Glas einfachste Maionaise (500ml,
dh. 250ml)- das wird die Sauce: 140gr Tomatenmark zu der Maionaise in die grosse Salatschuessel geben,
1/2 EL Jodsalz dazu, etwas Pfeffer aus der Muehle. Inzwischen 3 Dosen Thunfisch oeffnen
und das Oel in die Sauce geben, eine 850gr Dose Linsen oeffnen und den Saft in die Sauce tun,
mit dem Schneebesen die Sauce glatt verruehren und abschmecken,
ggf. noch etwas Zitrone oder Salz zugeben.
Nun alle Zutaten zusammen in die Schuessel geben und gut unterheben.
Dann wird in kleineren Salatschuesseln angerichtet,
sehr grosszuegig frischer krauser Petersilie garniert und .. fertig!
Auf diese Weise hat man eine selbstgemachte Cocktail-Sauce gebaut,
die nicht teuer war und die gut schmeckt - dieses Essen kommt immer an- wetten?

Es gibt immer wieder Alternativen, die zu den bestehenden Rezepten eingepflegt werden:

2-3 Personen Schmankerl gegen schlechtes Wetter


Eines meiner Alternativ-Essen, die seit einiger Zeit auf jeder Rezeptseite
zugesetzt werden, um eine Ueberborden der Seitenanzahl zu vermeiden..
Fertig eingelegte Bauchfleischscheiben, mit roter Sauce (!)
fuer jeden 3 kleinere, nicht so dicke Scheiben, die man inzwischen
in jedem Supermarkt in sehr guter Qualitaet zu sehr guenstigen Preisen
bekommen kann, sind der Grundstock fuer dieses extrem einfache Essen:
Hier wird nichts umgeruehrt, nichts gewuerzt, nichts gekuenstelt!
Den Boden des etwas hoeheren und breitern Topfes mit Disteloel eingeben,
die Fleischscheiben darin verteilen, eine geschaelte,
dicke und in grobe Ringe geschnittene Zwiebel darauf legen.
Nun kommt der komplette Inhalt einer ganz billigen Dose Sauerkraut
(850ml, die grosse Dose aus dem Diskounter) darauf verteilt.
Die Platte einen Moment auf volle Kraft schalten, bis der Deckel
des Topfes beschlaegt und es daraus zu dampfen beginnt, dann auf halbe Kraft
stellen und in einer halben Stunde ausschalten..
Mehr ist nicht zu tun, kein Nachschauen, kein Wuerzen, kein Ruehren,
kein Abschmecken, kein Andicken usw. Nur noch den Tisch decken
und fertig ist ein Essen, das garantiert bezaubert.
Ich bin ein kleiner Geizhals und kaufe diese Sorten Fleisch
gerne am Ablauftag zum halben Preis und friere diese ein.
Heute waren es 400gr Rueckensteaks zu 2,50 Euro und 300gr Bauchscheiben
zu 1,50 die Packung. (Waere das "gefaehrlich" koennte ich diese Zeilen wohl eher nicht
mehr schreiben - oder?)

Guten Appetit und eine ruhige Winterszeit..



Wer sich fuer weitere Themen interessiert, ist hier gut aufgehoben.


underconstruction

Seiteninhalt ausdrucken



Button

Startseite - Mich - Impressum - Rezepte -









*** Nachgetragen ***

Hierzulande werden neuerdings chinesische Spaltbambusmatten recht günstig verkauft, auch und gerade über das Internet. Ich halte das für eine spannende Sache, weil davor Ziersträucher und besonders Gräser ganz toll zur Wirkung kommen und etwas Sicht- und Windschutz entsteht.