plaetzchenwolf - Whitie Topf / Frühlings Kartoffelsalat
Landfotografie

Whitie-Topf:


Einen großen Blumenkohl gekauft und was nun?
Heute gibt es den Whitie-Topf:
(Rezept für 4 Personen)
4 größere Kartoffeln in kleine Würfelchen schneiden, desgleichen mit einer Zwiebel
- in den großen Topf geben, wo nun ca 150gr Butter hinzu kommen.
Den Blumenkohl so zerteilen, dass größere Röschen bleiben,
der eßbare Teil der Stiele in kleinere Scheiben geschnitten,
der zarte Teil der Blätter mit Verwendung finden.
2x400 gr grobe frische Bratwurst (Diskounterqualität reicht) aus der Pelle drücken
und dabei walnussgroße Kugeln formen. (Exakt braucht das nicht zu sein)


Zuvor hat man sich einen Schäferhund besorgt,
der die Wurst-Pelle frißt ;) Der Hund lebt nicht mehr, mit 14,5J. hatte er genug.
(Dieser Hausgenosse hat nicht nur die Abfälle bekommen - er war immer und überall dabei, bekam von allem genug ab.)

Nun eine Tasse Einlegewasser aus dem Gurkenglas dazu, 2 fette Brühe-Würfel,
1 EL Jodsalz, ein wenig Pfeffer aus der Mühle und 1 Tasse Wasser.
Nun langsam -bei 3/4 Kraft- eine viertel Stunde kochen lassen,
dann für (max) eine viertel Stunde auf halbe Kraft stellen.
(ab und an mal testen, nicht zu lange kochen- die Garzeiten fallen immer etwas anders aus!)

So, Leute- so einfach gehts- das Essen ist fertig und wird als steifer Eintopf
mit leckerer klarer Brühe serviert- in Suppentellern.
Guten Appetit.

Ein Alternativ-Rezept : Frühlings-Kartoffelsalat


Für 4 Personen rechne ich 2kg Kartoffeln,
die man am besten schon am Vorabend kocht.
Ein Drittel eines 450ml Glases einfachste Salatmaionaise mit der
doppelten Menge Gurkenwasser und einem EL Salz, Pfeffer aus der Mühle -
verquirlen und in die Salatschüssel tun.
Nun alle greifbaren Kräuter, die zusammen harmonieren - man nennt diese "Gurkenkräuter" auf einem Holzbrettchen wiegen.
(Mit einem großen Fleischmesser geht das am besten, niemals
in den Mixer tun, sonst werden die Kräuter bitter)
Ich habe genommen: Löwenzahn, Brenn-Nesseln, Maioran, Schottische Petersilie
und heimische Petersilie, Pimpernelle, Zitronenmelisse, Bärlauch, Kresse, Schnittlauch.
So ungefähr zwei flach gehäufte Hände voll - wenn es mehr wird, schadet das nichts.
Wer keinen frischen Dill hat (wie wir hier) nimmt gefriergetrockneten Dill,
der ist wunderbar und im Glas gut zu bevorraten.
Nun 4 gute Eier mittelweich kochen und kalt abschrecken.
Die Kartoffeln schälen und lagenweise in die Schüssel schneiden,
ab und an mal ein Ei in Scheiben geschnitten und EINMAL umheben,
dann wieder eine Lage, EINMAL umheben usw. bis die Schüssel voll ist.

Dazu braucht man keine weiteren Beilagen - der Salat kommt immer an.
Am besten Morgens machen, mit Folie abdecken und bei Zimmertemperatur durchziehen lassen..
Guten Appetit.








*** Nachgetragen ***

Blindverkostungen! Man sollte öfter Blindverkostungen von div. Lebensmitteln und möglichst 3-4 Personen wagen. Mit Nummern versehen stehen so bei uns ab und an Wurstsorten, Käse, Eier und Säfte auf dem Plan. Meistens, das kann ich sagen, haben die preiswerten Produkte gewonnen oder waren gleich auf. (Es kann aber auch anders kommen und ein teures oder mittelpreisiges Produkt gewinnen)








Bei uns zuhause. 2022

Wölfe in Villmar !

Am 19.1.22 holten Wölfe am Sportplatz in Villmar erst 2, dann 10 Lämmer von der Weide.

Sie hätten, so die Polizei, den Drahtzaun überwunden und die Tiere abtransportiert.

Wohl lebend, denn Blut und Gewaltspuren fand man wohl nicht.
Da kann man mal wieder sehen, wie tüchtig diese modernen Wölfe sind, sie werden wohl mit einem Transporter gekommen sein, - sicherlich in der Größe dieser weißen "Sprinter", die man überall sieht?
Nun wird man nachforschen, wo entweder Jungschafe angeboten werden oder Lammbraten..
Ob sich die Spur zu "Liebhabern" oder Züchtern oder zu "Döner" und Co noch finden lassen wird?

***

***Die Neu-Gier will ständig News;
Nachrichten machen uns definitiv krank - weg damit !***









Button


Zurück zur Startseite meiner Steckenpferde..

Das Thema Kochen ist sehr umfassend: Bemerkungen in Serie.

Wer sich für weitere Themen interessiert, ist hier gut aufgehoben.

Impressum







***



Kartuschen - Thema: Ich will Frieden

Eben kam ein neues Lied: "Ich will Frieden!"

Und weiter singt der Schlagermensch:

"..und wenn die Tagesschau kommt, schalte ich ganz schnell ab"

Genau diese "Predigt" halte ich die ganze Zeit, weil diese Nachrichten viel zu häufig kommen und nur noch nerven:

Wir können sowieso nichts an den Geschehnissen und "News" machen -
der Einfluß von uns "Wählerinnen und Wählern" ist sowieso gleich Null.

Also weg mit dem Mist.
Ob dieser Sänger wohl hier bei mir mitgelesen hat?!

Mir geht es um den inneren Frieden, um nichts sonst.

Die Sonderthemen-Ecke hat immer noch ein paar Überraschungen parat ! Lektuere







***







Im 73. Lebensjahr..


Ich recherchiere, bearbeite, texte aus und drucke, laminiere und hänge dieses Schreiben an den Zaun zum Nachbarn:

Nach dem §5 des Landes-Immissionsschutzgesetzes dürfen Tongeräte oder Musikinstrumente nicht so laut benutzt werden, daß dadurch jemand erheblich gestört wird. Die Rechtsprechung ist gerade bei Radiomusik im Freien sehr streng. Erst recht bei Dauerbeschallung über viele Stunden, was eine Beeinträchtigung des Wohnwertes bis zur Körperverletzung darstellen kann. Das OLG München hat entschieden, daß Radioklänge von der Nachbarterrasse in einer Reihenhaus/Doppelhaus-Siedlung bereits schon unzulässige Immissionen sind, wenn sie deutlich wahrnehmbar sind, dabei muß man nicht schon gesprochene Texte verstehen können! Es reicht aus, daß man die Störung als Radiosendung identifizieren kann. Wir verlangen eine sofortige Unterlassung dieser Dauerbeschallung, die man WORT FÜR WORT am Ende unseres Grundstücks verstehen kann. Wir hoffen, die Polizei nicht hinzuziehen zu müssen.



"Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt" (nach Schiller)

Das Jesus-Experiment ist damals schon schief gegangen und nach über 2.000 Jahren sind die Menschen noch immer nicht friedlicher geworden. So ist das eben und deshalb braucht man so viele Gesetze- ich dachte immer, daß eigentlich der §1 der StVO ausreichen müßte, daß alle friedlich miteinander auskommen könnten... haste gedacht!

Vielleicht hilft dieses Blatt, damit ein jahrelanges Leiden ein Ende hat- man sollte sein Grundstück in Ruhe genießen können - oder ist das zuviel verlangt?
Der Nachbar ist ein Toxiker und hat eine "Soundbar" außen an seine Gartenhütte gepinnt, damit alles beschallt werden kann. Damals haben wir sogar freiwillig die Genehmigung erteilt, daß er näher an den Zaun bauen konnte, was eigentlich nicht geht.

"Gestern standen wir vor dem Abgrund, heute sind wir schon einen Schritt weiter!

Starte den Tag doch mal mit einem heißen Tee, lange vor dem Frühstück..