Landfotografie

Vegetarische Bratkartoffeln mit Salat


Ein Rezept fuer 2 Personen...
Man nehme - eine groessere Zwiebel, diese schaelen,
von Pol zu Pol durchschneiden und auf die Schnittlaechen legen,
dann wieder in der Laengsachse in Streifen schneiden, danach quer-
das gibt ganz gute Wuerfel, die nun in die beschichtete Pfanne kommen.
Eine Packung Buschbohnen (frische) kaufen, die Enden abschneiden
und den evtl. Faden von aussen nach innen abziehen.
Die Bohnen in ca 2cm lange Stuecke schneiden
und davon ca die Menge von 2 Tassen bereit halten, den Rest einfrieren.
Eine halbe Tasse Distel- oder Rapskernoel, gerne auch Olivenoel oder Sonnenblumenoel-
das ist eigentlich egal- zugeben.
Wichtig ist, dass es nicht vorher erhitzt wird,
damit viel von den wertvollen Stoffen erhalten bleiben und... dass es nicht spritzt.
Ein gutes Kilo Kartoffeln schaelen und so lange halbieren, bis sich zuckerwuerfelgrosse Stueckchen ergeben,
die dann auf die Zwiebel geschichtet werden.
In die Salatschuessel kommt ein wenig gehackte Petersilie (frisch ist immer besser)
und ein wenig Dillspitzen (getrocknete),
ein wenig Pfeffer aus der Muehle und 1 Tasse Milch, 1 EL Salz, 1 TL Zucker,
4 Essloeffel (EL) Essig, einen Schuss Disteloel- was alles gut verruehrt wird.
(Die Menge an Sauce wird gebraucht, damit die Bratkartoffeln ein klein wenig "schwimmen" koennen -
trocken ist dieses Essen nicht, schlapp auch nicht!)
Im Supermarkt findet man kleine Koepfe Salat, die guenstiger gehandelt werden-
ideal fuer diese Menge, die man fuer 2 Personen braucht- die Sorte ist bei diesem Essen total egal-
ich habe bei Chinakohl zugegriffen..
Den Salat putzen (Strunk, aeussere Blaetter, braeunliche Stellen),
dann zupfen und auf die Sauce geben,
noch nicht unterheben, damit er nicht zusammenfaellt!
Nun die Platte auf volle Kraft schalten und wenn sich die ersten Schwaden bilden auf 2/3 herab regeln.
Mit dem Holzpfannenwender rundum von aussen in die Mitte umheben-
das Ganze nach 5 Min nochmal, dann die Bohnen darauf legen, 2 EL Jodsalz dazu,
3 EL scharfes Paprika-Pulver darueber und ein wenig abdunsten lassen-
dann den Deckel auflegen.
Nach 10 Minuten nochmal umheben, abdunsten lassen -
die gesamte Garzeit liegt bei 20 Minuten.
Die Stichprobe mit dem Kuechenmesserchen zeigt, ob die Kartoffeln und auch die Bohnenstuecke gar sind-
dann geht das Messer ganz leicht in die Probe und kratzt nicht in der Hand.
Lieber nochmal 5 Minuten bei offenem Deckel zugeben,
als halbroh servieren - dann bitte aber unter haeufigem Umheben,
sonst werden die Zwiebel schwarz.
Nun wird der Salat mit dem Salatbesteck umgehoben.
Platte ausschalten, 4 Eier auf den Bratkartoffeln aufschlagen und sofort gruendlich unterheben,
die stocken nun von alleine und werden nicht hart.

Es darf angerichtet werden- die "Mitesser" haben sich garantiert schon eingefunden,
weil dieses einfache aber sehr schmackhafte Essen
bereits durch das ganze Haus duftet... !
Wer keine Bohnen gefunden hat, kann dieses Essen natuerlich auch ohne diese machen -
ein besonderer Pfiff sind sie allemal.
Eine Variante zur geschmacklichen Intensivierung waere,
wenn mit den Bohnen noch ein EL Bohnenkraut mit zugegeben wuerde..
Die Fundamentalisten unter den Vegetarieren, den Veganern, rate ich die Eier wegzulassen,
dafuer etwas mehr Zwiebel/Bohnen zu nehmen und statt Milch Sojamilch oder Kokosmilch zu nehmen.

Ich bin "Indianer" und esse alles... ;)


Hessisches Sauerkraut, die richtige Sorte !


Ein Rezept fuer 4 Personen.


2 Dosen a 850ml billiges Sauerkraut oeffnen, die Bruehe etwas ablaufen lassen.
(zu sauer) Das teuere Sauerkraut taugt nichts, kauft deshalb lieber das allerbilligste!
Ob man sich nun fuer ein Eisbein oder ein Stueck Bauchfleisch
(frisch, nicht gesalzen, nicht geraeuchert etc.) entscheidet, ist eigentlich Geschmacksache.
Im grossen Topf wird der Boden mit zwei daumenbreit Wasser bedeckt,
2 Lorbeerblaetter, einen EL Kuemmel, 5 Wacholderbeeren und eine grob geschnittene Zwiebel kommt hinein,
dann das Fleischstueck, das ca 1Std bei halber Flamme koecheln sollte. (Erst ankochen)
Man muss ab und zu danach sehen, damit das Wasser nicht verkocht.
Dann kommt das Fleisch auf einen Teller, um spaeter tranchiert zu werden.
Nun kommt das Sauerkraut in den Topf, etwas zerteilen, mit Pfeffer aus der Muehle wuerzen.
Die Fluessigkeit sollte nicht mehr als den guten daumenbreit bleiben.
Je nachdem, wie der Gargrad gewuenscht wird, kann nun laenger oder kuerzer gegart werden. (Das Kraut in den Dosen ist mal weicher, mal fester)
Nun noch ca 100-200gr Maioran-Leberwurst zutun.
(Einfache hessische Hausmacher oder hessisches Weckewerk
oder auch Pfaelzer Leberwurst, von letzterer etwas weniger nehmen
- wer es mag, kann auch etwas Blutwurst nehmen)
Inzwischen kommt ca 5cm Wasser in den 2. Topf, in den geschaelte und in kleine Wuerfelchen geschnittene Kartoffeln getan werden-
fuer 4 Personen rechne ich 1,5-2kg Kartoffeln.
Voll ankochen, wenn die Kartoffelstueckchen anfangen zu schaeumen, auf halbe Kraft schalten und mit dem Kochloeffel einmal gruendlich umheben.
Das Sauerkraut wird nun nochmal gruendlich umgeruehrt und bekommt die inzwischen sauber tranchierten und in Stueckchen geschnittenen Fleischteile zugefuehrt.
Nochmal gut unterheben und die Platte ausschalten.
Die Kartoffeln sind nun gar (Messerprobe) - und koennen mit leicht schraeg gestelltem Topfdeckel und mit Hilfe zweier Topflappen abgeschuettet werden.
Den Kartoffeltopf auf eine Holzunterlage stellen-
eine Tasse gute Milch, 1 EL Salz und 2 EL gute Butter zutun und mit dem gekroepften Stampfer rundherum ruhig durchwalken.
Die Konsistenz soll nicht zu weich und nicht zu fest sein.
Das duftet, schmeckt und macht zufrieden satt-
Das Essen ist fertig, man bittet zu Tisch ;)

(Bei solchen Essen bedauere ich, dass wir keinen Hund mehr haben,
der sich ruehrend um die Knochen, Knorpel gekuemmert hat
und auch den Essensresten keinesfalls abgeneigt war.. )


underconstruction

Seiteninhalt ausdrucken


Button

Startseite - Mich - Impressum - Rezepte -


Wer sich fuer weitere Themen interessiert, ist hier gut aufgehoben.



***



Kartuschen - Thema: Achtung ausspaehende Einbrecher

Diese Vorlage ist fuer den spaeteren Einsatz gedacht, wenn die Seiten einmal knapp werden.
Heute lungern schraege Gestalten herum, die langsam gehend -meistens zu zweit- die Haeuser und Grundstuecke ausspaehen, in die spaeter eingebrochen werden soll.

Diese Leute schrecken nicht davor zurueck hier und da zu klingeln, um zu sehen ob jemand im Haus ist oder wer dort wohnt (alte Leute).. die Ausreden sollen recht fadenscheinig sein, die jene osteurop. Typen gebrauchen.

http://www.zuhause.de/einbrecher-woran-man-verdaechtige-personen-erkennt/id_76422042/index

Deshalb schauen wir zuerst durch das kleine Fensterchen (vergittert) im Treppenhaus, bevor wir die (vergitterte) Haustuer oeffnen. Im Zweifelsfall bleibt die Tuer zu. Niemand ist gezwungen zu oeffnen !

Wenn sich jemand an den Fenstern zu schaffen macht, greife ich zum Hanbo-Stock und lehre den Einbrechern Mores, waehrend meine Frau die Polizei anruft.

Die Sonderthemen-Ecke hat immer noch ein paar Ueberraschungen parat ! Lektuere







***

. .