Landfotografie

#Jaegerfeuer



Schnell schnell was Warmes (4 Personen) auf den Tisch !
Wasser mit einem Lorbeerblatt aufsetzen und zum kochen bringen-
inzwischen 4 grobe und 4 feine Bratwuerstel in grobere Scheiben schneiden,
2 grosse Zwiebeln und 2 Knoblauchzehen wuerfeln und bereit halten.

500gr Fusilli-Nudeln bissfest kochen (nach knapp 10Min) und in eine Seihe abschuetten.
(Nicht abschrecken)
Nun in den gleichen Topf eine halbe Tasse Disteloel
(oder Olivenoel oder einen Mix davon)
geben,
die Zwiebeln, Knoblauch und Wurstscheiben einlegen
und bei geschlossenem Deckel und grosser Hitze 5 Min garen.
Inzwischen 500gr Champignons in grobe Scheiben schneiden und zugeben,
gut umruehren und nochmal 10 Min bei halber Hitze garen.
Nun wird ein EL Jodsalz und 1 EL grober schwarzer Pfeffer zugegeben,
umgehoben und die Nudeln zugefuegt.
Gut vermengen, kurz erhitzen und dann gleich servieren...



Alternativ kann man -statt der frischen Champignons-
1,5 Tassen Wasser zugeben
und dann mit 3 Paeckchen Jaegersauce,
sowie einer kleinen Dose Champignons (III.Wahl)
-kompl. mit Wasser- (290/170gr) arbeiten.
Kurz aufkochen, bei kleiner Hitze 5 Min nachgaren.

Beides kommt prima an...
(das kann wirklich jeder)


Pomodorissimo

Eine leckere Alternative gefaellig?
Bitte sehr:
Nudel bissfest kochen und abschrecken. (Dischi volante oder irgend eine andere saugende Sorte mit Rillen oder Loechern)- Nun ein wenig Knoblauchsalz, Jodsalz, Thymian, Rosmarin, Olivenoel, Balsamico in die grosse Salatschuessel geben, die Nudeln hinein, gut unterheben. Dann ca 1/4 der Nudelmenge an reifen Tomaten hinein schneiden und gut umheben. Oregano oder Basilikum passt auch- das ist reine Geschmacksache..
Dazu gibt es Hackbratchen, dh. Hackfleisch mit Salz, etwas Pfeffer und einer guten Portion Tomatenwuerzer ! und ordentlich fein gehackte Zwiebeln, sowie einem Ei gut verkneten. Von allen Seiten huebsch an und durchbraten. Das duftet und passt trefflich zusammen. (Vor dem Servieren den Salat nochmal geschwind umheben)
Guten Appetit!


underconstruction

Seiteninhalt ausdrucken



Button

Startseite - Mich - Impressum - Rezepte -


Wer sich fuer weitere Themen interessiert, ist hier gut aufgehoben.



***



Kartuschen - Thema: Stromausfall durch Kabeldiebe

Die offenen Grenzen haben einen neuen "Tourismus" gebracht,
Bettlerbanden, Diebe, Pluenderer, Einbrecher und Fahrerfluchten..

..diesmal hat die Klauerei noch eine Spitze, einen Hoehepunkt dazu bekommen:

Stromausfall in Fulda, weil Kabeldiebe Kupferkabel klauten fiel der Strom aus.

"2016: Kabeldiebe sind auf Starkstrom gestossen und haben einen Stromausfall ausgeloest. In der Nacht zu Montag im Wald bei Ruhlsdorf haben die Diebe mehrere Loecher in den Waldboden gegraben, um alte Telefonkabel zu stehlen - sie trafen auf ein Starkstromkabel.. Die Stromversorgung war im nahen Klandorf wurde fuer ungefaehr eine Stunde unterbrochen."

"2017: Stromausfall in Fulda, Kabeldiebe haben Kurzschluss ausgeloest im Umspannwerk!"

(Dabei soll sogar ein Lichtbogen bei der 20.000 Volt Leitung entstanden sein,
"Die Diebe muessten zeitweise erblindet sein", so ein Sprecher des E-Werkes)

Man braucht nur die Suchmaschine damit fuettern um das blaue Wunder zu sehen:

stromausfall durch kabeldiebe

Inzwischen wird alles geklaut, selbst wenn es "niet und nagelfest" ist - z.B. Bahngleise und Metall-Schrott, Raeder und Fahrzeuge aus Carports heraus, Kinderfahrraeder,
die am Zaun abgestellt waren, Motorraeder und Ausstattungen von Firmenwagen, die aufgebrochen werden..

Die Sonderthemen-Ecke hat immer noch ein paar Ueberraschungen parat ! Lektuere







***

. .