Reihenweck 72


In der Woche der Bundestagswahl geht es weiter, bald ist auch dieser Zirkus vorbei!

***

Vernunft kann man nicht einfordern, auch nicht im Strassenverkehr:
http://hessenschau.de/panorama/auto-ueberschlaegt-sich-in-kasseler-innenstadt,unfall-kassel-126.html
Zu schnell, abgehoben und verunglueckt - bereits in der Fahrschule wird darauf gedrungen,
schneller zu fahren, als es das Sicherheitsgefuehl des Neulings zulassen wuerde.
Es wird geraten, "etwas ueber die Mitte zu fahren, wenn keiner entgegen kommt" -
alleine diese Aussage halte ich fuer kriminell, was unsere Fahrlehrer forcieren.
(Die uebrigens selbst gegen die Verkehrsrichtung parken und die Tueren aufreissen, ohne sich umzuschauen)
Da haben wir sie wieder, "die Mitte" - dieser Mittelstrich, der beide Fahrbahnen optisch trennen soll.
Es gibt seit Jahren viele Kreisstrassen, die diese Strich-Linie nicht mehr haben.
Dort machen sich breite Wagen noch breiter - na prima.
Wie auch immer, der Fahrer obigen Unfallwagens war erst 22 Jahre, aber sein "Beifahrer" schon 40 -
in dem Alter sollte Vernunft eigentlich laengst gegeben sein -oder?
Das Gefuehl der Macht ist das eine, das Gefuehl sonst zu langsam anzukommen, eine andere Frage -
hier sollten gruendliche Recherchen gemacht werden, die diese Rasereien einebnen lassen.
Inzwischen gibt es wohl rechtsfreie Raeume, wo es zu regelrechten Strassenrennen kommt;
wenn es dunkel wird in "Harlem" und das ist laengst ueberall, in jeder Kleinstadt.
Immer dann, wenn die Tagschicht der Polizisten zu Ende ging, geht es los
und die seltsamen Gestalten kriechen hervor, beherrschen laengst jedes Innenstadtbild.

Jeder Star, Manager und jeder "Promi", der es sich leisten kann,
verlegt seinen Wohnsitz und Staatszugehoerigkeit ins Steuerparadies ins Ausland.
Warum man diese Leute nicht aussen vor und kuenftig ohne Auftrag laesst, entzieht sich meinem Verstaendnis.
Ich finde, dass das Geld dort versteuert gehoert, wo es gewonnen worden ist.

***

Fahrverbote fuer Diesel-PKW - Nachruesten wuerde nicht genuegen, so die naechste Chaos-Meldung.
Zuerst heben sie den Turbodiesel mit seinen Baerenkraeften in den Himmel -
dann schaut man nach hinten und sieht die Abgasfahnen, wenn beschleunigt wird.
Was ist los mit den Kaeufern, was ist los mit den politischen Entscheidungstraegern und
wissenschaftlichen Beratern - haben die das nicht gewusst, dass diese Dieselfahrzeuge schon
immer Dreckschleudern waren?
Der Boom auf diese Wagen (trotz hohe Dieselmotor-Aufpreise) war bis vor kurzem ungebrochen.
So krass, dass selbst Sportwagenschmieden auf diesen Motor gesprungen sind..
..sind die Kunden die Gekniffenen oder was?
Ich denke, dass jeder Kaeufer wusste:
Ich kaufe eine Dreckschleuder, dafuer ist die Spritrechnung guenstiger !
Die Fahrverbote sind dann die Quittung fuer dieses umweltschaedigende Verhalten.
Ich sehe nur im Alkoholmotor eine Loesung, wenn zeitgleich mehr mit Hirn
statt mit dem testosterongesteuerten Gas-Fuss gefahren wird.
Der Elektrowagen KANN nicht effizient sein, weil schon die Herstellung des Stroms
nicht sonderlich effizient ist - was bei den heutigen schweren Karossen nochmal unguenstiger
fuer den Elektroantrieb ist.
Dieses Thema hatten wir aber schon - mehrfach und mehrmals:
Leichtere Wagen, Sicherheit durch Hohlkammern und Schaeume, in die Stabilitaet
eingebundene Sitze als Konstruktionsteil, eine einzige -leise schliessende- Schiebetuer rechts,
keine willkuerlichen Beschleunigungen, sondern Entschleunigung und Rollen oder Cruisen
statt Autorennen und "Kavalierstart".
So halten die Akkus laenger und es faengt ein Stueck Effizienz an zu wirken.
Auf diese Weise wird auch der Laerm-Emission Einhalt geboten.

Laecherlich!
Nun will man mit einem "Software-Update", Neudeutsch fuer neue Steuerungsprogramme -
den Dieselwagen auf die Spruenge helfen - das kann Aerger geben, denn diese Kaeufer
haben viel Geld fuer viel PS ausgegeben und diese Modifikation der Steuerungssoftware
KANN NUR SO FUNKTIONIEREN, DASS LEISTUNG REDUZIERT WIRD
ich tippe das mal ganz "laut" ein, damit es auch die letzte Schnarchnase kapiert.
Nun ist die Crux noch eine ganz andere:
Wenn mein Auto nicht mehr zieht, weil Werkseinstellungen in der Werkstatt mutwillig mutieren,
dann klemme ich die Batterie fuer ein paar Minuten ab und wieder an, dann
ist automatisch die Grundeinstellung wieder da und der Karren zieht wie immer.
Seltsam, dass das angeblich keiner weiss- oder das "drei Affen Prinzip" in allen Lebensbereichen
Einzug gehalten hat: In der Politik, in der Werbung und auch bei Reklamationen.
Der naechste Hickhack geht um das voreilig heruntergejubelte "Verbrennungsmotoren-Verbot"
mit der Jahreszahl 2030 - wie kann man aus dem hohlen Bauch ein solches Verbot ankuendigen,
wenn jeder Lastwagen, weite Teile der Bahn und auch viele Kraftwerke und alle Heizungsanlagen,
sowie alle Flugzeuge und Militaergeraete ausser atomgetriebene Schiffe mit Verbrennungsmotoren
angetrieben werden?
Schiffe fahren sogar mit Schweroel- was noch umweltschaedigender ist!
Ich halte diese Schnellschuesse fuer reinen Wahlkampf - heisse Luft.
Trotzdem wird immer mehr geflogen, immer mehr "Kreuzfahrtschiffe" werden gebaut..

***

Im Jahr lese ich ungefaehr 50 Buecher - eigentlich eine recht interessante Zahl, oder?
Die gehen anschliessend zu unserer Tochter ins riesengrosse Buecherregal.
Die Exemplare, die sie nicht mag oder gelesen hat, gehen weiter in eine kleine Kostenlos-Buecherei des Dorfes.
Einige wenige Buecher habe ich tatsaechlich in den Muell geworfen,
die mochte ich nicht mit gutem Gewissen weitergeben.

***

W olfgang Scha euble feiert heute seinen 75. Geburtstag und er will trotzdem noch im Parlament bleiben..
..darf das sein, sollte das getan werden duerfen?
Ich habe da meine Zweifel, ob das richtig ist.

***

Eine witzige Eigenwerbung des HR Rundfunks ging in etwa so:
"Du rufst unguenstig an, ich bin beschaeftig!
Ei womit dann?
"Mit vielen Sachen, z.B. mit Anwendungen, die kein Ende nehmen"
Welche hast du denn ?
"Mojens friehsticke, dann Massage, anschliessend treffen wir uns zum Spaziergang im Park,
dann wird zum Mittagessen gerufen, ein Schlaefchen, danach geht es zum Boule oder Tennis,
einen Schaufensterbummel mit Kaffee - dann ist schon wieder Abendessenzeit!"
Gugge emol- ich sollt' mei Kniee aach mache losse..

***

Wir waren im Gespraech mit Leuten von "drueben", die sich seit vielen Jahren hier im Westen aufhalten
und die Westrente (beide) bekommen - mit dem unvergleichlich hoeheren Lebensstandard..
..die sind am meckern, dass sie in einem "Billigbau" wohnen mussten und deshalb nun umgezogen sind.
(Es war ein 3 stoeckiges Haus auf dem Land mit vermieteten Eigentumswohnungen)
Die werden nie zufrieden sein, bestimmt niemals..

***

08.19 Uhr am 18.9.2017 im HR4: Der Hessen - Chorwettbewerb "singt euern Song" laed ein.
Heute sagt man wohl nicht mehr "singt euer Lied"?!
Wie traurig, zumal unsere Sprache durch solche Moderatoren zunehmend verdorben wird.
(Ich mache ganz sicher einige Fehler auf meinen Seiten, aber diese Dinge werden wohl kaum uebertroffen)

***

Ich mache mir freilich auch so meine Gedanken bezueglich E-Auto (was faelschlich "I-Auto" ausgesprochen wird.)
Schauen wir uns doch einmal gemeinsam auf den Strassen um - und zwar zu den Zeiten, wo der meiste Stau ist:
Morgens und Abends- inzwischen gibt es einen kuerzeren 6 Uhr-, einen langen 7 Uhr-, einen ganz langen 8Uhr-,
und einen langen 9Uhr-Stau auf den Strassen Richtung Staedt.
Nachmittags schaut es aehnlich aus, von 16-18 Uhr.
Mittags ist nochmal Betrieb- aber deutlich geringer als zu den Stosszeiten.
Die Pendler sind in den allermeisten Faellen ganz alleine im Wagen..
..der Verkehr ist also zu 3/4 mit Alleinfahrern zugange.

Wie waere es, wenn einsitzige Einfachautochen diesen taeglichen Wahnsinn entzerren wuerden?
Heute gibt es so viele elektronische Raffinessen, mit denen man sich so einige Fortschritte vorstellen
koennte- vom Leitsystem bis zum Abstandshalter, der verbindlich in alle Autos gehoert.
(Dann braucht man auch keine voluminoesen Knautschzonen, es wuerden Schaeume und der Gurt reichen)
Die extreme Leichtbauweise mit Kunststoffen und drei Raedern
(eines hinten, wo der kl. Gasmotor -Katalysator unnoetig- sitzt)
wuerde viel Gewicht sparen.
Ca 250kg - mehr darf so ein Fahrzeug nicht wiegen, das ist mit der jetzigen Technik machbar.
10 PS mit 250ccm und zwei Zylindern, 70km/h abgeregelt, automatisches Getriebe wie beim Roller.
Der Verbrauch wird bei 2,5Ltr / 100km liegen, wenn beim Schiebebetrieb Strom erzeugt wird.
Dieser 2. Wagen kann einer Familie viel Geld sparen - statt 7,5 ltr durchschnittl. Verbrauch
beim Familienwagen waeren 5 Ltr zu sparen:
Im Beispiel einer Pendelstrecke von 50km einfach eben 5 Liter am Tag.
1100 Liter im Jahr oder 2000 Euro Ersparnis waeren drin.
(Vom Segen fuer die Umwelt mal ganz zu schweigen)
Ich denke, dass ein Hersteller damit punkten koennte, dieses Pendlerfahrzeug
gleich auf Leih-Basis anzubieten, mit monatlichem Beitrag -
die Wartung ist dann kein Aufenthalt mehr, weil der Mieter sich ins gerade fertig gewordene andere Autochen
setzen kann - so einfach ginge das: Rote Lampe, Werkstatt - abstellen und gleich mit dem Ersatz weiter fahren.
(Dank der Elektronik kann das heute alles gemacht werden ohne irgend einen Menschen zu behelligen)

***

Die Rueckkehr alter Waldbewohner ist eingelaeutet:
http://www.ard.de/home/wissen/Ausgestorbene_Arten__Rueckkehr_der_Vertriebenen/4324404/index.html
Das Bild des Wolfes ist unserem ehem. Hund sehr sehr aehnlich, der ganze Koerper bis zur Fellzeichnung
und Schwanz incl. die dunkle Spitze. Die Ohren sind anders und kleiner beim Wolf,
die Schnauze deutlich duenner, die Muskulatur und der Brustkasten schmaechtiger.
Der deutsche graue Schaeferhund ist nicht oft zu sehen, wir freuen uns jedesmal, wenn auf den Wanderungen
eine solche Begegnung ist - ein klares Heimspiel!

***

Zwei Duz-Freunde im Wahlkampf:
http://www.tagesschau.de/inland/btw17/bab-lindner-oezdemir-101.html
Ein seltsamer "Wahlkampf", das muss ich schon sagen..

***

Am 18.9.2017 (Montag) ist meine Homepage voruebergehend nicht erreichbar- vermutlich wieder eine
Server-Wartung des Providers- muss ja auch mal sein..
..ich moechte mich dafuer entschuldigen und zum spaeteren Einwaehlen einladen.
An diesem Tag sind nur 18 Besucher durchgekommen !

***

Die Meldungen tangieren mich immer weniger - manches wird gelesen,
das "Vorurteil" dabei eindrucksvoll bestaetigt und gut ist's.
Besser ich arbeite im Garten oder ..

Kassel, Tag der Erde und das Verbot von Bratwurst als vegetarische Kampfansage-
http://www.hessenschau.de/tv-sendung/video-42328.html
Sind es nicht gerade diese selbsternannten Oeko-Leute, die geradezu faschistisch agieren,
selbst aber staendig mit zu grossen Autos, mit privaten Pferden -in Mengen-
und mit viel zu vielen und weiten Fluegen protzen?
(Davon wird das Weltklima sehr viel mehr veraendert)
Meine Antwort darauf zeigen die beiden folgenden Bilder..
Wie waere es mal mit einer Bratwurst "Old Smoker" mit Hickory - Holzschnitzel?





Beilagen? Eine zweite Wurst!

Die Wartezeit versuesse ich mir mit einem dunklen Weizenbier 0,33ltr

***

Es ist ein Skandal erster Guete, dass Fluechtlinge und Asylanten frei herum laufen duerfen:
Gerade sind die LKW-Fluechtlinge "spurlos aus der Erstaufnahmeeinrichtung verschwunden",
vermutlich mithilfe der Schleuser, einem tuerkischen Fahrer und einem syrischen Helfer
sind weitere Araber in unserem Land untergetaucht. (Iraker)
Schon das deutsch-polnische Grenzgebiet ist so eine Sache, die wir nicht gebraucht haetten:
Ohne Kontrollen an den Grenzen geht es nicht.
https://www.gmx.net/magazine/politik/fluechtlingskrise-in-europa/brandenburg-fluechtlinge-lastwagen-verschwinden-erstaufnahme-32535942
Na ja, sagen sich die Waehler und auch die Waehlerinnen, bald sind ja Wahlen.
(niemand will "rechts" waehlen, aber sonst ist keine einzige Partei auch nur willens, hier haerter durchzugreifen)
Diese Umstaende -mit den vielen Fluchthelfern bis in die Spitze- sind es,
die unliebsame Wahlhelfer fuer die falsche Ecke sind!
(Helmut Schmidt wird sich im Grab umdrehen)
Die naechsten Luftnummern wollen mitmischen und schiessen aus allen Rohren:
"Wenn die Kanz lerin nochmal dran kommt, werden die Renten noch weiter sinken"
Ach? Und wer hat diese seltsame "Agenda 2010" gemacht, die dafuer verantwortlich ist?
Na? Die Schweizer? Nein:
Die SP D unter Schro eder und mit Schulze und Konsorten!
https://www.gmx.net/magazine/politik/wahlen/bundestagswahl/bundestagswahl-martin-schulz-wahlarena-kanzlerkandidat-attackiert-angela-merkel-32536156
Er hofft, dass das dumme Wahlvolk diesen Schuss gegen die Bevoelkerung schon vergessen hat..
..aber weit gefehlt! (Noch ein Wahlhelfer fuer die falsche Ecke)

***

Wenn die -auch bei uns- als Terrororganisation verbotene P kk offen ueberall in Grossdemonstrationen
auftreten darf, dann hat E rdogan nicht mal so Unrecht:
https://www.gmx.net/magazine/politik/tuerkei-erdogan/recep-tayyip-erdogan-deutschland-kritik-berechtigt-32535846
Mich hat diese seltsame Demonstrationsfreiheit auch irritiert.
(Noch ein Wahlhelfer fuer die falsche Ecke)
Die Angst sitzt tief:
https://www.gmx.net/magazine/politik/wahlen/bundestagswahl/anti-afd-kampagne-waehler-mobilisieren-birgt-risiko-32535866
Was wird denn in den "etablierten" Parteien kommen, wenn obige "N azis" sind?
https://www.gmx.net/magazine/politik/wahlen/bundestagswahl/parteien/wahlprogramm-afd-bundestagswahl-2017-dafuer-alternative-deutschland-32320858
Wahlhelfer haben die wahrlich genug und keiner will das gemerkt haben..
Wohler ist mir dabei auch nicht gerade - bis auf kleine basisdemokratische Splitterparteien ist keine glaubwuerdig.

"Wer nicht waehlen geht, staerkt die A FD!"
So toent es aus den Gazetten - hallo?
Die Verunsicherung wird immer groesser, je naeher der Wahltag rueckt.
Ganz offensichtlich traut man den "potentiellen" Waehlern dieser Partei mehr zu,
als allen anderen demokratischen Parteien!
Was ist da los?
Torschuss-Panik?

Es ist vielmehr wie es ist, wir sind ein Volk von Schafen oder Lemmingen,
was "Kirche" schon immer kraeftig ausgenutzt hat - genau wie der Diktator dereinst
und die Kaiser davor!
Ein Beispiel von erschuetternder Dummheit:
07.31 Uhr am 19.9.2017 im HR4:
"Es sind wieder verstaerkt seltsame Zeichen an Haeusern zu sehen,
das machen sogenannte Gauner"
Hallo? Moderatorin? "Sogenannte" oder "mutmassliche" sind Unworte,
die absolut nicht auf ein vorangegangenes Studium schliessen lassen..

***

"Drazen D." ist schon mal kein deutscher Name, - ab und zu kommt mal ein Vornamen durch,
an dem man -trotz der freiwilligen Selbstbeschraenkung durch den Presserat- die Herkunft der Taeter
ablesen kann, ansonsten wird das bewusst verschleiert..
https://www.gmx.net/magazine/panorama/familiendrama-villingendorf-mordet-deutschland-32534352
Verflixt nochmal aber ich kann diese Themen nicht auslassen!
(Wir haben Kinder und Enkel, die Verantwortung am Wahltag wiegt schwer)
Bei obigem Fall sollten die neuen Zahlen im Gedaechnis bleiben, bevor die naechste Fluchtflut kommt,
die durch zig Laender schwappt, bevor sie hier im gelobten Land ankommen..
"Von den 3.765 "Straftaten gegen das Leben", ( Mord, Totschlag )
werden 33,9 Prozent von Menschen ohne deutsche Staatsangehoerigkeit zugegeben."
(! Von offiziellen Stellen zugegeben ist diese Gruppe schon auf 21% angestiegen
die Straftaeter aus fernen Laendern, die bereits den deutschen Pass haben, kommen dazu !)
So kann das nicht weitergehen - wer soll die Zeche bezahlen?

***

Die Themen werden mir kuenftig- auch ganz ohne Politik- bestimmt nicht ausgehen:
"Die Zunahme von Übergewicht und Adipositas bei Kindern und Jugendlichen
ist ein weltweit zu beobachtendes Problem.
Kindern mit zu hohem Gewicht entwickeln sich zu übergewichtigen und adipösen Erwachsenen"
Sicher haben suesse Getraenke und Suessigkeiten viel mit der Gewichtszunahme zu tun,
aber die veraenderten Schlafgewohnheiten eher nicht, die bei diesem Thema angeprangert werden.
Desgleichen ist nicht das Videospiel an fetten Kindern schuld, sondern klar und eindeutig
dumme Erwachsene, die sprung mehr zu werden scheinen.
(Man kann alles regeln und lenken und dennoch nicht das Belohnungszentrum im Hirn vernachlaessigen:
Regelmaessige Mahlzeiten, die entsprechend gesund gekocht sind -ohne gleich "alternativ" zu schmecken-
regelmaessige Bettzeiten ohne Elektroniken, wozu in besonderer Art die Smartphones zu sehen sind.
(Die Eltern sind heute oft genug sehr schlechte Vorbilder - im Genuss und in der Selbstsucht!
Die Vorbildfunktion der Erziehungsberechtigen ist in vielen Faellen nicht mehr gegeben, in keiner Hinsicht.
Kleine Ausfluege am Wochenende lockern bei Kindern die Situation auf - ohne Handy!
http://www.oberlahn.de/6-Events/18-Bildergalerie/gal,gal;gid;9125,DA-Kranichstein%7CAusflugtipp%7C%7Cquot%3BSchrott-Dreck-und-olle-Pappk%C3%A4rtchen-quot%3B--vielleicht-aber-in-jedem-Fall-GL%C3%84NZENDE-Augen-bei-Alt-amp%3B-Jung--Dampfloktag-in-DA-Kranichstein/pic,1013486,FOTO-EHRLICHweb-8918.html

***

13% sind die Pflegebeduerftigen innerhalb eines Jahres angestiegen - hier waere eine gute Chance
fuer Berufseinsteiger in die Altenpflege und Krankenpflege - eine ganz wichtiger Job, der seinen Reiz hat.
Diese Pflege darf der Staat den privaten Diensten nicht alleine ueberlassen, sonst entstehen
zu hohe Kosten an bitter noetigen Kontrollen..

***

Bis 2,27 Millionen Nutzer einer PC - Aufraeum - Software gefunden, die "gehackt worden ist"
http://www.t-online.de/digital/sicherheit/id_82210252/aufraeum-software-ccleaner-enthielt-wochenlang-malware.html
Nun, dieser Verdacht ist mir schon vor vielen, vielen Jahren gekommen und nicht nur bei dieser Art Software,
sondern auch bei "Optimierungstools" und "Antivirenprogrammen"

***

Brauchen wir weitere Schurkenstaaten in der EU?
http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/internationale-politik/id_82206370/zypern-verkauft-eu-paesse-an-superreiche.html
Brauchen wir die EU ueberhaupt?

***

Die Hasenpest kommt!
"Die Tularaemie kann von Tieren auf Menschen uebertragen werden.
Erkrankte Wildtiere zeigen in der Regel kein typisches Fluchtverhalten,
sondern wirken matt, teilnahmslos und verlieren ihre Schnelligkeit und angeborene Scheu.
Man darf keinesfalls die Tiere anfassen.
Auch sollte man vermeiden, dass Hunde mit erkrankten Tieren in Kontakt kommen.
Es wird geraten, die Hunde in Wald, Feld und Flur an der Leine zu fuehren.
Der Mensch infiziert sich vorwiegend durch direkten Kontakt mit erkrankten Tieren oder mit deren Organen.
Die Inkubationszeit betraegt 3 bis 5 Tage (Spannweite 1 bis 21 Tage).
Die Erkrankung beginnt meist mit einem Geschwuer an der Eintrittsstelle des Erregers
und einer Schwellung der lokalen Lymphknoten und oder mit abrupt einsetzendem hohen Fieber,
Kopfschmerzen, Schuettelfrost, Uebelkeit, Erbrechen und Erschoepfungszustaenden.
Das Krankheitsbild kann aber je nach Eintrittspforte des Erregers stark variieren.
Rechtzeitig erkannt, laesst sich Tularaemie mit Antibiotika behandeln.
Die Heilungschancen sind dann sehr gut. Eine Uebertragung von Mensch zu Mensch kommt praktisch nicht vor.
Wer ein auffaelliges Tier entdeckt, sollte den oertlich zustaendigen Jagdausuebungsberechtigten benachrichtigten,
ist dieser nicht erreichbar, waere die oertliche zustaendige Gemeindeverwaltung oder direkt das
Amt fuer den Laendlichen Raum, Umwelt, Veterinaerwesen und Verbraucherschutz, FD Veterinaerwesen
u. Verbraucherschutz Gymnasiumstr. 4, Schloss Hadamar,
65589 Hadamar, Tel. 06431- 296 5869,
Email: poststelle.avv@limburg-weilburg.de zu informieren."

***

Ob Ueberfaelle, Raub, Diebstahl, Trickdiebereien, Messerstechereien, Schiessereien, Schlaegereien -
man kann in 90% der Faelle davon ausgehen, dass es "Wurzel-Menschen" waren.
Das will dort oben, in den Elfenbeintuermen der Landeshauptstaedte und Berlins niemand sehen,
weil gerade eine andere Meinung "angesagt" ist, die nach Ost-Manier mit verbaler Gewalt durchgesetzt wird.
Was wird, wenn die Gleichen wieder an die Macht kommen?
Wird dann auch Polizeigewalt gegen die andere Meinung eingesetzt?
Ich frage mich, wo denn hier die Gefahren liegen - in rechts oder in links, wo Letztgenannte
praktisch alle "etablierten" Parteien unterwandert haben?!
Wer nicht waehlen geht, staerkt angeblich "rechts", wer geht wird demnach links staerken.
(Will ich rechts oder links ueberhaupt haben? Nee!!)
Es wird ausgehen wie das Hornberger Schiessen:
Sie werden sich zusammenraufen, wie schon die Volksweisheit sagt.
Pack schlaegt sich, Pack vertraegt sich: Es locken die Fleischtoepfe doch zu sehr..
(neeeiiiinnn - wo denkt ihr hin, ich meine natuerlich die "mutmasslichen" oder "sogenannten" Gauner)

***

Bereits im "Vorfeld" moechte ich in diesem langen persoenlichen Blog "Reihenweck" schon
einmal auf die Kocherei lenken, die freilich ohne Einkauf nicht abgeht.
Die meisten Dinge werden teurer, aber manche auch billiger -z.B. saisonale heimische Gemuese.
(Bei Obst eher nicht)
So kostet 1kg Zwiebeln 39 Cents und 2,5kg Kartoffeln 1,49 Euro und das nicht im Diskounter,
sondern beim "n ahkauf" um die Ecke.
Dort kostet aber auch eine Dose D elmonte Pfirsiche 3,25 Euro (850ml Dose) - heftig!
Die No-Name Sorte immer noch 1,69-1,99 Euro.
Meine Methode der "Hausmanns Kocherei" ist immer auf Sparsamkeit und Regionalitaet bedacht -
selbstverstaendlich mit dem geringstmoeglichen Aufwand und Dreck dabei..

***

Mitte Februar diesen Jahres habe ich mit diesem Blog angefangen -
das ist immerhin schon ueber ein halbes Jahr her!
Man kann sagen, dass das wirklich lange genug ist, um sich ueber die Politik und das Tagesgeschehen
zu kuemmern, was man sowieso nicht aendern kann - nicht ein bisschen!
12489 Dateien hat die Homepage bereits - 4,3GB und es geht immer weiter..
..die Reihenweckseiten sind bis zur Nr 100 vorgedacht.

***

Was sind denn das fuer Zustaende?
Wie im Balkan ! Mit hoher Sicherheit kommt der LKW dort her, als eine Gasflasche im Fuehrerhaus
waehrend einer Rauchpause des Fahrers explodiert ist..
http://www.hessenschau.de/panorama/lkw-fahrer-nach-explosion-in-klinik,lkw-explosion-100.html
Waeren die Raststaetten nicht so horrend und unverschaemt in ihren Preisen,
braeuchten die Fahrer ihr Essen nicht selbst zu kochen oder warm zu machen !
Privatisierung ist auch hier das falsche Signal gewesen, ganz ohne Frage:
Ruhepausen muessen entsprechend attraktiv gemacht werden, damit diese verordneten Zeiten
auch tatsaechlich eingehalten werden, die zu unser aller Sicherheit eingefuehrt wurden !
Wir haben diese Ost-Driver schon sooft mit dem Toepfchen neben dem LKW brutzeln sehen,
immer eine Zigarette im Mund dabei..
..vermutlich haben diese Fahrer kein Geld um irgendwo einzukehren,
weil sie durch Lohndumping bei uns die Kosten druecken sollen.
..wir machen zwischendrin immer mal einen Diaet-Tag
den ich gerne anraten moechte: Zur Entschlackung, Entwaesserung sehr wichtig !

***

Ich bin es leid davon zu lesen, "dass ein tuerkischer Staatsangehoeriger seine 40j. Frau,
am Wald ausgepluendert oder ein Schwarzafrikaner einen Einbruch in einem Mehrfamilienhaus beging.
"Durch drei Schuesse starb im Februar eine 40 Jahre alte Frau aus Offenbach.
Ihr mutmasslicher Moerder hat jetzt vor Gericht gestanden.
Verzweiflung und Zorn haetten ihn zu der Bluttat getrieben."
(Und sie geraten leicht in Wut, da aendert auch dieses verharmlosende "mutmasslicher Taeter" nichts dran.)

***

Nach diesen Wahlen, bzw. dem Montag, wenn ich mein Fazit gezogen habe, werden solche Kommentaren
ueberfluessig und auch meine Verbesserungsvorschlaege - zu welchen Themen auch immer - aufhoeren:
Irgendwann muss es mal gut sein, nun sind die jungen Leute dran.
Mir geht es sodann auf den Blogseiten nur noch um ganz eigene oder persoenliche Dinge,
eigene Tipps, Einkauf, Lebensmittel, Steckenpferde, Wander-Erlebnisse und aehnliche Dinge,
die nicht aufregen - aergerliche und aufregende Nachrichten und Kommentare findet man im Web laengst zuhauf:
Also mehr "News" zum Wohlfuehlen und zur Entspannung, auf die ich mich schon sehr freue.
Auf jeden Fall kann niemand sagen, ich haette mich um die neuere und aktuelle Zeit gedrueckt,
als es um die Nachlese der Seiten "Geschichtliches"
ging, die unser aller Vergangenheit aus der Sicht der kleinen Leute so nah wie moeglich erfassen will..

***

"Russland ueberwacht das Internet"
http://www.t-online.de/digital/sicherheit/id_82221820/wikileaks-so-ueberwacht-russland-das-internet.html
Was denn? Die USA machen das schon sehr lange und keinen stoert es ..
(Vermutlich hat man den Kremel mit einem zusaetzlichen Computer aufgeruestet)

***

500 Euro- Scheine verstopfen Toiletten..
http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/buntes-kurioses/id_82224758/usb-toilette-in-genf-mit-schnipseln-von-500-euro-scheinen-verstopft-.html
Weder das Verstopfen von Toiletten, noch das Zerschneiden von Geldscheinen sei in der Schweiz strafbar,
drei spanische Frauen koennten die Besitzerinnen des Geldes gewesen sein, so heisst es lapidar.
Immerhin 100.000 Euro sind so getoetet worden.

***

Die positiven Meldungen ueber Immigranten sind sehr sehr spaerlich - deshalb:
http://www.t-online.de/unterhaltung/tv/id_82224754/-hoehle-der-loewen-erspart-diese-parodont-creme-den-zahnarzt-.html
Die Anti-Paradontose-Kreme ist eine gute Sache, wie mir scheint.

***

Nach dem Zusammenbruch des Ostens kommt die Frage auf:
Welche Zukunft hat der Westen?
http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/bundestagswahl/id_82225030/steinmeier-kritisiert-tomatenwuerfe-und-aggression-im-wahlkampf-.html
Redefreiheit und "direkte Technokratie" - was ungesund klingt, ist lediglich ein Modell zwischen
Schweizer Volksabstimmung, Demokratie und direkter Umsetzung in den behoerdlichen Schaltstellen.
Mich stoert der Ausdruck "Technokratie", das klingt nicht nach Gleichberechtigung und Mitsprache.

***

Nach staendig neuen Riesen-Wirbelstuermen folgen auch noch Erdbeben und niemand denkt dabei an die Klimaveraenderung.
Jeder fliegt in Urlaub - auch in die Tuerkei, hauptsache es ist billig zu haben!
"Ich aeussere mich nicht politisch, dann kann mir nichts passieren"
Wie war das mit dem Heidedichter? Denke ich an Deutschland in der Nacht..

***

"Gott schuetze Sie, Gott schuetze die Nationen dieser Erde, und Gott schuetze die Vereinigten Staaten von Amerika"
Froemmelnde Heucheleien lassen nicht darueber hinweg taeuschen, dass die USA noch immer Weltpolizei spielen
und ueberall ihre Lausch- und Beobachtungs- und Kampftruppen stationiert haben - rund um den Globus.
http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/internationale-politik/id_82224694/donald-trump-schafft-seine-eigene-achse-des-boesen.html
Es wird hoechste Zeit, dass diese Kriegsschauspiele beendet werden, weg mit den Kriegsschiffen in
internationalen Gewaessern, weg mit fremden Stuetzpunkten, hin zu gleichen Kuestenzonen fuer alle Laender;
es geht nicht an, dass die USA 200 Meilen weit das Meer um die Staaten herum beanspruchen und anderen
Meeresanliegerstaaten nur 12 Seemeilen
Wie auch immer, wo "Gott" sehr oft genannt wird, liegen die meisten schraegen Dinge verborgen:
Das ist ein Instrument um IN DEN KOEPFEN REGIEREN zu koennen - nichts anderes,
ihr Pharisaeer und Philister !

***

SPD streut wieder Sand in die Augen, wenn sie fordert, "dass Hochverdiener, Abgeordnete, Selbstaendige und Beamte"
endlich auch in die Pflegeversicherung einzahlen - was Beamte uebrigens schon immer leisten mussten.
(Mit der Forderung, dass 30% mehr Geld fuer Pflegekraefte gezahlt werden soll,
wuerde der Beitrag zur Pflegeversicherung um 0,5 Punkte erhoeht)
Fakemeldungen tragen nicht dazu bei, dass das Wahlkreuzchen an deren Ecke gemacht wird..
..damit noch mehr Geld nach Polen fliesst?

***

Wer - wie ich - unbestimmte Allergien entwickelt, kann auch einfache Allzwecksalben dafuer kaufen,
desgleichen gibt es Nasenspays und Augentropfen fuer solche Allergien.
(Bis jetzt hat das gut gewirkt, auch wenn die Namen der Praeparate unterschiedlich sind-
ich verlasse mich dabei eher auf die Apotheke als auf den Hausarzt)

***

Forscher arbeiten daran, Katastrophen "vorsehen" zu koennen - das war schon immer so,
dass der Drang zur Kristallkugel vor der empirischen Forschung kam..
https://www.gmx.net/magazine/wissen/forscher-warnen-katastrophen-erdbeben-unvorhersehbar-31808558
Selbst auf die Gefahr hin, mich zu wiederholen: Hoert endlich auf Energie zu verschwenden -
ja, ganz besonders ihr Viel- und Urlaubsflieger !
(Ich glaube laengst nicht mehr an die Vernunft, weil das Geld im Sack juckt, wie bei Kindern wenn Kirmes ist)

***

Taeglich droht entweder der T rump oder der Koreaner, jeder bezichtigt den anderen "Hassreden" zu schwingen:
https://www.gmx.net/magazine/politik/us-praesident-donald-trump/donald-trump-attackiert-un-nordkorea-iran-32538300
Wenn sich jeder um seine eigenen Dinge kuemmern wuerde und vor seiner eigenen Tuer kehren wuerde,
waeren alle Strassen (und Meere und die Luft) sauber !
https://www.gmx.net/magazine/wissen/ostende-deutsches-u-boot-weltkrieg-entdeckt-32537214
Ohne Worte. Die Meeresverschmutzung durch Kriegsgeraet ist unglaublich und absolut mit nichts zu rechtfertigen.
Ueberall liegen im Erdboden Tote, die unsinnig durch Konflikte und Kriege gestorbenen haetten nicht sein muessen.
Man sieht schon an den z.Zt. verbalen Kriegshelden, wie sehr die Menschheit noch im Neandertal steckt !
Wieviele Gelder koennten durch Verzicht auf internationale militaerische Praesenz gespart werden,
Gelder, die man leicht in Opfer von Naturkatastrophen investieren koennte:
Krankenhauscontainer, Notaerzte, Seelsorger (nicht unbedingt kirchlich), Lebensmittelhilfen,
Schulungen, landwirtschaftlicher und wirtschaftlicher Wiederbau sind ein Fass ohne Boden !

***

"Nachwuchs-Kaetzchen" und "Katzenkinder" abzugeben, so toent es aus dem Radio..
"Katzenbabies" und aehnliche Ausdruecke versuessen die taeglichen Informationen.

***

Der 1. Kommentar des heutigen Tages von einem User unter folgendem Beitrag:
https://www.gmx.net/magazine/politik/wahlen/bundestagswahl/bundestagswahl-2017-zeit-veraenderung-angebrochen-32537264
"es gibt ja nicht wenig leute die wählen als bürgerpflicht betrachten.
jetzt kommt oberschlaumeier altmaier daher und empfiehlt nicht zu wählen.
solche leute sind die totengräber der demokratie.
wer bis jetzt noch unsicher war ob er AFD wählt muss sie eigentlich erst recht wählen."
Diese Art Bemerkung kommt immer oefter im Web !
https://www.gmx.net/magazine/politik/wahlen/bundestagswahl/waehlen-aussage-kanzleramtschefpeter-altmaier-loest-heftige-reaktionen-32537468
Muessen Kommentare eigentlich ein Mutantenstadl sein oder geht es auch anders?
Im Augenblick dreht alles irgendwie am Rad, nur noch 4 Tage bis zum Wahlergebnis..
Die Politiker sind das, was unser Volk verdient hat -
vom vielen Kuschen und Ducken und der Arbeit wird der Ruecken krumm.

***

Ein Kommentar noch:
"Katharina Gxxx : man gewinnt den Eindruck ..... lassen wir es lieber"
https://www.gmx.net/magazine/panorama/villingendorf-mutmasslicher-todesschuetze-lange-verstecken-32538500
"Familien-Clans" und Sympatisanten aus der (linken) Bevoelkerungsecke und schon koennen sich
Moerder, Straftaeter und Extremisten tagelang verstecken!
Wie auch immer, durch Gender haben wir endlich Anschluss an die Kriminalitaet des Auslandes geschafft!
Es ist so, dass man den Zuzueglern in die Sozialsysteme das Wasser abgraben koennte,
wenn man das wollte:
Die Zusteller von privaten Paketdiensten sind allesamt Auslaender oder optische Fremde,
die wenig verdienen -man sagt sich, dass das Einheimische wohl nicht tun wollen-
die Sachlage ist aber so, dass vor der A rge nur ein "Job" nachgewiesen werden muss,
um als "integriert" zu gelten und schon fliessen die Wohngelder, die "Aufstockerleistungen"
und "Beihilfen" und vieles mehr.. dauerhaft, ueber Jahre bis in die Rente, bis in den Tod.
Ein unglaublicher Moloch, eine Schlange, die sich selbst in den Schwanz beisst:
Es werden unsere Sozialgesetze mit den Fuessen getreten, nicht mal mehr die StVO scheint denen verbindlich..

***

"Der Kapitaen des schwaebischen Fussball-Bundesligisten machte waehrend der Partie
am Dienstagabend eine masturbierende Handbewegung, wie auf TV-Bildern zu sehen war."
https://www.gmx.net/magazine/sport/fussball/bundesliga/daniel-baier-fc-augsburg-sorgt-obszoener-geste-skandal-spiel-rb-leipzig-32538294
Das ist die neue deutsche Kultur !
"beleidigende Geste von Dan iel Ba ier ueberschattet den 1:0 - Sieg des FC Augsburg"
Dem Buerger ohne Fussball-Interesse wird immer wieder der unterfluriger Intellekt von vielen Sportlern
(es sind um Himmelswillen nicht alle)
vor Augen gefuehrt, ob man will oder nicht: Den Nachrichten entkommt keiner.

***

Super! Das nenne ich eine intelligente Loesung!
https://www.gmx.net/magazine/panorama/fettberg-londoner-kanalisation-biodiesel-umgewandelt-32536784
Diese 130 Tonnen seltsamen Fettes in der Londoner Kanalisation sollen nun zu Biodiesel umgewandelt werden..
Bei uns bin ich schon viele Jahrzehnte der Dussel, der die Rohre freimachen muss, wenn Verstopfungen sind:
Deshalb rate ich dringend dazu, die Toepfe und Pfannen mit einem Krepptuch auszuwischen,
dieses Papier in die Biotonne zu tun - niemals Fett in den Ausguss schuetten !
(Das fuehrt zu schlimmen Verstopfungen in den Rohren, wo sich Seife- Gemuesereste- Haare etc.
mit dem Fett verklumpen, das bei kuehleren Temperaturen fest wird:
Eine Stunde professionelle Rohrreinigung an Sonn- und Feiertagen kostet ueber 300 Euro !)

***






***



Kartuschen - Thema: Greisen - Gesellschaft

http://www.hessenschau.de/gesellschaft/nach-tv-bericht-behoerden-ueberpruefen-missstaende-in-muehlheimer-seniorenheim,missstaende-in-pflegeheimen-100.html

Immer und immer wieder geraten Altenheime ins Kreuzfeuer der Kritik,
dabei will keiner - Hand aufs Herz - sich um die lieben Alten kuemmern:
Die Nachkommen dieser Alten haben "keine Zeit", fuer Hobbies und Reisen aber schon ..
.. die Alten werden eben mit allen Tricks "ins Heim" komplimentiert.

Nun bilden sich drei Gruppen heraus, die 1. hat genug Geld, um sich in eine
"Seniorenanlage" einzukaufen,
was die innerliche Wut der Kinder nach sich zieht:
So geht viel Erbe verloren an fadenscheinige Privatunternehmen.
Die 2. Gruppe ist die, welche nicht genug Rente bekommt um sich das Altenheim leisten zu koennen -
hier werden die Nachkommen zur Kasse gebeten oder zumindest wird nachgeforscht, ob man diese
zur Zuzahlung heranziehen kann.
Die dritte Gruppe wird als Sozialfall eingestuft und gleich ins Heim abgeschoben,
schon deshalb, weil dann eine neue Sozialwohnung frei wird..

Wie in allen Massenbetrieben geht es auch in Altenheimen zu, wo man lieber "ruhigstellt",
als noch mehr Personal einzustellen, welches sich Tag und Nacht um die vielen vielen Weh-Wehchens
und Altersschmerzen kuemmert.
Die Folgen sind aufgelegene Koerperstellen, keine ausreichende Bewegung, wenig Therapie -
viel Frust und Einsamkeit.
Mir kommt immer der Gedanke an ein Tierheim, besonders wenn im Sommer die Hunde an der Autobahn
angebunden gefunden werden.. laestig!
Wie auch immer, so "versaufen der Oma ihr klein Haeuschen" die Altenheim-Unternehmer,
weil heute jeder arbeiten muss um ueber die Runden zu kommen-
klassische Familienumstaende, wo Mutti die Kinder betreut und "Hausfrau" ist,
gibt es schon lange nicht mehr:
Wenn nun einer der Kinder daheim bleibt, um die Alten zu versorgen, ist ein nicht mehr aufholbarer
Karriere-Knick da, den niemand riskieren mag.
Die Gesellschaft hat sich selbst abgeschafft und ist dabei ihre eigenen Kinder
an Zuwanderer "outzusourcen", die nachwachsende Bevoelkerung den Fremden zu ueberlassen.
Wichtig ist heute nicht nur das Cabrio oder der SUV, sondern der Urlaub(e) und der gesellschaftliche Stand,
der mit Kindern kaum zu halten sein duerfte, ohne Personal einzustellen -
dieses Einkommen haben nicht so viele Leute.
"Ich will das volle Programm" singt eine Saengerin gerade - das passt !
Es wird zur weiter explodierenden Verakademisierung der Gesellschaft kommen,
denn nur so wird ein "zeitgemaesses" Einkommen erzielt werden koennen
und in deren Folge eine Kinderarmut in der eigenen Bevoelkerung und
somit zur Entfremdungsstruktur, unter der wir heute schon leiden.
Kaelte und Wohlhabenheit gehen Hand in Hand..

***

Die Sonderthemen-Ecke hat immer noch ein paar Ueberraschungen parat ! Lektuere







***





Dezember 2017



Es soll der dunkelste Dezember seit 24 Jahre gewesen sein, dieser Dezember des Jahres 2017 !

http://www.hessenschau.de/panorama/dunkelster-dezember-in-hessen-seit-24-jahren,hessen-im-dunkeln-100.html

100 Liter pro Quadratmeter hat Hessen in diesem Monat bekommen aber nur 15 Stunden Sonnenschein..
..ob die "Groko" oder Schwarz-Gruen daran schuldig ist oder die EU weiss ich nicht ;)
Mit Sicherheit ist an der globalen "Erwaermung" nichts zu deuteln. (in den USA sind gerade ueber 30 Grad Minus- bei uns wird es stuermischer und milder und viel nasser) Die Vielfliegerei hochgradig beteiligt, dann die Satelliten, die offenen Grenzen, die viel mehr Verkehr auf die Strassen brachten und einige seltsame Dinge mehr, wie zum Beispiel der Trend zu privaten Schwimmpanzern, diesen "SUV" die schon die Haelfte der Neuwagen ausmachen.
Vernunft wird wohl bald verboten oder:
Nur wer sich Verschwendung nicht leisten kann, betreibt Umweltschutz !

Man muss keine Unke sein, um sich das Szenario in 20 oder 30 Jahren vorzustellen..

Die Uebersicht der Anhaenge





Button

Zurueck zur Startseite -
Impressum