Landfotografie

Pasadena-Topf


Ein Essen fuer 4 Personen.

2 grosse Zwiebeln wuerfeln und zusammen mit 500gr Rinderhack
in neutralem Oel kraeftig braeunen, dabei so ruehren, dass es kruemelt.
Inzwischen 500gr Naturreis bissfest kochen,
in einem Sieb abtropfen lassen und anschliessend wieder zurueck in den Topf geben.
Nun eine Dose (425gr) rote Bohnen und eine Dose Mais (425gr)
und eine Dose gehackte Tomaten (425gr) unterheben.
4 gehaeufte EL scharfen Paprika und ebensolche 4 EL Curry-Pulver
und 3 EL Jodsalz zugeben und dem Reis-Gemuesemix unterheben.
Nun das gut braune und gut kruemelige Hackfleisch unterruehren und servieren.
Guten Appetit!


Brokkoli-Bratkartoffeln, vegetarisch


Wer es ein wenig exotischer mag, wird mit meinen Brokkoli-Bratkartoffeln seine helle Freude haben.
Als Veganer mache ich es ohne Eier,
als Vegetarier mit Eiern,
als Allesesser, die wir Menschen eben sind,
gebe ich ein paar Wurststueckchen zu- eben was gerade im Kuehlschrank ist
und "weg" muss UND Eier, die aber ganz zum Schluss dran kommen.

Die Zubereitung ist wie immer bei mir: Rapskernoel in die Pfanne,
dann kommt eine grob gehackte Zwiebel dazu, ganz leicht mit Chiligranulat pudern.
(Aber wirklich nur ganz duenn streuen)
Kartoffeln schaelen und in kleine Wuerfelchen schneiden und zugeben.
Deckel drauf und auf volle Hitze schalten. Inzwischen Brokkoli auspacken, von
den groben Struenken befreien (nicht wegwerfen, die kommen zurueck in den Kuehlschrank,
das gibt nochmal eine gute Suppe) und in Roeschen zerteilen.
Nun die Platte zurueckschalten, einen Moment warten, Dunstabzug auf volle Kraft schalten
und mit dem Holzpfannenwender rundherum die Kartoffeln wenden.
Diesmal auf 3/4 Kraft schalten. Nach ein paar Minuten das Wenden wiederholen -
nach dem naechsten Wenden kommen die Brokkoli - Roeschen dazu, die wieder
bei geschlossenem Deckel mitgegart werden. Insgesamt braucht das Essen ca 20 - 25 Minuten.
Mit den Roeschen haette man nun noch die Wurstschnippel zugeben koennen. Nun kommt die Garprobe:
Ein dickeres Stueckchen Kartoffeln und Brokkoli auf den Pfannenheber geben
und mit dem scharfen Kuechenmesser einstechen- wenn das ganz leicht geht, ist das Essen gar.
Wenn ein deutlicher Widerstand spuerbar ist, braucht es noch ein paar Minuten.
Nun wird gesalzen und abgeschmeckt..
Wer Eier mag, kann nun ein paar auf die Kartoffeln/Brokkoli geben und geschwind unterheben,-
einen Augenblick nachgaren und servieren..
Das war doch nun wirklich kein Hexenwerk- oder?
Ich wuenschen guten Appetit bei diesem einfachen Essen, das immer wieder sehr gut ankommt.

underconstruction

Seiteninhalt ausdrucken



Button

Startseite - Mich - Impressum - Rezepte -


Wer sich fuer weitere Themen interessiert, ist hier gut aufgehoben.





Fruehlingseier



Heute gibt es Ruehreier einmal ganz anders: Pro Esser eine Scheibe Brot auf den Teller. Rapskernoel in die Pfanne, zwei grob gehackte Zwiebeln, ein handvoll Salamiwuerfelchen, Pfeffer, Salz.

Anduensten, die 3 Eier pro Person hinein, etwas anbraten lassen, eine Menge (ueber eine Tasse) klein gehackte krause Petersilie dazu, wenden, dann mit einer kl. Dose Kondenzmilch grob verruehren und servieren, wenn sich alles etwas gedickt hat.



Guten Appetit !







Die Hausmanns Kocherei, Thema: Eier im Glas



Als Beilage dazu gibt es Toastbrot oder eine Scheibe selbstgebackenem Brot:



Einen gut gehaeuften EL einfache Salatmaionaise, in welche ein wenig gefriergetrocknete Dillspitzen geruehrt wird, kommt als Grundlage in das Glas, darauf zwei wachsweich gekochte (geschaelte) gute Eier.. das ist auch schon alles ! (Selbstverstaendlich kann man auch nur ein Ei ins Glas geben - ich werde das gerade mal ausprobieren - Fruehstuecksei mal anders!)

Guten Appetit.