Landfotografie

Pasta San Benedetto


Rezept fuer 1 bis X Person.

Ein klassisches Essen, das man als sehr gesund bezeichnen kann,
das ohne Fleisch auskommen soll,
war heute "angesagt".
Nebenbei kamen viele Erinnerungen
an die div. ausgedehnten Italienreisen in der Vergangenheit...

(Die Zutaten habe ich FUER EINE PERSON gerechnet,
damit es noch variabler ist -
die Menge muss also nur noch multipliziert werden.)

Also: 1 Paprika (bunt) putzen und in schmale,
ca 3cm lange Streifen schneiden.
(Nicht abhaeuten, Schlackstoffe sind wichtig.)
1 Stange Porree waschen und in schmale Ringe schneiden,
3-4 Knoblauchzehen schaelen und in Scheiben schneiden,
1 EL Thymian, 1EL Oregano, 1/2 - 3/4 EL Jodsalz,
2 flach gehaeufte TL bunten grob gemahlenen Pfeffer
und 1/3 Tasse gutes Olivenoel zusammen anschwitzen,
(Oel nie vorher erhitzen)
1 Fettebruehewuerfel zerbroeseln und untergeben.
Nach wenigen Minuten sieht man, wie sich die Porreeringe erlegen-
dann kommt 1 Schmelzkaeseeckchen einfach auf die Masse gelegt,
der Topfdeckel drauf- bei kleinster Stufe gehalten.

Inzwischen kocht unser Spaghetti-Wasser,
in dem ein Lorbeerblatt mitkocht..
Die Spaghetti (pro Person ca 150gr Hartweizengriesnudeln)
al dente kochen, abschuetten und NICHT abschrecken,
auch kein Oel zugeben,
damit die Sauce besser haften bleibt.
Nun fix das Schmelzkaeseeckchen untergehoben und serviert,
solange wie alles heiss ist und die Nudel geschmeidig sind.

Die Sauce - wie in Italien ueblich -
mittig auf einer Nudelportion anrichten.

Guten Appetit!
(Diese Version kam sehr gut an)

Indonesisch Huehnchen fuer 2 Personen


Auch hier geht es ganz einfach zu - eine Packung fertig gewuerzte Haehnchenschnitzel
(400gr Diskounter), 500gr Naturreis, ungeschaelt,
ein Glas China-Salat, bunt gemixt besorgen..
Der Reis wird gekocht und in ein Sieb abgeschuettet.
Nun in die Pfanne Rapskernoel und die Schnitzel, deckel drauf, bei 3/4 Hitze langsam schmoren.
In der Zwischenzeit 3 EL Erdnussbutter in den leeren Nudeltopf geben,
unter Zugabe von Wasser und etwas Salz erhitzen, staendig ruehren, etwas weniger
als die Haelfte des Reis zugeben und gut vermischen, Platte ausschalten.
Nun die Schnitzel wenden, Deckel drauf lassen und die andere Seite braten.
Den Salat abschuetten und auf den Tellern anrichten.
Die Schnitzel sind bald fertig und koennen dann gemeinsam mit dem Reis angerichtet werden.
Ein feiner asiatischer Geschmack, der ganz einfach und praktisch kaum gewuerzt zu haben war..

Karfreitag-Salat:
Ein Schnitzel wird wohl uebrig bleiben, das kommt -klein geschnitten-
mit dem restlichen Reis und dem Rapskernoel/Saft der Schnitzel
zusammen in eine Schuessel und wird mit Folie abgedeckt -
das gibt am naechsten Tag einen feinen Reis-Salat:
Mit hart gekochten Eiern, einer kl. Dose roten Bohnen
und einer oder zwei kl. Dose (n) Miesmuscheln (incl. deren Sauce,
die zuvor in den Salat gegeben wird, um diesen damit zu wuerzen..

underconstruction

Seiteninhalt ausdrucken





***

Button

Zurueck zur Startseite -
Impressum



Der Schluss - Akkord - Steckenpferde: