Reihenweck 99


Die Menge an Rezepten auf der Hauptseite ueber dieses Hobby macht so manche Auslagerung noetig oder sinnvoll.. diese Seite soll als eine Art "Ueberlauf" sein.

***



***



Kartuschen - Thema: Noch mehr Kochereien !



Convenience / Vorrat und Zubereitung

meine Garkueche auf Terrassinien

Bemerkungen zum Thema Kochen

Die Gemuesekueche - ein paar Betrachtungen.

Rezepte fuer EINE Person !

Rezepte fuer ZWEI Personen !

Echte Frikadellen nach Hausfrauenart!

Ein paar alte Hessische Rezepte

Ulrikes Kochbuch

Pfennigfuchser, billige Rezepte

Wein macht man(n) am besten selber

" Pasta - Basta "

Sonntagsessen

Kochen in der Folie !

Brenn-Nessel!

Unser Gulasch-Ofen (Kartuschenthema)

Meine Diaet - Ecke !

Maßeinheiten, Mengen und Gewichte, wie würze ich was?

Rezepte fuer erstklassige, selbstgebackene Brote habe ich in "3-Minuten-Brot" eingepflegt.
Brotbacken - ein unglaubliches Ding, das unbedingt probiert werden sollte !
(Ohne Chemie, ohne teueres Ruehrwerk, ohne Geh-Zeiten)

Welche Kraeuter braucht man wirklich? eine Sonderseite zu diesem Thema

Unsere Erfahrungen mit Direktvermarktern haben ich in einer Kartusche untergebracht.

Auf Seite 334 habe ich eine besonders leckere und neue Idee:
Reis mit frischem Ingwer und Karotten als Beilage des zweiten Rezepts
(So ein neues Ding faellt mir gerne Nachts ein!)

***

Auf Seite E9 im Anhang habe ich
die "Schnittchen Schnittchen Schneewittchen" versteckt, eine alte Party-Idee, die heute fast vergessen ist.
Perfekt dazu passen die "Pane Toskanella" auf dem Anhang einer anderen Seite..

***

Sauer Brueh:
DIE Spezialitaet von hier,
mit eigener Ausarbeitung und
...zwei alten Zubereitungen der Sauer Brueh.

Man lernt immer noch dazu:
Huelsenfruechte sollen nicht sprudelnd kochen, sondern etwas darunter, sonst werden sie nicht richtig weich und bleiben innen hart..

*** Der besondere Tipp vom Joerg, der mit Handschuhgroesse 12 3/4 - aus dem Jahr 1879 aus Braunfels, wo er mit seiner Familie eine Waeschebleiche am Teich betrieb und anlaesslich des Eisfestes auf dem zugefrorenen Gewaesser eine Kaffee-Bude betrieb: Er schreckte den gemahlenen Kaffee mit einem Loeffel kaltem Wasser ab und bruehte erst dann auf. Ich habe das ausprobiert und muss sagen, dass der Kaffee runder geschmeckt hat. (Braunfelser Stadtchronik Seite 143 oben rechts) ***

***

Marias Nusskuchen - ein echtes Geheimrezept aus dem Westerwaelder Zweig der Familie, das schon sehr alt ist.

http://www.hr-online.de/website/radio/hr4/index.jsp?rubrik=92455&key=standard_document_62530542
Wurstgulasch a la HR4 Markttag.

Tipp: Und nicht zu vergessen - bei geschaelten Reis-Sorten sollte Salz in das Kochwasser gegeben werden.

http://www.hr-online.de/website/radio/hr4/index.jsp?rubrik=92455&key=standard_document_62892388
Zwei Knoedel-Rezepte

Die Kartusche auf Seite 612 zeigt den Kartoffelsalat Hausfrauenart mit selbstgemachter Maionaise, ein echter Geheimtipp.

Koettbullar

***

***

Ich bitte um Beachtung:
Die verbesserten Rezept-Versionen haengen am Original hinten an..


DIAET - ECKE

***

Und ueberhaupt sind auf allen Rezept-Seiten "Kartuschen" eingebaut, die ganz unterschiedliche Themen zur Erbauung enthalten, die mit dem Kochen nichts zu tun haben muessen. Der Mensch lebt nicht vom Brot allein, es darf auch schon mal etwas Zerstreuung sein. Freilich sind diese Themen und Inhalte nur meine eigene, "subjektive" Meinung, sind sind nicht zu "verallgemeinern", sondern sollen anregen - so manches Ding ist arg in Schieflage und gehoert genannt. So, dass meine Kinder und Enkel eines Tages nicht sagen koennen: "Du hat es gesehen und wie alle anderen Leute - den Mund gehalten!" Demokratie muss jeden Tag neu erkaempft werden, mit dem Glauben an eine Religion oder Partei ist das nicht getan.. in diesem Sinne wuensche ich alles Gute und bleibt gesund ! ***

***

Mein eigenes Broetchen-Rezept

***

Erwaehnenswert ist noch dies:
Frische Pilze sollte man nicht mit Currypowder wuerzen, das ist viel zu grob .. (Bis auf die Bovisten - dort nehme ich Curry)





***





***





Mieses Programm?



Wir haben schon sehr viele Filme gesehen, eine riesige Zahl an Reportagen aller Art - wenn man bald 43 Jahre verheiratet ist und am Abend gerne fern sieht, bleibt das nicht aus.

Ebenso die Erkenntnis, dass mit der Zahl der Sender die Qualitaet der Darbietungen abgenommen hat. So haben wir zwar noch eine Programmzeitschrift, um evtl. doch noch mal etwas Sehenswertes in den Schuesselprogrammen zu finden oder gar im oeffentlich rechtl. Fernsehen - was anfaenglich noch ging.. nun ist der Kram derart schlecht geworden, dass wir uns wundern: 1000 Sender und nichts dabei ausser Werbung, nun auch noch auf Russisch?!

Zudem dauern die Werbeblocks so lange und sind kaum laenger als der Film dazwischen, dass man nach dem 3. Block den Kontext vergisst - so ein Murks. Das kommt von der Finanzierung ueber Werbung.

Die staatl. Programme glaenzen durch naeselnde Gender-Langeweile und Programmen, die wie Wasser in der Suppe sind, wenn Gaeste erwartet werden..

Zwischendurch haben wir Sendungen bei S ky aufgenommen, teuer und umstaendlich - mit einem stromfressenden Geraet, das richtig warm wurde. Bald wurde auch dabei das Angebot immer mehr ausgeduennt- also weg damit.

Der Sohn schenkte uns einen winzigen Stick und nun ging es wieder bergauf mit der abendlichen Freude - aber auch das erlahmt irgendwann ein wenig: Nun haben wir CDs in Serien gekauft und schauen diese, bis ich das Stick-Angebot wieder erholt hat. (Man kann bei A mazon auch Filme gegen Geld leihen, was gut geht - aber: Wenn man das jeden Abend machen will, ist mein Taschengeld schnell verbraucht..)

Was wir uns nicht mehr antun, sind Nachrichten - die schauen wir nur, wenn eine extreme Sturmfront im Anzug ist und die Warnungen dazu, sonst nicht mal mehr in der Zeit der Wahlwerbung oder Wahlen und auch danach nicht mehr.

Haben die Parteien und ihre Macher das Fernsehen angesteckt?!







8 Millionen Autos?



Der naechste Irrsinn in den Radiomeldungen laesst nicht lange auf sich warten - nun wird behauptet, dass eine "Studie" - freilich auf English - "bewiesen" haette, dass die Eierkocher und Mikrowellengeraete IN EUROPA so viel CO2 erzeugen (Ueber die Stromherstellung), wie 8 Millionen Autos. Dass die da oben und deren "Forscher" nur auf auf Quote reiten, ist spaetestens jetzt klar - oder?!

Diese "News" sind so ueberfluessig wie ein Kropf, wenn zeitgleich kein Wort von der Fliegerei gesprochen wird, wo 308gr CO2 pro Fluggast und pro KILOMETER verblasen wird.. ich denke, dass sich diese Typen als Haluken bezeichnen lassen muessen, wenn diese Fakten ausser Acht gelassen werden! (Fakemeldung)

http://www.t-online.de/auto/elektromobilitaet/id_83094644/studie-e-autos-koennten-stromnetz-ueberlasten.html

..ach guck mal an - nun bricht das Stromnetz schon bei 30% E-Autos zusammen?!
Genau das habe ich die ganze Zeit gesagt, aber niemand wollte das hoeren - das ist ein typisch akademisches Problem der fehlenden Weitsicht. Und dann kommt dann noch der Fakt, dass der Leistungsverlust von Accus mal eben recht kraeftig ist, je aelter die Dinger werden. Das war jedem klar, aber unseren Studierten nicht, den Politiker nicht, selbst wenn sie Physik studiert haben..





Kartuschen - Thema: Die Wurst muss weg !



Die Wurst muss weg !
Wer im Kuehlschrank diese oder jene Wurst hat, die eben gegessen werden sollte,
kann geschwind ein Mittagessen daraus machen.
(Vollkommen schnurz welche Wurstreste das sind - nur bei Schinken muss man aufpassen,
weil der meistens uebersalzen ist - abwaschen hilft schon etwas)
Mit ein wenig Phantasie gehe ich ans Werk:
Zwei Zwiebel hacken, in Rapskernoel anduensten. Wurst in Stueckchen oder Streifen schneiden und
zusammen mit einem Haendchen Schnittlauch, etwas Muskat und etwas Pfeffer wuerzen.
Nun gibt es verschiedene Wege des Eindickens:
ENTWEDER nach den Zwiebeln etwas Mehl einstreuen
und mit dem Wasser aus der Dose "Gruene Brechbohnen" auffuellen
und als Mehlschwitze verruehren, wobei ein halber Fette Bruehe-Wuerfel darin zerbroeselt wird.
ODER: Spaeter, nach der Wurst und dem Schnittlauch mit einer Tuete
einfachster Diskounter-Champignon-Creme-Suppe andicken.
(Bei der Suppe muss man aufpassen, weil die in KALTEM Wasser eingeruehrt werden muss, sonst klumpt es.)
Die Dose 850ml "Gruene Brechbohnen" ist nun in die Sauce abgewandert- und die Bohnen selbst
werden -ohne weitere Behandlung- auf den Tellern angerichtet.
Fuer 2 Personen rechne ich 250gr Nudeln - die geschwind gekocht werden.



Na, das war doch nun wirklich nicht schwer - oder?!
Die Wurst wurde NICHT weggeworfen, ein sinnvolles und ganz neues Essen ist getan.
Guten Appetit - PS: Meine Frau hat sich nochmal nachgenommen, was sie selten macht..

***

Die Sonderthemen-Ecke hat immer noch ein paar Ueberraschungen parat ! Lektuere







***





Sahneheringe mit Bratkartoffeln



Wieder einmal mehr "nur" ein Vorschlag, weniger als Rezept gedacht:
Roh geroestete Bratkartoffeln mit Zwiebeln und einfachste Toepfchen Sahneheringe, die sind vollkommen genug.



Ideal am Freitag, flott gemacht und gesund, sehr guenstig im Preis.

Wenige Leute scheinen roh geroestete Bratkartoffeln zu kennen, deshalb schildere ich die Zubereitung noch mal: Ich schaele Kartoffeln, gebe Rapskernoel in die Pfanne - nicht zu wenig - und 2 kleinere Zwiebeln, die in Ringe geschnitten wurden. Dann wuerfele ich die Kartoffeln bis die gewuenschte Menge in der Pfanne ist. Deckel drauf, volle Kraft auf die Platte.

Wenn der Dampf aus allen Poren kommt, noch einen Moment warten, dann herab schalten, einen Moment warten - dann den Deckel oeffnen und mit dem Holz-Pfannenwender rundherum die Stueckchen wenden, Deckel drauf, volle Kraft.

Dieses Prozedere gut 3-4x wiederholen, dann geht es ohne Deckel weiter: Mit Salz und Pfeffer oder Paprikapulver wuerzen und .. immer schoen wenden, wenn die Kartoffeln braun werden. Nach ca 25 - 30 Minuten sind die Bratkartoffeln fertig. (Andere Arten der Kartoffelgarung gehen auch kaum schneller..)
Mit etwas frischer Petersilie schaut dieses Essen nochmal appetitlicher aus !
Guten Appetit !





Button

Zurueck zur Startseite -
Impressum